Weihnachtswelt
Weihnachtswelt
5Sterne
(3)

Adventskranz selber machen

Festlicher Glanz: Tipps zum Adventskranzbasteln

Festlicher Glanz: Wie einfach Sie Ihren Adventskranz selber machen können

„Seht, die Kerze brennt. Seht, es ist Advent. Ach, du schöner Kranz, schenkst uns deinen Glanz.“ Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne einen Adventskranz, der uns mit seinem golden schimmernden Kerzenschein die Wartezeit auf das Weihnachtsfest versüsst?

In den Geschäften gibt es zahllose Varianten für fertig gebundene Adventskränze, doch mit wenigen Materialien können Sie Ihren Kranz individuell gestalten – ob klassisch, elegant, modern oder verspielt. Das geht einfach und ist oftmals sogar günstiger. Was Sie brauchen, um einen Adventskranz zu binden und zu dekorieren, und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen, erfahren Sie hier. Weihnachten 2022 liegen die Farben Beige, Braun und Terrakotta besonders im Trend. Wie Sie die angesagten Farben geschickt arrangieren verraten wir hier.

Selbst einen Adventskranz binden ist in

Vorweihnachtszeit ist Bastelzeit und der ideale Zeitpunkt, um Ihren Adventskranz selber zu machen. Laden Sie am besten ein paar Freunde ein, denn gemeinsam macht das Adventskranz binden gleich noch mehr Spass. Und bei einem Glas Punsch und Weihnachtsplätzchen in Gesellschaft können Sie viele kreative Ideen entwickeln.

In diesem Jahr stehen die Zeichen auf Natürlichkeit und Nachhaltigkeit.

  • Schauen Sie mal auf dem Dachboden nach, was Sie an alter Weihnachtsdeko haben.
  • Vielleicht können Sie das ein oder andere für Ihren Adventskranz verwenden.
  • Oder sammeln Sie Zapfen, Beerenzweige und Nüsse im Wald.
  • Schnnitt von den Nadelbäumen aus Ihrem Garten können Sie ebenso nutzen.

Wunderschöne Zutaten für die festliche Deko, wenn Sie Ihren Adventskranz selber machen
1 Kerzenkranz aus glasierter Keramik, der jedes Jahr neu individuell geschmückt werden kann
2 Winterlich geschmücktes LED-Kerzen-Quartett
3 Stimmungsvolle Lichtgläser lassen sich mit dem Kranz kombinieren
4 Klassisch: schöne rote LED-Kerzen verziert mit einer Lichterkette

Adventskranz binden – Das brauchen Sie:

Wenn Sie Ihren Adventskranz selber machen, benötigen Sie folgende Materialien:

  • Rohling: Stroh- oder Styroporkranz. Alternativ können Sie einen grünen Kranz aus Fichten- oder Tannenzweigen direkt beim Floristen kaufen und diesen selbst dekorieren.
  • Zweige Ihrer Wahl: Fichte, Tanne, Buchsbaum, Konifere, Efeu, Eukalyptus, Stacheldrahtpflanze, Trockenblumen und viele mehr!
  • Kerzenhalter zum Stecken
  • Stumpen- oder Stabkerzen oder Teelichter. Für mehr Sicherheit können Sie auch LED-Kerzen verwenden.
  • Deko: zum Beispiel Zapfen und Nüsse, Beerenzweige, Zimtstangen, getrocknete Orangenscheiben, Sternanis, kleine Christbaumkugeln aus Kunststoff, Rinde, Moos, Zimtsterne, Dekobänder, Weihnachtsfiguren.
  • Gartenschere
  • Basteldraht
  • Heisskleber
  • Strohblumennadeln (gibt’s im Bastelbedarf)
  • Feuerfeste Unterlage: Etwa Glas- oder Keramikteller.

Adventskranz binden: So gehen Sie vor

  1. Aus den Zweigen kleine Büschel bilden und am unteren Ende mit etwas Basteldraht umwickeln.
  2. Die Büschel leicht überlappend reihum auf dem Rohling mit Basteldraht fixieren, den Draht dabei nicht abschneiden, sondern fest um den Rohling wickeln.
  3. Wichtig: Die Zweige sollten alle in dieselbe Richtung zeigen.
  4. Herausstehende Zweige mit Strohblumennadeln auf dem Rohling fixieren.
  5. Kerzenhalter oder Kerzenteller in der gewünschten Anordnung aufsetzen.
  6. Deko-Elemente mit Draht oder Heisskleber auf dem Adventskranz befestigen.
  7. Kerzen in die Kerzenhalter stellen.
  8. Den Kranz auf eine feuerfeste Unterlage stellen.

Kranz anders: Winterzauber an der Tür oder der Wand. Ganz natürlich mit Thuja und getrockenzen Orangenscheiben

Weihnachten 2022 im Trend: Natürliche Deko- und Farbarrangements

  • Der grosse Trend des Jahres 2022 sind natürliche Farben, ob Sie Ihren Adventskranz selber machen oder kaufen. Beige, Braun, dunkle Holztöne und Terrakotta sind nicht die klassischen Weihnachtsfarben, passen aber perfekt zum nordischen Einrichtungsstil.

  • Genauso wie naturbelassene Deko und organische Formen. Kombinieren Sie beispielsweise filigrane Stabkerzen in winterlichem Blau mit dem erdigen Braun von Tannenzapfen, wenn Sie Ihren Adventskranz selber machen.

  • Sattes Waldgrün hat an Weihnachten 2022 ebenfalls Saison. Wer es dezenter mag, wählt Pastelltöne – beispielsweise zarte Trockenblumen für den selbst gebundenen Adventskranz.

  • Und 60er-Jahre-Fans kommen mit kräftigen Farben wie Rot, Rosa und (Senf-)Gelb auf ihre Kosten. Braun, Grün und Beige lassen sich wunderbar mit Weiss- und Grautönen kombinieren. Beerenzweige verleihen dem Ganzen fruchtig-erfrischende Akzente.

Sie lieben es modern: So basteln Sie ein Adventsgesteck

Alle Jahre wieder…. machen wir uns auf zum Adventskranzkauf oder kramen die verstaubte Weihnachtsdeko vom Dachboden hervor. Doch die Adventsdeko muss nicht immer klassisch rund und ein Kranz sein. Eine wundervolle und sehr vielseitige Alternative sind selbst gemachte Gestecke für Weihnachten oder die Adventszeit. Schöne Arrangements lassen sich ganz einfach selber basteln.

Adventskranz selber machen: So hält er länger

  • Verwenden Sie für Ihren gebundenen Adventskranz Nadelbaumzweige, die lange halten und wenig nadeln, beispielsweise Nordmanntanne
  • Bewahren Sie Ihren Adventskranz weit entfernt von Heizung oder Kamin auf.
  • Gönnen Sie dem Kranz nachts etwas Abkühlung auf Balkon oder Terrasse.
  • Besprühen Sie Ihren selbst gemachten Adventskranz regelmässig mit einer Kochsalzlösung (Wasser + Salz). So bleibt er länger frisch.

Adventliches bei Weltbild entdecken

Mit goldenem Eukalyptus schaffen Sie ein besonders elegantes Gesteck: egal, ob Sie mit den duftenden Blättern als Beiwerk einen Adventskranz selber machen oder ganz pur einen Kranz aus Eukalyptus mit verschieden grossen Kerzen bestücken

Adventskranz selber machen – aus Trockenblumen

Besonders angesagt dieses Jahr: Kränze aus Trockenblumen. Trauen Sie sich und bringen Sie etwas Abwechslung in Ihre Weihnachtsroutine:

  • In zarten Pastelltönen: Kombinieren Sie beigefarbene Gräser und Trockenblumen mit unterschiedlich hohen Kerzenhaltern in Holz- oder Steinoptik, dazu cremeweisse Stabkerzen.
  • Mit kräftigen Farbakzenten: Bläuliche Disteln und lilafarbene Statice reiht sich zwischen Eukalyptus- und Tannenzweige.

Deko-Ideen für Adventskränze: Von klassisch bis modern

Jeder hat einen anderen Geschmack – und das ist auch gut so. Ihren Sil können Sie ganz einfach verwirklichen, wenn Sie Ihren Adventskranz oder Ihr Adventsgesteck selbser machen.

Deko-Ideen für Adventskränze in ganz unterschiedlichen Stilrichtungen setzen Sie mit diesen Tipps um:

  1. Nordic Style: Eine sehr edle, dunkel gehaltene Variante aus natürlichen Materialien mit schwarz schimmernden Kerzen.

  2. Der Klassiker – Gold-Rot-Grün: Binden Sie einen Adventskranz aus grünen Nadelzweigen, stellen Sie rote Stumpenkerzen darauf und verzieren Sie den Kranz mit goldenen Deko-Elementen wie kleinen Kugeln oder Sternen. Unser Tipp für eine verspielte Variante: Dekorieren Sie Ihren Adventskranz mit kleinen roten Schlitten, Weihnachtsfiguren und Rentieren aus rot-weiss kariertem Stoff, Zimtsterne sowie roten Kugeln.

  3. Moderne Natürlichkeit: Wie wäre es 2022 mit einem Kranz aus der Stacheldrahtpflanze? Ihr silber-grauer Schimmer passt perfekt zu weiss besprühten Kiefernzapfen, getrockneten Laubbaumzweigen, kleinen matt schimmernden Sternen und grauen Stabkerzen. Für das Extra an Hygge: Umwickeln Sie den selber gemachten Adventskranz mit einer LED-Lichterkette.

  4. Hängender Adventskranz: Bei dieser Variante ist der Adventskranz ausschliesslich mit verschiedenen Zapfen dekoriert und hängt von der Decke herab. Als rankende Elemente können Sie zum Beispiel Lärchenzweige mit Zapfen verwenden.

  5. Grüne Schönheit: Simpel, aber wunderschön: Binden Sie einen Adventskranz aus Eukalyptuszweigen, Tannengrün und Schleierkraut.

  6. Sie lieben es eher minimalistisch? Dann benötigen Sie für Ihren Adventskranz lediglich einen Metallring in der gewünschten Grösse, den Sie mit wenigen Buchen- oder Lindenzweigen dekorieren. Dazu passen Teelichter als Kerzen, beispielsweise in kleinen Gläsern angeordnet.

Mehr Sicherheit rund um den Adventskranz:

  1. Verwenden Sie KEIN Haarspray auf dem Adventskranz, da es leicht entzündlich ist.
  2. Fixieren Sie Kerzen immer auf Kerzenhaltern oder in Gläsern, um ein Umkippen zu verhindern.
  3. Lassen Sie etwas Platz zwischen der Deko und den Kerzen, damit sie kein Feuer fängt, wenn die Kerze niederbrennt.

Erst 1, dann 2, dann 3, dann vier…

Und? Haben Sie sich schon entschieden, welchen Adventskranz Sie dieses Jahr binden wollen? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und freuen Sie sich auf den weihnachtlichen Glanz, den der Adventskranz in Ihre vier Wände bringt.

Lesetipps für die Vorweihnachtszeit:

Entspannt in Weihnachtsstimmung kommen

Achtsam und gelassen im Alltag

Gebrannte Mandeln selber machen

Buchtipp: Tommy Jaud über den Alltagswahnsinn

1 Kommentar
  • 5 Sterne Walter B., 09.11.2022

    Weltbild ist toll, man kann schön schoppen und tolle Auswahl.