Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Das Gerücht

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
In unserer Stadt lebt eine MörderinDas Gerücht über eine Kindermörderin kursiert in einer Kleinstadt am Meer.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6137467

Buch Fr. 21.50
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6137467

Buch Fr. 21.50
In den Warenkorb
In unserer Stadt lebt eine MörderinDas Gerücht über eine Kindermörderin kursiert in einer Kleinstadt am Meer.
Andere Kunden interessierten sich auch für

Das Gerücht

Lesley Kara

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

Das Gerücht

Lesley Kara

4.5 Sterne
(80)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2020
sofort als Download lieferbar

Blind Date

Joy Fielding

2 Sterne
(6)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2020
lieferbar

The Rumour

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
lieferbar

The Watcher - Sie sieht dich

Ross Armstrong

1 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2019
lieferbar

The Rumour

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Who Did You Tell?

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.08.2020
lieferbar

Kara, L: Who Did You Tell?

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.01.2020
lieferbar

Das Echo der Schuld

Charlotte Link

4.5 Sterne
(11)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2014
lieferbar
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2009
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.08.2013
lieferbar
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.12.2009
lieferbar
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2020
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 26.07.2010
Jetzt vorbestellen
Buch

Fr. 14.90

Vorbestellen
Erschienen am 05.10.2012
Jetzt vorbestellen
Mehr Bücher des Autors

Das Gerücht

Lesley Kara

4.5 Sterne
(81)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2021
sofort als Download lieferbar

The Dare

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 22.07.2021
lieferbar

The Dare

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2021
lieferbar

The Dare / Transworld Digital

Lesley Kara

0 Sterne
eBook

Fr. 7.50

Download bestellen
Erschienen am 18.02.2021
sofort als Download lieferbar

Das Gerücht - Gekürzte Lesung

Lesley Kara

5 Sterne
(1)
Hörbuch-Download

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2020
sofort als Download lieferbar

Das Gerücht, 1 Audio-CD, MP3

Lesley Kara

5 Sterne
(1)
Hörbuch

Fr. 30.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.02.2020
lieferbar

Das Gerücht

Lesley Kara

4.5 Sterne
(80)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 21.02.2020
sofort als Download lieferbar

Kara, L: Who Did You Tell?

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.01.2020
lieferbar

The Rumour

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Who Did You Tell?

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.08.2020
lieferbar
Kommentare zu "Das Gerücht"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • Stephanie B., 23.01.2020

    An Lesley Karas Debut „Das Gerücht“ hat mich als Erstes das Buchcover angesprochen, diese unheimliche Atmosphäre hat mir sofort ein Frösteln beschert. Und diese düstere Stimmung wird auch beim Lesen nicht weniger: Joanna wagt einen Neuanfang in der Kleinstadt Flinstead, sie hat einen wenig ansprechenden Job, das gekaufte Reihenhaus muss dringend renoviert werden und ihr sechsjähriger Sohn findet schlecht Anschluss in der neuen Schule. Aus der Not heraus erzählt Joanna ein Gerücht um die wahre Identität der Kindsmörderin Sally weiter um in den Mütterkreis des Ortes aufgenommen zu werden. Doch damit tritt sie ungewollt eine Lawine los: Unschuldige Frauen werden verdächtigt und Joanna erhält Drohungen. Also beschliesst sie, selbst das Rätsel um Sally zu lösen.
    Die Erzählung aus der Ich-Perspektive von Joanna ist gut und spannend geschrieben, ich konnte absolut mit ihr mitfühlen und ihre Beweggründe verstehen und hatte richtig Lesespass. Und glauben Sie mir: die wahre Identität von Sally wird Sie umhauen, also lesen Sie dieses Buch!

  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marakkaram, 24.02.2020

    ** "Nur aus Interesse", werfe ich ein, "hat eine von ihnen schon mal von Sally McGowan gehört?" **
    Noch bevor sie richtig darüber nachdenkt, ist Joanna dieser Satz schon über die Lippen gerutscht. Dieses dumme Gerücht, dass die Kindermörderin unter einer neuen Identität in ihrer idyllischen Kleinstadt am Meer lebt, tritt eine Lawine los.
    Als ich von diesem Buch hörte, hatte ich sofort die Geschichte einer englischen Kindermörderin im Kopf und von ihr findet sich auch tatsächlich viel in Sally McGowan wieder. Das hat es für mich noch authentischer und interessanter gemacht. Aber auch ganz ohne diesen Hintergrund ist "Das Gerücht" Spannung pur.
    Die Story fesselt von der ersten Seite an und dabei fängt es recht harmlos an. Joanna ist mit ihrem Sohn Alfie in die Kleinstadt Flinstead gezogen, um ihm einen Neustart in der Schule zu ermöglichen. Aber auch hier schafft er es nicht so richtig Freundschaften zu schliessen, denn es regieren die Mütter über Spielenachmittage, Einladungen zu Parties etc. Und so versucht sich Joanna wohl oder übel bei diesen Frauen beliebt zu machen und sei es - aus purer Verzweiflung - auch mit dem Befeuern eines Gerüchts....
    Dieser Blick hinter die Kulissen, hinter das soziale Geflecht des Kleinstadtlebens ist Lesley Kara hervorragend gelungen. Mit Joanna kann sich wahrscheinlich jede Frau identifizieren. Sie ist nicht bösartig, im Gegenteil, sie hadert mit sich und versucht sogar noch Schadensbegrenzung zu betreiben, ist aber in gewisser Weise auch in ihrer Situation und Hilflosigkeit gefangen. Die Autorin schafft es, dass man ihr sehr nahe kommt, durch ihre ehrlichen Gedanken und Emotionen. Die Liebe zu ihrem Sohn und der mütterliche Beschützerinstinkt stehen im Vordergrund. Aber sie recherchiert auch viel über den Fall Sally McGowan, was die Autorin in Form von Zeitungsauschnitten und Online-Artikeln mit aufnimmt. Auf der anderen Seite gibt es auch immer wieder kurze Einschübe von Sally und ihre Gedanken zu dem was grade wieder geschieht.
    Diese Stilmittel gepaart mit dem packenden Schreibstil der Autorin haben mir unheimlich gut gefallen. Die Spannung baut sich Seite um Seite immer mehr auf, die Atmosphäre verdichtet sich und irgendwann wird einem bewusst, dass man jeden kritisch beäugt und selbst Kleinigkeiten plötzlich ein unproportionales Gewicht bekommen.
    Die komplette Geschichte ist einfach absolut spannend aufgebaut und überrascht mit so mancher Wendung. Selbst auf der heissesten Spur, gab es noch die ein oder andere Überraschung, ohne dabei an Glaubwürdigkeit zu verlieren. Und damit hat man mich ja.
    Fazit: Ein Spannungsroman, der es in sich hat und sich zu einem absoluten Pageturner entwickelt. Aber auch ein Buch, das zum Nachdenken anregt, über Mobbing, Verleumdung, die Macht von Worten und Neuanfänge.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss.mesmerized, 25.01.2020

    London ist einfach nicht die richtige Umgebung für ihren Sohn Alfie, deshalb zieht Joanna in die Kleinstadt Flinstead, die direkt am Meer liegt und wo auch ihre Mutter lebt, die die alleinerziehende Maklerin unterstützen kann. Das Idyll wird bald schon durch ein böses Gerücht ins Wanken gebracht: Sally McGowan soll Mitten unter den braven Bürgern leben, die Frau, die Jahrzehnte zuvor als Mädchen ihren kleinen Spielfreund Robbie heimtückisch mit einem Messer erstochen hat. Das Zeugenschutzprogramm bietet ihr Anonymität, aber die Bewohner des Küstenstädtchens sind aufgeschreckt und sowohl bei den wartenden Müttern vor der Schule wie auch im Buchclub gibt es kein anderes Thema mehr. Auch Alfies Vater und Joannas Teilzeitlover Michael interessiert sich für die Geschichte; der Journalist weiss zwar, dass es eine verboten wurde, über die Kindermörderin zu schreiben, aber er hofft dennoch, dass sie vielleicht nach all der Zeit ihre Version der Geschehnisse berichten mag. Und so taumelt Joanna in eine Hetzjagd, von der sie nicht ahnt, wie sie enden wird.

    Die ehemalige Krankenschwester und Sekretärin Lesley Kara nutzt die richtigen Zutaten, um in ihrem Debutroman Spannung zu entwickeln. Zunächst nimmt man noch an, dass Joannas ganzer Horror in der lokal wie auch gedanklich begrenzten Welt der Kleinstadtmütter liegt, doch dann mehren sich geschickt die Anzeichen, dass die Mörderin tatsächlich existiert und sich in unmittelbarer Nähe aufhält. Genau wie die Protagonistin beginnt man den Spuren zu folgen und eine Figur nach der anderen zu verdächtigen – nur um zu realisieren, dass man ganz Wesentliches nicht beachtet hat.

    Mich konnte „Das Gerücht“ überzeugen und bestens unterhalten. Joanna ist authentisch gezeichnet, als alleinerziehende Mutter mit beschränkten finanziellen Mitteln plagt sie permanent das schlechte Gewissen gegenüber ihrem Sohn. Als dieser dann in der Schule auch noch ausgegrenzt wird, erwacht ihr Mutterinstinkt so richtig. Gleichzeitig mehrere Bälle zu jonglieren ist nicht immer einfach und auch sie gerät immer wieder an ihre Grenzen. Das ganze kompensiert die Ich-Erzählerin jedoch mit einer gehörigen Portion Selbstironie, die mich immer wieder auch in gewisser Weise an Bridget Jones erinnerte – es geht halt auch immer mal wieder was schief und schnell hat man sich auch verplappert. Dieser unterhaltsame leichte Ton weicht an der genau richtigen Stelle dem nervenzerreissenden Schrecken, wenn plötzlich alle Puzzleteile ineinandergreifen und sich ein Bild formt – ein gänzlich unerwartetes und ohne Frage unerwünschtes.

    Ein fesselnder Roman, der auch immer wieder überraschen kann und sowohl mit glaubwürdiger Figurenzeichnung wie auch einer geschickt gesponnenen Handlung und kurzweiligem Erzählton punkten kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Das Gerücht

Lesley Kara

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

The Rumour

Lesley Kara

0 Sterne
Buch

Fr. 24.90

In den Warenkorb
lieferbar

The Watcher - Sie sieht dich

Ross Armstrong

1 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2019
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Das Gerücht “
0 Gebrauchte Artikel zu „Das Gerücht“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung