Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Virginia Madsen

Allein Achterbahn fuhr sie allerdings nicht, denn auch ihr älterer Bruder Michael war mehrfach in und wieder out. Mit ihm und Schwester Cheri wuchs Virginia in Chicago auf. Das Geld war knapp, doch richtig schwierig wurde es, als Mutter Elaine sich von Vater Calvin, einem Feuerwehrmann mit dänischen Wurzeln, scheiden liess.

Einem Impuls folgend, ging Mom aufs College, wurde Autorin, veränderte ihr Leben und auch das ihrer Tochter: "Sie war mein Vorbild, und ich wollte Schauspielerin werden", erklärt Virginia. "So für die eigene Kunst zu kämpfen, fand ich unglaublich inspirierend." Während die Mutter sich als Künstlerin durchschlug, zapfte Michael Benzin, nahm Virginia Schauspielunterricht und kellnerte.

An der Schule galt sie als Aussenseiterin, doch ein paar Jahre später wendete sich das Blatt. Virginia hatte einen attraktiven Freund namens Billy Campbell, der später als "Rocketeer" durchstartete, und eine kleine Rolle in "Class" erobert. Es war ihr und auch Andrew McCarthys Debüt, der ihr denkwürdig die Bluse aufriss. Die Virginia Hills legte sie in gut zehn weiteren Film- und TV-Projekten frei, nachdem sie mit Campbell nach Hollywood gezogen war.

Das nackte Grauen für ihren Bruder, der seine frühere Assistentin in kindlichen Zaubershows so nie sehen wollte. Die Achtziger wurden die Dekade des Mädchens mit der blonden Lockenmähne. Sie war der süsse Traum Lenny von Dohlens und eines Computers in "Electric Dreams", die Imperator-Tochter in "Der Wüstenplanet", das erotische Mordopfer, das in "Slam Dance" nur in Rückblenden lebte und im Clip "I Found Someone" die Rivalin von Cher, deren Halbschwester Georgianne damals mit Michael verheiratet war. Mit Cher blieb sie befreundet, warb mit ihr offen für die Vorzüge von Botox.

Neben Cher gehörte Virginia auch zum Huston-Clan. Drei Jahre dauerte ihre Ehe mit Danny Huston, den sie als Regisseur von "Mr. North - Liebling der Götter" kennen lernte, dafür Campbell in die Wüste schickte. Dort fand Billy Jennifer Connelly wieder, die auch in "The Hot Spot" am gleichen Mann (Don Johnson) interessiert war, doch von Virginias Femme fatale skrupellos ausgespielt wurde.

Als 1994 Jack geboren wurde, Virginias Sohn aus der mehrjährigen Beziehung mit Italo-Schönling Antonio Sabato jr., ging ihre Karriere auf Talfahrt. Ihr Kampf gegen Schlitzer "Candyman" war zwar auch kommerziell erfolgreich, doch Flops wie "Highlander II - Die Rückkehr" häuften sich, während Indie-Filme wie "American Gun" unbeachtet blieben.

Jahrelang hielt sich Madsen mit billigen TV-Produktionen über Wasser. Als sie sich davon lösen wollte, kam sie das teuer zu stehen. Kurz vor dem Bankrott erlöste sie in "Sideways" Paul Giamatti von seinem Frauentrauma, wurde dafür mit einer Oscar-Nominierung belohnt. Die Rolle, die ihr näher ist als jede andere, schob die Karriere und die Gründung ihrer Firma an, mit der sie eine Dokumentation über Skispringerinnen produziert. Aber ihr folgten auch zu viele Angebote als "gute Zuhörerin, die sanft ihren Mann liebt".

Martin Donovan profitiert davon in "Das Haus der Dämonen", muss dafür aber unheimliche Erscheinungen konfrontieren. Eine solche war Virginia zuvor selbst, als gütige Frau und S&M-Luder von Jim Carrey in "Nummer 23". Das Etikett verrucht und sexy, das sie früher hasste, mag sie heute. "Es ist witzig, dass ich mich heute, in meinen Vierzigern, mit diesem Image überhaupt nicht unwohl fühle. Sogar Paris Hilton soll gesagt haben, dass ich heiss wäre."

Weitere Produkte mit Virginia Madsen

Hot Spot - Spiel mit dem Feuer

Charles Williams, Nona Tyson

0 Sterne
Blu-ray

Fr. 24.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2020
lieferbar
DVD

Fr. 25.90

In den Warenkorb
lieferbar

Crazy Kind of Love

April Stevens

0 Sterne
DVD

Fr. 8.95

Vorbestellen
Erschienen am 28.03.2014
Jetzt vorbestellen
DVD

Fr. 11.95

Vorbestellen
Erschienen am 07.12.2012
Jetzt vorbestellen

Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond

David Johnson

4 Sterne
(34)
DVD

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.09.2011
lieferbar

Das Haus der Dämonen

Adam Simon, Tim Metcalfe

4 Sterne
(2)
DVD

Fr. 13.95

Vorbestellen
Erschienen am 10.12.2009
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Das Geisterschloss

Shirley Jackson

4 Sterne
(14)
DVD

Fr. 11.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2006
lieferbar
DVD

Fr. 17.95

Vorbestellen
Erschienen am 28.02.2020
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 36.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.08.2019
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVDs

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.08.2019
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 28.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.06.2018
Jetzt vorbestellen
Blu-ray

Fr. 14.95

Vorbestellen
Erschienen am 18.01.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Better Watch Out

Zack Kahn, Chris Peckover

2 Sterne
(1)
DVD

Fr. 14.95

Vorbestellen
Erschienen am 18.01.2018
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVD

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2017
lieferbar

Der Regenmacher

John Grisham

0 Sterne
DVD

Fr. 12.95

Vorbestellen
Erschienen am 25.11.2016
Jetzt vorbestellen

Frasier - Die zehnte Season

David Angell, Peter Casey, Glen Charles, David Lee, Les Charles, Joe Keenan, Lori Kirkland, Christopher Lloyd, Anne Flett-Giordano

0 Sterne
DVD

Fr. 20.90

Vorbestellen
Erschienen am 05.11.2015
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Frasier - Die neunte Season

David Angell, Peter Casey, Glen Charles, David Lee, Les Charles, Joe Keenan, Lori Kirkland, Christopher Lloyd, Anne Flett-Giordano

0 Sterne
DVD

Fr. 20.90

Vorbestellen
Erschienen am 05.11.2015
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Frasier - Die elfte Season: Die finale Season

David Angell, Peter Casey, Glen Charles, David Lee, Les Charles, Joe Keenan, Lori Kirkland, Christopher Lloyd, Anne Flett-Giordano

0 Sterne
DVD

Fr. 20.90

Vorbestellen
Erschienen am 05.11.2015
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Frasier - Die siebte Season

David Angell, Peter Casey, Glen Charles, David Lee, Les Charles, Joe Keenan, Lori Kirkland, Christopher Lloyd, Anne Flett-Giordano

0 Sterne
DVD

Fr. 20.90

Vorbestellen
Erschienen am 05.03.2015
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Frasier - Die komplette sechste Season

David Angell, Peter Casey, Glen Charles, David Lee, Les Charles, Joe Keenan, Lori Kirkland, Christopher Lloyd, Anne Flett-Giordano

0 Sterne
DVD

Fr. 20.90

Vorbestellen
Erschienen am 04.12.2014
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)