Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.4

Ein Provence-Krimi. Originalausgabe
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Wer träumt nicht davon, in der Provence Urlaub zu machen und das französische savoir-vivre zu geniessen: Lavendel-Duft, ein gutes Glas Wein, wunderschöne Landschaften und das spezielle Flair von Südfankreich. Im vierten Band der Provence-Krimis von Pierre...
lieferbar

Bestellnummer: 81088115

Buch Fr. 16.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 81088115

Buch Fr. 16.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Wer träumt nicht davon, in der Provence Urlaub zu machen und das französische savoir-vivre zu geniessen: Lavendel-Duft, ein gutes Glas Wein, wunderschöne Landschaften und das spezielle Flair von Südfankreich. Im vierten Band der Provence-Krimis von Pierre...
Andere Kunden interessierten sich auch für
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2017
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2016
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2019
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.06.2015
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.12.2012
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.04.2014
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.04.2013
lieferbar
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.04.2019
lieferbar
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Ehre des Henkersweibs

Ute Zembsch

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2020
lieferbar

Bretonische Kälte

Sanni Aran

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2019
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2010
lieferbar

Laviolette auf Trüffelsuche

Pierre Magnan

4 Sterne
(2)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.08.2021
lieferbar

Kains Erbe / Kain und Abel Bd.3

Jeffrey Archer

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.05.2018
lieferbar

Wir trafen uns im Dezember

Rosie Curtis

4.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erscheint am 02.05.2022
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2021
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2019
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.04.2018
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2016
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2014
lieferbar

Mörderische Aussichten: Thriller & Krimi bei Knaur

Pierre Martin, Nora Luttmer, Gillian Macmillan, Anders de la Motte, C. J. Cooke, Vitu Falconi, Markus Stromiedel, Frank Kodiak, Nina Laurin

0 Sterne
eBook

Fr. 0.00

Download bestellen
Erschienen am 15.01.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 19.00

Download bestellen
Erschienen am 10.09.2018
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.4"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    13 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlie, 23.08.2017

    Kommissarin Isabelle Bonnet und ihr Mitarbeiter Appollinaire beschliessen, Betriebsferien zu machen, da in Fragolin zurzeit nicht sehr viel los ist. Eigentlich möchte Isabelle die freien Tage geniessen, da erreicht sie ein Anruf von oberster Stelle, aus Paris. Balancourt, ihr früherer Chef und Gönner möchte, dass sie den Tod des Staatssekretärs Roland Roux, der beim Joggen einen Herzinfarkt hatte, überprüft. Thierry Bles, der Bürgermeister, hat gerade ein neues Museum in Fragolin eröffnet. Dort sind bekannte Kunstwerke ausgestellt, und auch die Lebensgeschichte von Rosalie Grasson, einer verstorbenen Einwohnerin, die Modell für Henri Matisse gestanden hat. Ein Kunstwerk von Matisse, das die hübsche Tänzerin zeigt, könnte die Krönung des Museums sein. Isabelle bekommt Besuch von Rouven, einem sehr reichen Kunstkenner und guten Freund. Dieser stellt fest, dass der Matisse gefälscht ist. Für Thierry bricht eine Welt zusammen, sein Traum, das Bild als Leihgabe in seinem Museum auszustellen, zerbricht. Isabelle geht der Spur nach und findet Interessantes heraus.

    Auch den vierten Fall von Isabelle Bonnet habe ich mit Genuss gelesen. Die Figuren sind sehr lebensnah beschrieben. Ich bekam Fernweh und würde am liebsten die Koffer packen, um in die Provence zu reisen. Lediglich die Unentschlossenheit Isabells bezüglich der Männer hat mich ein wenig geärgert. Die ganze Zeit schwankt sie zwischen Thierry und Rouven, und dann kommt noch ein dritter Verehrer dazu, das war für mich zu viel des Guten. Dadurch hat der Krimi für mich an Spannung verloren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    10 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nixe, 04.04.2019

    Hallo, die Romanreihe von Pierre Martin, Madame le Commissaire ist eine Kombination von Spannung und sehr eindrucksvoll dargestellten Orten, die an Urlaub erinnern. Lesevergnügen pur.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    12 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina E., 19.06.2017

    „Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild“ ist Band 4 der Isabelle Bonnet-Krimireihe von Pierre Martin. Kommissarin Isabelle Bonnet bekommt es mit gleich zwei kniffeligen Fällen zu tun.

    Isabelle und ihr Assistent Sous-Brigadier Apollinaire können den Betriebsurlaub der Police nationale nicht lange geniessen. Kunstsammler Rouven stösst bei einem Gemälde von Matisse auf Ungereimtheiten. Es bleibt nicht der einzige rätselhafte Fall. Maurice Balancourt hat einen Geheimauftrag für Isabelle.

    Eine Verfolgungsjagd im Prolog sorgt für Spannung. Wie hängen die Szenen mit der anschliessenden Geschichte zusammen? Normalerweise ist in Fragolin an der Côte de Azur nicht viel los. Umso überraschender, dass Isabelle sich bald in Multitasking üben und gleich mehrere rätselhafte Fälle lösen muss. Ein Gemälde mit einem besonderen Geheimnis. Die Idee ist originell. Die Kunstwelt übt einen speziellen Reiz aus. Kunstsammler Rouven und Bürgermeister Thierry sind interessante Charaktere. Isabelle steht zwischen zwei Männern. Sind vielleicht beide nicht die Richtigen? Unterhaltsam ist Apollinaire mit seinen Missgeschicken, die letztendlich mit oft viel akrobatischem Talent gerade noch gut ausgehen. Er hat mehr Ecken und Kanten als Isabelle, aber auch sie wirkt sympathisch. Die beiden sind ein gutes Team. Kurze Kapitel ermöglichen einen guten Lesefluss. Etwas zu sehr wird der Fokus auf Recherchen gelegt. Das Tempo ist langsam. Durch das Rätselhafte erhält der Krimi Intensität. Ein bisschen merkwürdig, dass ein Toter wichtiger ist, als ein Lebender in Bedrängnis. Der Geheimauftrag lässt Isabelle in die Trickkiste greifen. Spuren in Details zeigen Raffinesse. Nur langsam laufen die Fäden in den Fällen zusammen. Es gibt gleich mehrere Überraschungen. Im letzten Buchdrittel steigt zeitweise die Spannung. Das Verwirrspiel bis zum Schluss ist gelungen. Die Auflösung dagegen nicht so richtig. Es haben sich zu hohe Erwartungen aufgebaut, die am Ende nicht zufriedengestellt werden. Der Paukenschlag bleibt aus, stattdessen wirkt alles zu weit hergeholt.

    Das Cover mit seiner urigen Kulisse macht Lust auf den Provence-Krimi. Der Titel weckt die Neugierde. Gerne hätte es im Inhalt mehr Provence-Flair sein können. Hinter diesem Krimi steckt Einiges an Recherche. Trotz des eher mageren Endes, Ermittlerteam und Geschichte haben Unterhaltungswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    10 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücher in meiner Hand, 22.06.2017

    Kein Urlaub für Isabelle und Apollinaire! Nicht nur die im Klappentext beschriebene Fälschung, sondern auch ein Anruf von Balancourt machen Isabelle Beine. Sie soll herausfinden, ob der Staatsanwalt tatsächlich an einer natürlichen Todesursache starb oder ob da mehr dahinter steckt. Inkognito ermittelt Isabelle in einem Hotel und hat dennoch Zeit der Bilderfälschung auf den Grund zu gehen. Zwischenzeitlich steht auch das in Fragolin neu eröffnete Museum, Thierrys grosses Steckenperd, im Blickfeld.

    Bravourös gelingt Isabelle und ihrem erweiterten Team das Geheimnis um das Bild zu lösen. Einmal mehr kann mich die Serie begeistern, die in diesem vierten Band mit viel Provence-Flair auftrumpft. Trotz viel Arbeit findet Isabelle genug Zeit für gemütliches Herumschlendern in verschiedenen Städtchen der Provence.

    Mit dabei sind natürlich auch die üblichen Bekannten wie Apollinaire, Thierry und Rouven, sowie Balancourt und seine Sekretärin am Telefon. Gerne würde ich die zwei mal in Fragolin sehen!

    In "Madame le Commissaire und das verschwundene Bild" komme ich voll auf meine Kosten, denn ich mag es sehr, wenn Kunst eine zentrale Rolle in einem Buch innehat. Interessant wird das Geheimnis um ein gewisses Bild in Szene gesetzt und nicht so koschere Machenschaften im Kunsthandel beleuchtet.
    Der Autor meistert das komplexe Thema leichthändig und wie immer mit einer grossen Prise Humor.

    Fazit: Spannender Fall rund um einen verschwundenen Kunstfälscher mit viel Frankreich-Ambiente.
    4.5 Punkte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2016
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2019
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild / Kommissarin Isabelle Bonnet Bd.4“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung