Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Bestsellerautor Christof Gasser legt nach: rasant, vielschichtig und hochaktuell.Das Büro einer Frauenrechtsorganisation in Olten wird überfallen und in Brand gesetzt, dabei wird eine der Aktivistinnen schwer verletzt. Staatsanwältin Angela Casagrande und...
Voraussichtlich lieferbar ab 03.10.2022
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140647173

Buch Fr. 19.95
inkl. MwSt.
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Voraussichtlich lieferbar ab 03.10.2022
versandkostenfrei

Bestellnummer: 140647173

Buch Fr. 19.95
inkl. MwSt.
Jetzt vorbestellen
Bestsellerautor Christof Gasser legt nach: rasant, vielschichtig und hochaktuell.Das Büro einer Frauenrechtsorganisation in Olten wird überfallen und in Brand gesetzt, dabei wird eine der Aktivistinnen schwer verletzt. Staatsanwältin Angela Casagrande und...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Solothurn blickt in den Abgrund

Christof Gasser

5 Sterne
(10)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 30.08.2022
sofort als Download lieferbar

Schwarzbubenland

Christof Gasser

5 Sterne
(14)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.10.2017
lieferbar

Wenn die Schatten sterben

Christof Gasser

4.5 Sterne
(10)
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 24.08.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 10.05.2022
lieferbar

Blutlauenen

Christof Gasser

0 Sterne
Hörbuch-Download

Fr. 8.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 24.05.2018
sofort als Download lieferbar
Hörbuch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.06.2022
lieferbar
eBook

Fr. 17.95

Download bestellen
Erschienen am 10.06.2020
sofort als Download lieferbar

Schaurige Orte in der Schweiz / Schaurige Orte Bd.1

Silvia Götschi, Christof Gasser, Christine Bonvin, Lorenz Müller, Marcus Richmann, Lutz Kreutzer, Michaela Grünig, Marc Girardelli, Daniel Badraun, Christine Brand, Sunil Mann, Barbara Saladin

0 Sterne
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 10.02.2021
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2022
lieferbar

Der Polizist

John Grisham

3.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 17.95

In den Warenkorb
Erschienen am 08.08.2022
lieferbar
eBook

Fr. 14.95

Download bestellen
Erschienen am 10.05.2022
sofort als Download lieferbar

Blutlauenen

Christof Gasser

5 Sterne
(10)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2019
sofort als Download lieferbar

Im Traum bin ich bei dir

Nicholas Sparks

4 Sterne
(3)
Buch

Fr. 25.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2022
lieferbar
Buch

Fr. 29.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar

Die Vergessene

Karin Slaughter

4.5 Sterne
(57)
Buch

Fr. 28.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2022
lieferbar

Am Ende des Schweigens

Charlotte Link

4.5 Sterne
(25)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 16.05.2022
lieferbar

Flüchtiges Begehren

Donna Leon

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 21.95 4

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2022
lieferbar
Kommentare zu "Solothurn blickt in den Abgrund"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gertie G., 18.09.2022

    Als Buch bewertet

    Dieser Krimi beginnt mit einem brutalen Überfall auf eine Mitarbeiterin der Frauenrechtsorganisation im Schweizer Ort Olten. Schon zuvor ist ein Briefkasten der Organisation, die Frauen berät, in Flammen aufgegangen. Polizeihauptmann Dominik Dornach und Staatsanwältin Angela Casagrande bekommen den Fall auf ihre Schreibtische.

    Hat hier die erzkonservative und fremdenfeindliche Rechtspartei ihre Finger im Spiel? Doch der rechtsradikale Politiker mauert bei seiner Befragung und weist jegliches Mitwissen von sich.

    Als dann noch wenig später Rana, die syrische Freundin von Pia Zenklusen, Dominik Dornachs Tochter, verschwindet, ahnt noch niemand, welche Dimensionen der Fall annehmen wird.

    Meine Meinung:

    Christopf Gasser ist mit diesem 5. Fall für Dominik Dornach und Angela Casagrande ein grossartiger Krimi gelungen, der beide an ihre Grenzen bringt. Zum einem Dominik, weil seine Tochter, obwohl inzwischen Mutter eines Zweijährigen, auf eigene Faust ermittelt, und dabei ihren Eigenschutz gröblich vernachlässigt, und zum anderen Angela, die ein Geheimnis das sowohl sie als auch Dominik und Pia betrifft, mit sich herumschleppt.

    Wie wir es von Autor Christof Gasser gewöhnt sind, ist der Fall hoch komplex und zeichnet ein nicht ganz so solides Bild der Schweiz wie man es dort gern hätte. Die Gier nach schnödem Mammon lässt auch einige Schweizer auf Abwege geraten und sich mit Mächten zusammentun, die keinerlei Skrupel kennen.

    „...Sobald ein Tyrann nicht mehr salonfähig war, legte man sich halt mit dem nächsten ins Bett.“

    Wir erleben mit, wie aus Gier einiges unter den Teppich gekehrt und der Fall auf recht unkonventionelle Art aufgeklärt wird, was zum Nachdenken und zu Diskussionen anregt.

    Der Spannungsbogen ist wie bei allen Krimis von Christof Gasser von Beginn bis zum Ende sehr hoch. Der Schreibstil elegant und fesselnd. Die Charaktere dürfen sich entwickeln, auch, wenn manchmal die Richtung einer kleiner Korrektur bedarf. Gut gefallen mir die Schweizer Ausdrücke und der feine, trockene Humor.

    Fazit:

    Ein fesselnder Krimi, der zahlreiche Anstösse zum Nachdenken bietet. Gerne gebe ich hier eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kurt a., 03.09.2022

    Als eBook bewertet

    Für mich das absolut beste Buch von christof gasser ist von a bis z Weltklasse bitte weiter so hr. Gasser hat viel Spass gemacht dieses Buch zu lesen freue mich jetzt schon auf ein neues

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    mabuerele, 12.09.2022

    Als Buch bewertet

    „...Tomaso ging zu Boden. Sie schlug hart mit dem Hinterkopf auf. Sie blieb bei Bewusstsein, wollte sich aufrichten. Das Letzte, was sie sah, waren Hoodie und ein Schlagstock, der auf sie zuraste...“

    Anastasia Tomaso arbeitet für eine Frauenrechtsorganisation im Schweizer Ort Olten. Sie war länger im Büro geblieben, um ein paar Akten abzuarbeiten. Als sie ein Geräusch hört, geht sie auf die Eingangstür zu. Was dann passiert, steht in obigen Zitat.
    Der Autor hat einen fesselnden Krimi mit aktuellen Bezügen geschrieben. Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen.
    Der Schriftstil sorgt für einen hohen Spannungsbogen. Viele gut ausgearbeitete Dialoge bringen die Probleme schnell auf den Punkt.
    Der Fall landet bei Staatsanwältin Angela Casagrande und Polizeihauptmann Dominik Dornach. Als die Syrerin Rana verschwindet, mischt Dominiks Tochter Pia fleissig mit. Obwohl sie schon mehrmals schlechte Erfahrungen gemacht hat, handelt sie nach wie vor ohne nachzudenken und vernachlässigt ihren Selbstschutz fahrlässig. Dominik muss also nicht nur einen Fall klären, sondern auch seine Tochter und deren Eskapaden im Auge behalten.
    Ich mag den trockenen Humor, der ab und zu durchschimmert.

    „...“Schon, ich habe die Katze rauslaufen sehen. Rana besitzt keine Katze. Wie ist die reingekommen?“ „Sag bloss, du hast das Vieh nicht aufgehalten und gefragt.“...“

    Erste Spuren führen in die rechtsradikale Szene. Doch der entsprechende Politiker blockt nicht nur ab, er erhält ausserdem Rückendeckung von höherer Stelle.
    Wie schon angedeutet, werden in den Dialogen viele Themen diskutiert. So unterhält sich Angela mit einer Frauenrechtlerin und bekommt unter anderem gesagt:

    „...Ich muss Ihnen nicht erklären, dass der gefährlichste Ort für eine Frau ihr Zuhause ist. Alle zwei Wochen wird in der Schweiz eine Frau von ihrem Ehemann, Partner oder Freund getötet...“

    Doch sie wird noch deutlicher:

    „...Sie wissen so gut wie ich, wie viele gewalttätige Männer tatsächlich eine substanzielle Strafe absitzen müssen. Der Rechtsstaat ist für Männer gemacht. Die Frauen müssen sehen, wo sie bleiben...“

    Bald zeigt sich, dass wichtige Wirtschaftsinteressen den Fall tangieren. Gekonnt versucht man, Dominik auszubremsen. Bundeskriminalpolizei und Bundessicherheitsdienst bringen ihre Männer in Stellung, um öffentliches Interesse klein zu halten. Es geht um Investitionen in Millionenhöhe. Klasse finde ich die folgende Formulierung:

    „...War das sein Ernst? Hatte die offizielle Schweiz tatsächlich vor, im grossen geopolitischen Sandkasten des Weltkindergartens mitzuspielen?...“

    Man ist dabei, manches geschickt unter den Tisch zu kehren. Was zählen Menschenleben, wenn es ums grosse Geld geht!Natürlich wird der Fall am Ende geklärt, wenn auch auf unkonventionelle Art.
    Das lässt Raum für Diskussionen.
    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Mit einem letzten Zitat möchte ich meine Rezension abschliessen.

    „...Sobald ein Tyrann nicht mehr salonfähig war, legte man sich halt mit dem nächsten ins Bett. Verständlich, was sollte man machen, wenn man im Winter weiterhin im T – Shirt in den Stuben fläzen wollte...“

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Solothurn streut Asche

Christof Gasser

4.5 Sterne
(13)
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 23.02.2017
Jetzt vorbestellen

Die Tote am Deich

Heike Denzau

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.05.2022
lieferbar

Blutlauenen

Christof Gasser

5 Sterne
(11)
Buch

Fr. 17.10

Vorbestellen
Erschienen am 21.02.2019
Jetzt vorbestellen

Wenn die Schatten sterben

Christof Gasser

4.5 Sterne
(10)
Buch

Fr. 21.40

In den Warenkorb
Erschienen am 24.08.2021
lieferbar

Schwarzbubenland

Christof Gasser

5 Sterne
(14)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.10.2017
lieferbar
Buch

Fr. 15.50

In den Warenkorb
Erschienen am 27.08.2021
lieferbar
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2021
lieferbar

Verschwunden im Aargau

Ina Haller

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 26.07.2022
lieferbar

Solothurn spielt mit dem Feuer

Christof Gasser

4.5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 17.10

Vorbestellen
Erschienen am 24.05.2018
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.01.2022
lieferbar
Buch

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 04.09.2022
lieferbar

Chäserrugg

Christian Gauer

0 Sterne
Buch

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 30.08.2022
lieferbar

Der Teufel von Uri

Silvia Götschi

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.11.2017
lieferbar

Höllenwut

Bruno Heini

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 20.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.08.2022
lieferbar

Weisse Fracht / Leander Lost Bd.3

Gil Ribeiro

4.5 Sterne
(34)
Buch

Fr. 23.90

Vorbestellen
Erschienen am 11.04.2019
Jetzt vorbestellen

Creepshow

Stephen King

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Solothurn blickt in den Abgrund“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung