Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Mädchenbibel

Bibelgeschichten aus weiblicher Perspektive
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Bibel als Abenteuerbuch für Mädchen entdecken

Nur wenige Mädchen und Frauen kommen in der Bibel namentlich vor, oft sind sie nur die "Tochter von", "Frau von", "Magd von" ohne eigenen Namen. Aber sie hatten alle Namen - nur die Bibel...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137825808

Buch Fr. 33.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 137825808

Buch Fr. 33.90
inkl. MwSt.
In den Warenkorb
Die Bibel als Abenteuerbuch für Mädchen entdecken

Nur wenige Mädchen und Frauen kommen in der Bibel namentlich vor, oft sind sie nur die "Tochter von", "Frau von", "Magd von" ohne eigenen Namen. Aber sie hatten alle Namen - nur die Bibel...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Mädchenbibel

Martina Steinkühler

4.5 Sterne
(3)
eBook

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 27.09.2021
sofort als Download lieferbar

Das Grosse im Kleinen

Andrea Langenbacher

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.08.2021
lieferbar
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
lieferbar

Der verlorene Sohn

Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen

0 Sterne
Buch

Fr. 17.10

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2019
lieferbar

Der Herr ist mein Hirte

Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen

0 Sterne
Buch

Fr. 17.10

Vorbestellen
Erschienen am 21.08.2019
Jetzt vorbestellen

Jesus segnet die Kinder

Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen

0 Sterne
Buch

Fr. 17.10

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2020
lieferbar

Die Schöpfungsgeschichte

Klaus-Uwe Nommensen, Susanne Brandt

0 Sterne
Buch

Fr. 17.10

In den Warenkorb
Erschienen am 22.01.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.40

Vorbestellen
Erschienen am 12.10.2020
Jetzt vorbestellen

Die grosse illustrierte Kinderbibel

Peter (Illustrator) Dennis

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 38.90

In den Warenkorb
lieferbar

Meine Erstkommunionbibel

Albert Biesinger, Sarah Biesinger

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 14.03.2016
Erscheint im Januar 2022

Die neue Erzählbibel

Martina Steinkühler

0 Sterne
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2015
lieferbar

Meine erste Bibel

James Harrison

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Die Action-Comic-Kinderbibel

Catherine de Vries

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 24.60

In den Warenkorb
Erschienen am 10.01.2019
lieferbar

Meine Kinderbibel für Sonnenschein und Regentage

Albert Biesinger, Sarah Biesinger

0 Sterne
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.06.2017
lieferbar

Herders Comic Bibel

Mychailo Kazybrid

0 Sterne
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
lieferbar

Komm, lass uns feiern

Mathias Jeschke

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
lieferbar

Ein Freund vom Himmel

Ylva Eggehorn

0 Sterne
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.09.2015
lieferbar
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.11.2017
lieferbar

Die Bibel und ihre kühnen Geschichten

Peter von der Osten-Sacken

0 Sterne
Buch

Fr. 29.90

Vorbestellen
Erscheint im Januar 2022
Kommentare zu "Die Mädchenbibel"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lainybelle, 07.11.2021

    Schon beim ersten Blick auf dieses Buch war meine Neugier geweckt. Was für eine schöne Idee, den Frauen und Mädchen der Bibel eine Bibel zur Bibel zu widmen, die sich ganz auf ihre Perspektiven fokussiert!

    Das Buch ist sehr wertig aufgemacht, erstrahlt in fröhlichem Gelb mit passendem Lesebändchen und enthält zumindest einige wenige farbige Innenillustrationen von Angela Gstalter (davon hätten es gern noch mehr sein dürfen, aber das war am Ende bestimmt auch eine Kosten- und Platzfrage).
    Die Texte sind luftig gesetzt und von vielen Zwischenüberschriften geteilt, sodass das Lesen angenehm ist.

    In 14 Kapiteln werden nach einer kleinen Einleitung verschiedene Bibelgeschichten aus Frauensicht erzählt. Einen Schwerpunkt bilden hierbei alttestamentliche Erzählungen, die gegen Ende durch vier Kapitel zu den Evangelien ergänzt werden.
    Zu Wort kommen namentlich bekannte Frauenfiguren wie Mirjam und Michal; daneben gibt Martina Steinkühler vor allem Beobachterinnen wie z. B. Mägden eine Stimme.
    In einem gut lesbaren, ganz eigenen Stil berichten die jungen Frauen von Begebenheiten und Gesprächen, Begegnungen und ihren Gedanken.

    Nicht ganz einfach ist für mich die Frage, wie viel Fiktion ist (und sein darf) und wie viel sich an konkreten Bibelstellen orientiert. Auch wenn grobe Angaben zum Fundort in der „Männerversion" gemacht werden, fehlen die genauen Informationen darüber, was ich etwas schade finde. So verschwimmen Vorlage und Fantasie nicht immer klar nachvollziehbar.
    Um die Inhalte voll und ganz einordnen zu können, braucht man meiner Einschätzung nach zudem recht gute Bibelkenntnisse. Während einzelne Fakten und Dinge am Rand erklärt werden (z. B. was Mägde und Knechte waren, und inhaltliche Verweise auf Geschichten und Personen), gibt es keine einleitenden oder abschliessenden Worte; die Erzähltexte stehen für sich allein.
    Für Gruppen, Schülerinnen etc. kann man aus dieser Bibel tolles Material gewinnen – unsicher bin ich mir nur, ob Mädchen, die sie für sich selbst geschenkt bekommen oder kaufen, nicht vom Anspruch der Texte und der Art der Wissensvermittlung überfordert sein könnten, insbesondere, wenn sie sich in der Welt der Bibel noch nicht so gut auskennen.
    Unabhängig davon ermöglicht das Buch auch Erwachsenen spannende neue Blickwinkel, die zum Nachdenken und Diskutieren einladen.

    In einem Satz:

    „Die Mädchenbibel" hat ein wirklich tolles Konzept, ist aber für Mädchen, die noch kein oder kaum fundiertes Vorwissen über die behandelten Bibelgeschichten haben, viel anspruchsvoller und schwieriger zu verstehen als erwartet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin1975, 30.09.2021

    Buchinhalt:

    Aus der Sicht der weiblichen (Neben-)Figuren erzählt Autorin Steinkühler hier zahlreiche biblische Geschichten des Alten und Neuen Testaments neu – und aus Frauensicht. Wer waren die Mütter, Schwestern, Ehefrauen und Mägde der biblischen Helden? Was dachten sie und welchen Einfluss hatten sie auf Abraham, Isaak, Jakob, Moses, Johannes den Täufer und schliesslich Jesus selbst? Ein spannender Einblick in die Welt der Bibel!


    Persönlicher Eindruck:

    Es ist ein interessanter Ansatz, den die Autorin hier verwirklicht: aus der Sicht der Frauen, die untrennbar zu den biblischen Männerfiguren gehörten, aber nur spärlich oder gar nicht genannt wurden, erzählt sie bekannte und unbekanntere Bibelgeschichten nach, mit ganz eigenen Schwerpunkten und Überlegungen. Wer waren die Frauen und Mädchen, die Mütter, Schwestern, Mägde und Gefährtinnen von Abraham, Moses & Co? Wie erlebten sie die Ereignisse, von denen Altes und Neues Testament erzählen?

    Spannend und tiefgängig erzählen teils fiktive Frauengestalten von den Anfängen des Volkes Israel, von Abrahams Aufbruch in das Land der Verheissung, von Moses‘ Auszug aus der Knechtschaft Ägyptens aber auch von eher unbekannteren Geschichten rund um Simson, dessen Stärke in seinem Haar gelegen war, von der Richterzeit oder den Tagen von Midian.

    Der Schwerpunkt der einzelnen Geschichten liegt hier eindeutig auf dem Alten Testament, das Neue Testament kam in meinen Augen leider etwas zu kurz. Die Geschichte Jesu ist nur eine Momentaufnahme, das gefiel mir jetzt nicht so gut. Auch hatte ich etwas Probleme mit der Vorstellung, dass Jesus in dieser Nacherzählung mehrere Schwestern gehabt haben soll – vieles ist trotz grossem und recht genauem Bibelbezug dann eben doch schriftstellerische Freiheit und Fiktion der Autorin.

    Andererseits: gerade die weitergehenden Gedanken, wie man als Frau das Ganze in der damaligen Zeit wohl sah, macht das Buch zu einem spannenden und interessanten Werk, das man nur schwer wieder aus der Hand legen kann, hat man einmal mit dem Lesen begonnen. Die Beschreibung der Lebensverhältnisse der biblischen Zeit wurde authentisch und tiefgängig vermittelt, das tägliche Leben der Menschen und die Stellung der Frau deutlich und anschaulich.

    Textverweise zu den zugrunde liegenden Bibelstellen wurden an vielen Stellen vorgenommen, im Glossar des Anhangs sind alle Bibelbezüge zum Nachlesen genannt.

    Schön fand ich die wenigen aber sehr ansprechenden Illustrationen und die moderne Textgestaltung, die die einzelnen Kapitel mit Hilfe von fettgedruckten zentralen Sätzen der Botschaft nochmal in kleinere Abschnitte gliedert. So eignet sich das Buch prima zum selber lesen, für Lesekreise und Jugendarbeit – wobei ich eindeutig betone, dass es (obwohl für eine Zielgruppe ab 12 Jahren geschrieben) sich auch wunderbar für den erwachsenen Leser eignet und nie langweilig wird.

    Mein Fazit: eine spannende und interessante Nacherzählung bekannter Bibelstellen, angereichert mit fiktionalen Bestandteilen aus der Feder der Autorin – mit viel Stoff für anschliessende Gespräche, zum Reflektieren und als Anstoss, das Buch der Bücher mal wieder ausführlicher zur Hand zu nehmen. Eine Leseempfehlung für alle Altersgruppen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
lieferbar

Der verlorene Sohn

Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen

0 Sterne
Buch

Fr. 17.10

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2019
lieferbar

Der Herr ist mein Hirte

Susanne Brandt, Klaus-Uwe Nommensen

0 Sterne
Buch

Fr. 17.10

Vorbestellen
Erschienen am 21.08.2019
Jetzt vorbestellen
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Mädchenbibel“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung