Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

 
 
Merken
Merken
 
 
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5405041

Taschenbuch Fr. 19.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    57 von 94 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    V. B., 10.10.2013

    Als Buch bewertet

    Nach den ersten beiden Bänden war ich neugierig, wie es Hjorth und Rosenfeldt gelingt, den Handlungsbogen so weiterzuführen, dass man als Leser keinerlei Langeweile empfindet. Es ist ihnen aber tatsächlich gelungen! Für Neulinge, die die ersten beiden Teile nicht kennen, gibt es in kurzer Form einen Rückblick. Neben der eigentlichen Handlung wird in der spannenden Fortsetzung der Reihe um Sebastian Bergmann weiter am Bild der zeitweise ziemlich fiesen Hauptperson gearbeitet, die ihre eigenen Ziele stets ohne Skrupel in den Vordergrund stellt, ohne auf andere Rücksicht zu nehmen. Der eigentliche Fall wird so fast zum Nebenschauplatz, denn Sebastian bekommt wegen seiner ewigen Frauengeschichten immer wieder neue Schwierigkeiten. Das diesmal wenig erfreuliche und ziemlich krasse Ende dieses Buches schafft aber Chancen für einen vierten Teil, den ich schon mit Spannung erwarte!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    57 von 95 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roman, 08.08.2013

    Als Buch bewertet

    Was soll ich euch schreiben.... Das dieser Krimi euch eure knappe Freizeit noch kürzer macht oder dass ihr ihn nur in den Ferien lesend sollt, so spannend ist er oder das ich sofort das erste und zweite Buch in Angriff genommen habt. Lest und geniesst die Spannung - ich habe es so gemacht

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    23 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Roswitha B., 19.07.2013

    Als bewertet

    Klasse und spannend geschrieben wie schon die beiden Vorgänger Bücher. Der Autor weiss wie man den Leser bis zu letzt mitfiebern lässt. Auch der Schluss so überraschend und unvorhersehbar. Hoffentlich kommt bald die Fortsetzung

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    50 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Möchte anonym bleiben, 22.07.2013

    Als Buch bewertet

    Ich habe dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können! Genauso wie die beiden Vorgänger! Man wird hin und her geschüttelt, befindet sich als Leser in verschiedenen Charaktären wieder und rast von einem Kapitel zum nächsten. Die Autoren lassen ihre Protagonisten jeden Gedanken mit dem Leser teilen, die Spannung ist fast unerträglich und das Ende ein Wasserschwall in das Lesergesicht... ich habe nur eine Frage - wann kommt das nächste Buch??????????

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    38 von 72 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    F., 23.07.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist anders als die vorherigen Romane.aber dennoch spannend und voller interessanter Verknüpfungen.Sebastian Bergmann hat sich scheinbar geändert...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    21 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jürgen L., 18.07.2014

    Als Buch bewertet

    3,Fall .... Ein neuer, spannender Krimi und ein Sebastian Bergmann wieder in Höchstform!
    Ein muss für jeden, der Band 1 und 2 gelesen hat!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    23 von 44 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    MG, 26.08.2013

    Als Buch bewertet

    Wie eigentlich meistens bei der Vermengung von Polizei und Geheimdienstarbeit eher mittelmässig, da relativ vorhersehbar

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Manfred Fürst, 08.11.2019

    Als Buch bewertet

    Schnell kommt man in den Leserhythmus (als Leser von bereits 3 Krimis der „Sebastian Bergman“-Reihe). Es besteht keine Notwendigkeit, eine bestimmte Reihenfolge der 6 Bände beim Lesen einzuhalten. Obwohl eine Thriller-Reihe tut das dem spannungsgeladen Lesen keinen Abbruch.
    Die Struktur des Plots ist bekannt: An Toten (Ermordeten) wird nicht gespart. Die Ermittlungen des Teams der schwedischen Reichsmordkommission und die ausladend dargebotenen Schilderungen der persönlichen Beziehungen der Teammitglieder untereinander: Torkel mit Ursula, Sebastian mit Vanja und Ursula, Vanja mit Billy und die Neue, Jennifer, Plus Nebenstränge: Vermisste Personen (unaufgeklärte Fälle). Die besondere Beziehung von Sebastian zu seinen „Mitmenschen“ und deren ausführliche „Dokumentation“ ist ein unverzichtbares Erzählelement in der „Sebastian Bergman“-Reihe.
    Wir erhalten ausführlich Einblick in die archaisch patriarchalische islamische Gedankenwelt der nach Schweden ausgewanderten Afghanen.
    Die verschiedenen Stränge: Unaufgeklärtes Verschwinden von zwei Afghanen, Pressenachforschungen, Geheimdienste aus In- und Ausland, bei denen man sich fragt, ‚wie hängen die zusammen, wenn überhaupt?‘ werden erst am Ende einigermassen logisch zusammengeführt. Billy entdeckt seine dunkle Seite, das lustvolle Töten und Vanja, dass ihr Vater nicht ihr Vater ist. Mit der „geistesgestörten“ Ellinor, von Sebastian geschasste „gevögelte Putzfrau“ endet der Thriller mit einem Knalleffekt. Es bleibt noch viel übrig für „Sebastian Bergman“ 4, 5 und 6.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    20 von 40 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    B. B., 29.08.2013

    Als Buch bewertet

    Schade, gestern das Buch beendet, es hätte noch 100 Seiten mehr haben können. Ganz grosse Klasse die Beschreibung der Ermittlungsarbeit. Dadurch wirkt alles sehr autenthisch und plausibel. Auch hier spannend bis zum Schluss. Da sind noch ein paar Frage offen. Bitte ganz schnell die Fortsetzung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sunny, 22.07.2013

    Als Buch bewertet

    Einer der besten Schwedenkrimis der letzten Jahre !!! Das Team um Sebastian Bergmann ist auch im 3. Band einfach nur genial. Obwohl SB nur am Rande mit ermittelt, bleibt er dennoch Hautfigur.Spannend bis zum letzten Satz. Hoffe die beiden schreiben schon Band 4 !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    13 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Skoloski, Dorothea, 02.07.2013

    Als Buch bewertet

    Habe gespannt auf die Fortsetzung gewartet und bin nicht enttäuscht worden!
    Endlich wieder einmal ein Schwedenkrimi, den man nicht aus der Hand legen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea, 27.10.2013

    Als Buch bewertet

    Habe diese Autoren erst vor kurzen entdeckt und bin begeistert .

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    9 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iseli, 05.01.2014

    Als Buch bewertet

    Fand das Buch einfach toll, gibt es noch eine Fortsetzung?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    17 von 42 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Isabell, 02.11.2014

    Als Buch bewertet

    Bin begeistert ! In der Mitte war mal ne leichte Flaute, hat aber wieder rasant an Fahrt zugenommen . Nach Band 1&2 ein Muss! Am Ende hätte ich am liebsten bei Band 4 weitergelesen - Wenns den halt schon gäbe....

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    14 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Liliane H., 21.11.2016

    Als Buch bewertet

    Die Lieferung erfolgt bei Weltbild pünktlich und problemlos. Das Buch ist sehr spannend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    17 von 41 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela, 04.10.2013

    Als Buch bewertet

    Ein gutes Buch. Die beiden ersten Bücher waren allerdings besser! Der Schreibstil ist wieder super, man kann nicht anders als lesen lesen lesen, bis man mit dem Buch fertig ist. Der Fall kam meiner Meinung nach dieses mal etwas zu kurz, dafür kommt viel privates von Bergman & Co. vor (was nicht immer interessant ist). Das offene Ende vom Buch lässt einen schon auf die Fortsetzung warten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    22 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dieter, 14.12.2013

    Als Buch bewertet

    Super spannend, mit überraschenden Wendungen. Steht den ersten beiden Büchern in dieser Reihe nichts nach. Einmal in die Hand genommen, muss man immer weiter lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    15 von 35 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Armin Z., 11.07.2013

    Als Buch bewertet

    Man merkt, dass die Autoren Drehbuchschreiber sind.
    Wieviel Kaffee da getrunken wird und fast jede Geste genau beschrieben wird........
    Was hat Sebastian Bergmann in diesem Stück eigendlich verloren???
    Das Ende ist ein Ende ohne Ende.
    Das Grundthema ist gut und verspricht sehr viel; man hätte daraus sehr viel mehr machen müssen. Es hätte in dieser Form auch in ein Taschenbuch mit 80 Seiten gepasst

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    14 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Romanfan, 08.05.2014

    Als Buch bewertet

    Ich bin gefesselt von den Geschichten rund um Sebastian Bergmann. Ich habe alle 3 Teile verschlungen, es lässt sich flüssig lesen. Aber was bitte ist das im Band 3 für ein Ende??? Ich möchte sofort den nächsten Teil!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    8 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anni, 26.08.2013

    Als Buch bewertet

    ich bin ein riesiger fan von hjorth &rosenfeldt! als ich das erste buch gelesen hatte war ich froh, dass es direkt das nächste gab.
    dieser teil jedoch hat mich irgendwie total enttäuscht. ich fand es ging mehr um sebastian und alle anderen als um die ermittlung direkt. die ersten beiden romane waren knackig, aufregend und hatten ein genau richtiges mass an "ermittelung und sebastian bergmann privat". für mich persönlich war es diesmal zu viel bergmann. zum ende hin wurde es dann allersdings wieder spannend...und ich kanns trotz meiner enttäuschung nicht erwarten bis das nächste buch erscheint

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein