12%¹ Rabatt für Sie!
Gleich Code kopieren:

Die Brücken der Freiheit

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Vom alten England bis in die Neue Welt spannt sich der grosse Bogen des abenteuerlichen Lebens zweier Menschen auf der Suche nach Freiheit. In den schottischen Kohlengruben herrscht das Gesetz der Sklaverei. Doch Mack McAsh, ein junger Bergmann, träumt...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5434543

Taschenbuch Fr. 16.90
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die Brücken der Freiheit"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    34 von 55 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Birgit K., 26.09.2016

    Als eBook bewertet

    Ein Liebesroman mit historischem Hintergrund. Das Buch ist spannend und fesselnd geschrieben. Immer wieder die Frage, wird er es denn schaffen und frei sein? Wie viel Schmerz und Leid kann ein Mensch ertragen? Ich wollte es wissen und konnte das Buch gar nicht aus den Händen legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    34 von 58 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gerda B., 29.11.2015

    Als Buch bewertet

    Das ist wieder mal ein echter Ken Follet. Wie immer gut geschrieben,
    spannend und sehr interessant. Man bekommt eine Ahnung, wie
    es in dieser Zeit war.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 1 Sterne

    30 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heike D., 11.11.2015

    Als Buch bewertet

    Von wegen "dramatisch und höchst spannend" .... Hatte eher den Eindruck, dass dies einer seiner ersten Romane sein müsste, so träge wie diese Geschichte dahin plätschert. Dabei wurde dieses "Werk" nach *Die Säulen der Erde* geschrieben. Sehr enttäuschend für den grossen Ken Follett.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    22 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thomas P., 06.11.2016

    Als Buch bewertet

    Ein Roman, den man an einem Tag lesen könnte.
    Konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hortensia13, 19.05.2018

    Als eBook bewertet

    Machali McAsh, genannt Mack, ist ein Kumpel und arbeitet unter Tage in den schottischen Kohlengruben der Familie Jamisson. Wie ein Sklave werden die Arbeiter ausgenutzt, Mack träumt deshalb von seiner Freiheit. Als ihm die Flucht nach London gelingt, rückt sein Traum wieder in weite Ferne. Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft. In der neuen Welt trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat. Ein Kampf beginnt um Freiheit und Selbstbestimmung.

    Ken Follett greift in diesem Buch die Thematik der gekauften Sklaverei im alten England und Amerika auf. Es gibt sehr gut wieder, dass ein Sklave nicht gleich einem Sklaven war. In gewohnter Manier schreibt er sehr flüssig und bildhaft. Einzig den Schluss fand ich etwas zu simple konstruiert. Dennoch ein spannender historischer Roman.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Brücken der Freiheit“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating