Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Der Petticoat-Mörder / Fred Lemke Bd.1

Fred Lemkes erster Fall
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der erste Fall des Ermittlerduos Fred Lemke und Ellen von Stain im Berlin der goldenen 50er Jahre.Berlin 1958 - Fred Lemke, ehemals Laternenanzünder, jetzt Quereinsteiger bei der akut unterbesetzten Berliner Kriminalpolizei, wird mit seinem ersten Mordfall...
lieferbar

Bestellnummer: 129702545

Buch Fr. 11.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 129702545

Buch Fr. 11.50
In den Warenkorb
Der erste Fall des Ermittlerduos Fred Lemke und Ellen von Stain im Berlin der goldenen 50er Jahre.Berlin 1958 - Fred Lemke, ehemals Laternenanzünder, jetzt Quereinsteiger bei der akut unterbesetzten Berliner Kriminalpolizei, wird mit seinem ersten Mordfall...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Petticoat-Mörder / Fred Lemke Bd.1

Leonard Bell

4.5 Sterne
(6)
eBook

Statt Fr. 11.50 19

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 31.08.2020
sofort als Download lieferbar

Die kopflose Braut

Jan Beinssen

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.08.2020
lieferbar

13 Stufen

Jeanne Tree

5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die stillen Gefährten

Laura Purcell

5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 34.90

In den Warenkorb
lieferbar

Koma

Jo Nesbø

5 Sterne
(11)
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
lieferbar

Der Behüter

Catherine Shepherd

5 Sterne
(39)
Buch

Fr. 10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.07.2020
lieferbar

Das Buch des Totengräbers

Oliver Pötzsch

5 Sterne
(31)
Buch

Fr. 23.95

In den Warenkorb
Erschienen am 31.05.2021
lieferbar

Paranoid

Lisa Jackson

5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 21.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Der Fleischer

Daniel Holbe

3 Sterne
(1)
Buch

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.05.2021
lieferbar

Herrengasse

Silvia Götschi

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 15.10.2015
lieferbar

Mörderfinder - Die Spur der Mädchen

Arno Strobel

5 Sterne
(28)
Buch

Fr. 22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2021
lieferbar

Der Vollstrecker

Chris Carter

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Grenzgänge

Jan Eik

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2015
lieferbar
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.11.2016
lieferbar

Tot im Teufelssee

Bettina Kerwien

4.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Organisation C.

Gunnar Kunz

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Im Rausch

Petra Gabriel

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Brandt-Gefahr

Klaus Vater

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Tod eines Clowns

Petra Gabriel

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2015
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

Fr. 12.50

Vorbestellen
Erscheint am 30.08.2021
eBook

Fr. 57.90

Download bestellen
Erschienen am 27.08.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 88.90

Download bestellen
Erschienen am 17.11.2017
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Der Petticoat-Mörder / Fred Lemke Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Laura W., 07.01.2021 bei Jokers bewertet

    Im Berlin 1958 tritt der junge Fred Lemke seine neue Stelle als Kriminalassistent beim LKA an. Gleich am ersten Tag gibt es eine Leiche. Am Ufter des Charlottenburger Fennsees wird ein Mann gefunden, erschossen. Wenig später findet Lemke nicht weit vom Tatort entfertnt, einen Petticoat der mit Blut und Spermaresten beschmiert ist. Nur ein Zufall, oder hat alles mit seinem aktuellen Fall zu tun?

    Dem Autor ist hier der Spagat zwischen atmosphärischem historischem Roman und spannendem Krimi sehr gut gelungen! Gekonnt hat er die Umbruchsstimmung der "furious 50s" eingefangen, in der Musik und Theater aber auch der Konflikt ziwschen Ost und West eine Rolle spielen. Auch Altlasten aus der Nazizeit werden in die Handlung mit eingebaut. Ich habe noch nicht viele Romane aus dieser Zeit gelesen und war erstaunt wie vielen ehemaligen SS-Offizieren es gelungen ist, ihre Vergangenheit unter den Teppich zu kehren und in hohen Positionen zu bleiben. Dazu hat auch die damalige Politik und die Gesetzesänderungen geholfen und beigetragen.

    Fred Lemke ist ein sympatischer junger Polizist, der unkonvertionell arbeitet, den Vorgesetzten nicht nach dem Mund redet und neue Methoden und Denkweisen mit einbringt auch wenn diese nicht unbedingt gern gesehen werden. Auch bringt er sich mal selber in gefahr, weil er erst handelt und erst später nachdenkt...
    Ellen von Stain dagegen ist eine mysteriöse Figur, die beim LKA viele Sonderbehandlungen geniesst und bei der weder Fred noch der Leser immer weiss, woran er mit ihr ist.
    Auch der Bayer Moosbacher von der Spurensicherung steht Lemke bei Fragen zur Seite, ist ein sympatischer aber auch tiefgründiger Charakter auf den zweiten Blick.
    Der Autor hat es geschafft, nicht nur Lemke als Protagonist, sondern auch Nebenpersonen wie seiner Pensionswirtin oder der Frau bei der Lemke zu Mittag ist, einen ganz speziellen Charakter zu geben und den Personen so Leben einzuhauchen. Ich bin auf deren Entwicklung im nächsten Band sehr gespannt, einige Charaktere haben grosses Potential!

    Der Kriminallfall ist spannend und sehr undurchsichtig, da in ganz verscheidene Richtungen ermittelt wird und man bis zuletzt nicht genau weiss was passiert ist. Das Ende kam mir dann etwas schnell und plötzlich, hier hätte ich als Leser gern noch ein paar Seiten mehr gelesen und noch mehr Infos zum Ermordeten gehabt. Bis dahin hat mir der Roman aber sehr grossen Spass bereitet.

    Fazit: Der Roman besticht mit einer Mischung aus sehr atmosphärischem historischen Anteil und spannenden Krimielementen. Der Protagonist ist sehr sympatisch und ich bin schon auf weitere Fälle mit ihm gespannt und freue mich drauf! Ich kann das Buch einerseits Fans von Krimis, aber auch 50er Jahre Fans empfehlen, die nicht ganz schwache Nerven haben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Elchi130, 24.11.2020

    Toller neuer Ermittler

    Fred Lemke schliesst 1958 die Polizeischule als zweitschlechtester seines Jahrgangs ab. Trotzdem erhält er eine Anstellung als Kriminalassistent in der Abteilung für Mordermittlungen in Berlin. Sofort an seinem ersten Arbeitstag wird er mit seinem Vorgesetzten, Kommissar Auweiler, an den Tatort eines Mordes gerufen…

    Fred Lemke hat ein schlechtes Zeugnis auf der Polizeischule erhalten, weil er einen fantasievollen Ermittlungsstil hat und sich Autoritäten nicht unterordnen will. Und genau diese beiden Merkmale zeichnen auch seine Arbeit in der Mordkommission aus. Die altgedienten Vorgesetzten sind stets auf der Suche nach der schnellen, bequemen Lösung des Mordfalls. Doch das reicht dem Kriminalassistenten Fred Lemke nicht. Er will die Wahrheit herausfinden. Auch, wenn er dabei immer wieder in die Nazi-Vergangenheit Deutschlands vorstossen will. Denn diese ist für viele Menschen in den 50er Jahren Geschichte, die unter den Teppich gekehrt wurde und dort ruhen soll.
    Zu Beginn führt der Autor Leonard Bell uns langsam und leise in die Zeit der 50er Jahre ein, damit wir als Leser/innen ein Gefühl für diese Zeit bekommen. Genauso gemächlich stellt er uns seine Hauptfigur Fred Lemke ausführlich vor, damit wir ein Gespür für ihn entwickeln. Daher hatte ich zu Beginn die Befürchtung, dass die Kriminalhandlung zu kurz kommt.

    Doch bald durfte ich feststellen, dass dies nicht der Fall ist. Die gesamte Handlung kreist um ihren Ermittler. Dabei erfahren wir viel darüber, was dieser für ein Mensch ist, wie er denkt und die Welt erlebt. Doch wir begleiten ihn ebenso bei seinen Ermittlungen. Sehen, wie er sich wie ein Terrier nicht von seinen Ermittlungen abbringen lässt und trotz Gegenwind von oben beharrlich nach der Wahrheit und nicht nach der offensichtlichen Lösung sucht. Begleitet wird er immer wieder von der Sonderermittlerin Ellen von Stain, die am gleichen Tag in der Abteilung für Mordermittlungen anfängt wie er. Allerdings hat sie einen Sonderstatus, der sogar die Chefs vor ihr zurückweichen lässt. So kann sie sich einige Dinge erlauben, die sich ein neuer Kriminalassistent nicht erlauben darf.

    Die Ermittlungen selbst sind spannend. Wir kreisen ein ums andere Mal Verdächtige ein, müssen sie wieder ziehen lassen. Zweifeln, ob wir den Täter nicht doch übersehen haben. Diese Art des Rätselratens liebe ich an guten Krimis. Zusätzlich ist hier die Auflösung nach meiner Ansicht auch noch gut gelungen.

    Weiter so Fred Lemke – und natürlich auch Leonard Bell.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Grenzgänge

Jan Eik

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2015
lieferbar
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.11.2016
lieferbar

Tot im Teufelssee

Bettina Kerwien

4.5 Sterne
(6)
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Der Petticoat-Mörder / Fred Lemke Bd.1 “
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Petticoat-Mörder / Fred Lemke Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung