Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Als ich einmal in den Canal Grande fiel

Vom Leben in Venedig Das ungeschönte Porträt der schönsten Stadt der Welt
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Zum Verzweifeln schön: Wer Venedig liebt, liest dieses Buch
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135202851

Buch Fr. 24.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135202851

Buch Fr. 24.95
In den Warenkorb
Zum Verzweifeln schön: Wer Venedig liebt, liest dieses Buch
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2021
sofort als Download lieferbar

Wir denken neu

Verena Bentele

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.02.2021
lieferbar

ich bin abenteurer und nicht dichter

H. C. Artmann, Kurt Hofmann

0 Sterne
Buch

Fr. 35.50

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2021
lieferbar

Elisabeth Petznek

Michaela Lindinger

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 38.50

In den Warenkorb
Erschienen am 23.02.2021
lieferbar

Einsiedlerkrebs

Patrick Budgen

0 Sterne
Buch

Fr. 28.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.04.2021
lieferbar

Beute

Ayaan Hirsi Ali

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.04.2021
lieferbar

Ein Versteck unter Feinden

Roxane van Iperen

0 Sterne
Buch

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Im Schatten des Sommers

Silke Ziegler

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2016
lieferbar

Im Tal der Hoffnung

Silke Ziegler

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.05.2019
lieferbar

Castello Cristo

Arno Strobel

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2009
lieferbar
Buch

Fr. 47.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.11.2011
lieferbar

Nur die Wahrheit rettet

Doris Reisinger, Christoph Röhl

0 Sterne
Buch

Fr. 29.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar
Buch

Fr. 28.50

In den Warenkorb
Erschienen am 12.04.2021
lieferbar

Aber Töchter sind wir für immer

Christiane Wünsche

4.5 Sterne
(18)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.02.2021
lieferbar

Liebe ist tomatenrot

Ursi Breidenbach

4.5 Sterne
(10)
Buch

Fr. 14.50

In den Warenkorb
Erschienen am 10.02.2020
lieferbar

Casalinga

Domenico Gentile

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 34.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2021
lieferbar

Wild

Alice Henderson

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2021
lieferbar

Un cappuccino, per favore

Francesco Settembrini

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen
Mehr Bücher des Autors

Palermo Connection

Petra Reski

0 Sterne
Hörbuch-Download

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 15.03.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.90

Download bestellen
Erschienen am 01.07.2012
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 28.09.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 17.07.2018
sofort als Download lieferbar

Mafia. 100 Seiten

Petra Reski

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

(Cliché of a City, Venice)

Petra Reski, Salvatore Settis

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

Vorbestellen
Erscheint im August 2021

Mafia

Petra Reski

3 Sterne
(1)
eBook

Fr. 5.50

Download bestellen
Erschienen am 03.03.2014
sofort als Download lieferbar

Der Italiener an meiner Seite

Petra Reski

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 9.00

Download bestellen
Erschienen am 02.12.2013
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Als ich einmal in den Canal Grande fiel"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dreamworx, 08.05.2021

    "Es gibt zwei Arten von Städten: alle anderen und Venedig." (Henry James)
    Für jemanden, der lange Zeit in der geheimnisvollen Lagunenstadt Venedig verbracht hat, kommt Petra Reskis Buch „Als ich einmal in den Canale Grande fiel“ einem Tatsachenroman gleich. Die Autorin ist seit fast 30 Jahren Bewohnerin der italienischen „Diva“ und weiss nicht nur um die Schönheiten der Stadt, sondern vor allem um die grossen Probleme und Zerstörung, die durch Immobilienspekulationen, korrupte Stadtväter oder Kreuzfahrttourismus immer mehr an Fahrt aufgenommen haben und den Einwohnern das Leben immer schwerer machen. Umso schöner ist ihre Art, dem Leser ihre Faszination und Liebe für Venedig sowie deren Bewohner nahe zu bringen.
    Wer Venedig einmal besucht hat, wird der Schönheit und der Magie dieser Stadt schnell erliegen, solange er sich etwas Märchenhaftes im Herzen bewahrt hat. Reski schildert mit flüssigem, farbenprächtigem Erzählstil, nimmt den Leser an die Hand und schlendert mit ihm über die zahlreichen Brücken, durch verwunschene Gassen und lässt ihn durchs Schlüsselloch so manches zauberhaft anmutendes Gebäude sehen, um die andere Seite der Fassade zu erblicken. Wo früher alte Venezianer lebten, die durch hohe Mieten vertrieben wurden, ziehen nun im Tagestakt Touristen in die alten Gemäuer, wo sie über einen Feriendomizilanbieter eine Unterkunft angemietet haben. Auch die typischen kleinen italienischen Läden, die Fisch, Käse, Schinken oder allerlei andere traditionelle Waren anbieten, verschwinden immer mehr aus dem Stadtbild, um Platz zu machen für Designerstores oder Ramschläden, die nur noch weit entfernt mit der Tradition der Stadt oder des Landes zu tun haben. Es ist das schnelle Geld, das lockt, wenn die Kreuzfahrtschiffe fast mitten in der Stadt anlegen und die Touristen wie Heuschrecken in die Stadt einfallen, um in kurzer Zeit ganz Venedig zu vereinnahmen. Das Seufzen und Aufatmen der Bewohner ist regelrecht im Leserkopf zu vernehmen, wenn die riesigen Meeresschiffe mit ihrer Fracht die Stadt wieder verlassen. Dabei ist es völlig unverständlich, dass den Riesenschiffen die Zufahrt bis fast in die Stadt hinein überhaupt gestattet ist, denn durch ihr Gewicht höhlen sie die Lagunen aus und beschädigen die Bausubstanz erheblich, aber auch die Umweltbelastung und –verschmutzung ist erheblich. Aber der schnöde Mammon hat schon immer alle Ratten aus ihren Löchern gelockt, so ist es auch mit den korrupten Politikern, die dafür alles tun würden und so ihre Stadt zu zerstören. Da ist es besonders wichtig, dass es Bürgerinitiativen gibt, die sich den Kampf gegen all dieses Ungemach auf die Fahne geschrieben haben. Sie kämpfen nicht nur gegen die Hochwasserschäden, sondern vor allem dafür, dass ihre geliebte, wunderschöne, verwunschene Stadt auch weiterhin die ihre bleibt.
    Doch bei all den momentanen Schwierigkeiten ist Venedig immer noch ein Sehnsuchtsort, an dem viele heiraten, einmal den mystischen Karneval im Nebel miterleben oder einfach mit einer Gondel an den vielen prächtigen Palazzi vorbei durch die Lagunen fahren wollen, vielleicht sogar auf dem Canal Grande – in den die Autorin wirklich hineingefallen ist. Man möchte am liebsten hinterherspringen!
    Wer Venedig liebt, reist nicht mit dem Kreuzschiff an und bringt der Stadt sowie den Bewohnern den nötigen Respekt entgegen, um dort unbeschwert die Schönheit und Grandezza der alten Lagunenschönheit zu geniessen. Reski hat Recht – das geht uns alle an und mehr Achtsamkeit ist wünschenswert, um dieses städtische Kleinod zu erhalten.
    Absolut wertvolle Lektüre mit verdienter Empfehlung!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elke H., 11.03.2021

    Das Buch ist keine blosse Liebeserklärung an Venedig, sondern vor allem eine zornige Anklageschrift, die beim Namen nennt, was für die Zerstörung von Reskis Wahlheimat, der „Serenissima“, verantwortlich ist. Und was sie beschreibt, kann ich bestätigen. Unser einziger Besuch in der Lagunenstadt liegt zwanzig Jahre zurück, aber bereits damals zeichnete es sich ab, dass der verantwortungslose Umgang der Lokalpolitik mit den Schätzen Venedigs dieses Kleinod in ein Freiluft-Disneyland verwandeln würde.

    Unfähige und korrupte Politiker, die mit dem Grosskapital klüngeln und die staatlichen Immobilien an den Meistbietenden verhökern, natürlich ohne Nutzungsauflagen. Das Megaprojekt Mose, das nicht nur nachhaltig das Ökosystem der Lagune zerstört hat sondern durch seine nicht durchdachte Konstruktion dafür sorgen wird, dass die Überschwemmungen zukünftig wesentlich heftiger ausfallen und die Pegelstände höher als in der Vergangenheit sein werden. Die Verbreiterung der Fahrrinne für die mehr als 500 Kreuzfahrtschiffe, deren Passagiere alljährlich die Stadt überschwemmen und dafür sorgen, dass die Läden des täglichen Bedarfs nach und nach verschwinden, weil es gewinnbringender ist, Touristenkitsch aus Fernost zu verkaufen. Tourismus ist das goldene Kalb, ein Fluch für die Einheimischen, die keine bezahlbaren Wohnungen finden, weil die Besitzer lieber lukrative AirBnB Quartiere daraus machen. Die veränderte Infrastruktur sorgt für einen Exodus Richtung Festland. Weitgehend unberücksichtigt lässt Reski allerdings diejenigen, die sich keine „Adelsetage“ im Palazzo bzw. dessen originalgetreue Renovierung leisten können. Wenn mir alljährlich die Wohnung überschwemmt würde, würde ich auch die Koffer packen und dorthin umziehen, wo die Füsse trocken bleiben.

    Doch es könnte auch ganz anders kommen. „Venedig eilt der Entwicklung voraus“, sagt der Venezianer, ist eine Stadt der Moderne, in der Nachhaltigkeit schon immer gross geschrieben wurde (S. 204). Bleibt zu hoffen, dass dies auch die Verantwortlichen endlich erkennen und danach handeln.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Heimkehr

Wolfgang Büscher

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 18.90

Vorbestellen
Erscheint am 19.10.2021

Der Pate - letzter Akt

Henning Klüver

0 Sterne
eBook

Fr. 9.00

Download bestellen
Erschienen am 26.01.2009
sofort als Download lieferbar

Unberührbar

Tara S. Deetjen

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.06.2017
lieferbar

Der Pate und sein Schatten

Ulrich van Loyen

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erscheint am 07.10.2021

Die Mafia in Deutschland

David Schraven, Maik Meuser, Wigbert Löer

0 Sterne
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2019
lieferbar

Vieni via con me

Roberto Saviano

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
lieferbar

Der Kampf geht weiter

Roberto Saviano

0 Sterne
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.02.2012
lieferbar

Mafia

Petra Reski

3 Sterne
(1)
eBook

Fr. 5.50

Download bestellen
Erschienen am 03.03.2014
sofort als Download lieferbar

Die Mafia in Deutschland / Ullstein eBooks

David Schraven, Maik Meuser

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 10.03.2017
sofort als Download lieferbar

Der einzige senkrechte Ort der Welt

Philipp Cepl, Gertrude Cepl-Kaufmann

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erscheint am 23.09.2021

Verbotene Kinder

Marina Frigerio

0 Sterne
Buch

Fr. 29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2014
lieferbar

Was ist ein Italiener?

Andrea Camilleri

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Von Bienen und Menschen

Ulla Lachauer

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.07.2018
lieferbar

Eisgesang

Kathleen Winter

0 Sterne
Buch

Fr. 17.90

Vorbestellen
Erschienen am 10.02.2020
Jetzt vorbestellen

Auf den Palisaden

Andreas Platthaus

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.03.2020
lieferbar

Entlang den Gräben

Navid Kermani

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.01.2020
lieferbar

Afropean

Johny Pitts

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.03.2020
lieferbar

Mein Rügen

Claudia Rusch

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 31.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2010
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Als ich einmal in den Canal Grande fiel “
0 Gebrauchte Artikel zu „Als ich einmal in den Canal Grande fiel“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung