Die ehrlose Wildbacherin, 2 Audio-CDs

Lesung mit Musik von der Biermösl Blosn. 160 Min.

Frieda Runge

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die ehrlose Wildbacherin, 2 Audio-CDs".

Kommentar verfassen
Ein tosender Wildbach trennt die Berghöfe der Bauern Spitzfelsner und Wildbacher. In dieser kleinen Welt aus verschneiten Gipfeln, blühenden Almwiesen und harter Arbeit werden nicht bloss die Hirsche von der Brunft gepackt... Die blutjunge Sanna,...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Hörbuch-Download - Die ehrlose Wildbacherin
    Fr. 13.00

HörbuchFr. 25.90

zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 42891591

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die ehrlose Wildbacherin, 2 Audio-CDs"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarah, 26.03.2013

    Herzschmerz mit Lokalkolorit der ganz besonderen Art

    Die vertonte Version von Frieda Runges Heimatroman lässt uns Hörer in ein berauschendes Alpenpanorama eintauchen, vor dessen Hintergrund sich dramatische Eifersuchtsszenen abspielen, die so gar nicht zum Idyll der Landschaft passen wollen…
    Christian Tramitz -Schauspieler und Bayer aus Überzeugung -lässt den bayerischen Zungenschlag in seiner Lesung nicht zu kurz kommen, ohne jedoch Gefahr zu laufen in bodenlosen Klamauk abzudriften. Mit viel Sympathie für seine Figuren lässt er uns an deren vielschichtige Emotionen teilhaben und rundet damit das authentisch-lebensnahe des Romans ab. Für die musikalische Untermalung sorgt die bayerische Band Biermösl Blosn, die sich bereits über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht hat.
    Ein Heidenspass zum Anhören - auch für Bewohner des Flachlandes!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sophie, 13.03.2013

    Zwei Bauernhöfe im Bayerischen Oberland –die Wildbacherin vernarrt sich in den den Spitzfelsner und schmiedet einen Plan ihn trotz seiner Frau zu verführen.
    Der aus München kommende Sprecher Christian Tramitz macht dieses Hörbuch (DAV) zu einem Meisterwerk. Sein bayerisch angehauchter Dialekt, lässt auch einen gewissen stolz mitklingen, der eindeutig auch von den Charakteren im Buch ausgeht. Dazu passt auch die etwas veraltete, etwas konservative Sprache, reich bestückt mit Redewendungen.
    Untermalt wird die Lesung von der bayerischen Kultband, die Bermösl Blosn, die mit ihrer Musik für mehr Heiterkeit sorgen.
    „Die ehrlose Wildbacherin“ ist eine abgefahrene, teilweise verkorkste Liebesgeschichte, die durch die vielen direkten Gespräche der Charaktere noch an „Leben“ gewinnt. Es ist eine spannende, gut aufgebaute und von Tradition getragene Geschichte, die in keinem Sinne verkitscht wurde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Si, 11.03.2013

    Die junge Sanna hat sich verrechnet.Als Magd an den Wildbacher Berghof gekommen, arbeitet sie sich hoch zur neuen Bäuerin des alternden Hofherrn.Sie erhofft sich von dieser Verbindung den Besitz und ein eigenes Kind. Doch sie findet bitterlicher Weise heraus, dass sie unfruchtbar ist. Nun wird ausgerechnet Agnes, die Frau des schönen Nachbarbauern, auf den auch die Sanna ein Auge geworfen hat schwanger. Bei so viel Glück kann sie nicht tatenlos zusehen. Da kommt ihr der Frühling und die ersten Wilderdbeeren am Hang des reissenden Wildbaches gerade recht. Scheinbar versöhnlich lockt sie die Nachbarin an den hohen Felsen über dem Wildbach.
    Ein echtes Stück bayerische Heimat wird in dieser Lesung lebendig durch die unverwechselbare Stimme und den Witz von Christian Tramitz und den Alpenklängen von Biermosl Blosn. Ein richtiger Ohrenschmaus für die Liebhaber bayrischer Klänge.Kult garantiert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena, 11.03.2013

    Bayern, wie es leibt und lebt – wie ist das wunderbar! Das Alpenidyll von Frieda Runge wartet auf mit wirklich allen gängigen Klischees zum Volksstamm der Bajuvaren und wer könnte einen darüber schon mehr zum Schmunzeln bringen als Christian Tramitz? Goldrichtig gelesen, waren Heimatromane noch nie so bitterböse und vor allem so lustig. Absolut zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Verena, 11.03.2013

    Bayern, wie es leibt und lebt – wie ist das wunderbar! Das Alpenidyll von Frieda Runge wartet auf mit wirklich allen gängigen Klischees zum Volksstamm der Bajuvaren und wer könnte einen darüber schon mehr zum Schmunzeln bringen als Christian Tramitz? Goldrichtig gelesen, waren Heimatromane noch nie so bitterböse und vor allem so lustig. Absolut zu empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hannah, 11.03.2013

    Die feurige Sanna ist mit einem alten Bergbauern verheiratet, hat sich aber in den Kopf gesetzt, Ihren tugendhaften Nachbarn zu verführen...eine intrigenreiche, heiter bis abgründige Geschichte entspinnt sich vor dem atemberaubenden Panorama der bayerischen Alpen.

    Das Hörbuch, im Audio Verlag erschienen, wurde von Christian Tramitz vertont, und es ist eine Freude ihm dabei zuzuhören, wie er den Figuren Leben einhaucht. Seine bayerische Mundart ist ideal für das Setting der Geschichte, und er liest mit so viel Spass und Inbrunst, dass man sich geradezu in die intrigenreiche Bergweld der Wildbacher und Spitzenfelsner hineinversetzt fühlt. Untermalt wird das ganze noch von der Blasmusik der Biermösl Blosn.

    Alles in allem ein sehr gelungenes Hörbuch, erfüllt von bayerischer Lebensfreude und Humor, garniert mit einigen dramatischen Überraschungen und Liebe!Sehr empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die ehrlose Wildbacherin, 2 Audio-CDs “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die ehrlose Wildbacherin, 2 Audio-CDs“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating