Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Rendezvous im Café de Flore (ePub)

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Liebenden von Montparnasse

Paris, 1928: Vianne träumt davon, Botanikerin zu werden - im renommierten Jardin des Plantes. Als sie sich in den aufstrebenden Maler David verliebt und mit ihm in das schillernde Bohème-Leben der französischen Avantgarde...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75668582

eBook Fr. 12.00
inkl. MwSt.
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75668582

eBook Fr. 12.00
inkl. MwSt.
Download bestellen
Die Liebenden von Montparnasse

Paris, 1928: Vianne träumt davon, Botanikerin zu werden - im renommierten Jardin des Plantes. Als sie sich in den aufstrebenden Maler David verliebt und mit ihm in das schillernde Bohème-Leben der französischen Avantgarde...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Rendezvous im Café de Flore

Caroline Bernard

5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.11.2016
lieferbar

Leuchtende Tage / Familie Winter Bd.1

Astrid Ruppert

5 Sterne
(2)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 25.10.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 27.04.2017
sofort als Download lieferbar

Das tiefe Blau des Meeres

Marie Lamballe

5 Sterne
(3)
eBook

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 16.04.2015
sofort als Download lieferbar

Ein wunderbarer Sommer

Kerry Fisher

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 16.05.2016
sofort als Download lieferbar

Die Hexe und die Heilige

Ulrike Schweikert

5 Sterne
(5)
eBook

Fr. 6.50

Download bestellen
Erschienen am 05.10.2017
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 19.04.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 16.07.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 19.03.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 21.05.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 15.03.2019
sofort als Download lieferbar

Bewegte Jahre / Die Kaffeehaus-Saga Bd.1

Marie Lacrosse

5 Sterne
(10)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 28.09.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 07.12.2018
sofort als Download lieferbar

Nur einen Sommer lang / Piper Taschenbuch

Susanne Rössner

4.5 Sterne
(10)
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2016
sofort als Download lieferbar

Der Duft von Rosmarin und Schokolade

Tania Schlie auch bekannt als SPIEGEL-Bestseller-Autorin Caroline Bernard

4.5 Sterne
(15)
eBook

Fr. 3.00

Download bestellen
Erschienen am 04.10.2016
sofort als Download lieferbar

Tage des Schicksals / Das Weingut Bd.3

Marie Lacrosse

5 Sterne
(15)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 30.09.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 15.04.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 28.02.2020
sofort als Download lieferbar

Der Himmel über den Black Mountains

Alexandra Zöbeli

4.5 Sterne
(29)
eBook

Fr. 5.50

Download bestellen
Erschienen am 13.01.2017
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Hörbuch

Fr. 8.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.08.2020
lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 05.03.2021
sofort als Download lieferbar
Hörbuch-Download

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 18.08.2020
sofort als Download lieferbar

Fräulein Paula und die Schönheit der Frauen

Caroline Bernard

4.5 Sterne
(9)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.08.2020
sofort als Download lieferbar

Fräulein Paula und die Schönheit der Frauen

Caroline Bernard

4.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.08.2020
lieferbar
Hörbuch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 18.03.2021
lieferbar

Rendezvous im Café de Flore

Caroline Bernard

5 Sterne
(9)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.11.2016
lieferbar
Kommentare zu "Rendezvous im Café de Flore"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    14 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja W., 17.12.2016

    Als Buch bewertet

    In ihrem Roman "Rendzvous in Paris" entführt uns die Autorin Caroline Bernard in das Paris der 20er Jahre und in das heutige Paris. Wir dürfen zwei starke Frauen kennenlernen, die beide eine ganze besondere Beziehung zu dieser atemberaubenden Metropole haben.

    Der Inhalt: Paris, 1928: Vianne träumt davon, Botanikerin zu werden – im renommierten Jardin des Plantes. Als sie sich in den aufstrebenden Maler David verliebt und mit ihm in das schillernde Bohème-Leben der französischen Avantgarde eintaucht, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann nimmt ihr Leben eine tragische Wendung … Jahrzehnte später steht Marlène im Musée d´Orsay vor dem Bild einer Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Fasziniert von der Ausstrahlung der Fremden, begibt sich Marlène auf die Suche, bei der sie nach und nach ihr Leben verändern wird.

    Ich habe dieses absolute Lesehighlight nur schwer aus der Hand gelegt. Der Schreibstil der Autorin hat mich von Anfang begeistert und hat mich eintauchen lassen in die Geschichte von Vianne und Lili Marlene. Die Geschichte ist gefühlvoll, spannend, packend, an manchen Stellen war ich zu Tränen berührt und es gabe auch manche Szenen bei denen ich Gänsehautfeeling bekam. Besonders kommt beim Lesen des Buches und der Beschreibung von Paris, die Liebe der Autorin zu dieser Stadt zum Ausdruck. Wenn ich die Augen schliesse, befinde ich mich auch mitten in Paris und wandle mit Vianne durch den Jardin des Plantes. Vianne eine ganz besondere Protagonistin, die ihre konservativen Eltern verliess, um in Paris ihr Glück zu finden. Ich sehe sie vor mir, wie sie die Gassen durchläuft, sich durchkämpft , nicht aufgibt. Und ihre grosse Liebe zu David, die nie endet. Das Schicksal von Vianne zu Kriegsausbruch und während dieser ganzen schlimmen Zeit hat mich wirklich sehr berührt. Und dann befinden wir uns in der Gegenwart. Ich sehe Lili Marlenes überraschten Gesichtsausdruck als sie das Bild - ihr Bild - im Musée d´Orsay entdeckt. Eigentlich hat sie die Reise nach Paris von ihrem Mann zum Hochzeitstag geschenkt bekommen. Aber jeder der beiden befindet sich mit anderen Erwartungen in dieser Stadt. Und so entwickelt sich das Ganze nicht so, wie es eigentlich sollte. Und Marlene kommt ins Grübeln. Sollte sie auch vielleicht ihr Leben verändern?

    Ein absolutes Traumbuch, das man nicht mehr aus der Hand legen will. Und auch ich habe noch den Duft von Paris in der Nase. Ich muss gestehen, auch ich habe mich in die Stadt verliebt als ich sie das erste Mal besucht habe. Es war wunderschön die ganzen tollen Plätze wieder mit Vianne und Lili Marlene zu besuchen und alles aus ihren Blickwinkeln zu betrachten. Ein absolutes Lesehighlight.
    Das zauberhafte Cover hat schon eine besondere Wirkung auf mich. Selbstverständlich vergebe ich 5 Sterne (leider können es nicht mehr sein). Ich freue mich schon riesig auf den nächsten Roman der Autorin.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    15 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja P., 19.12.2016

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch ausgelesen, doch die Gänsehaut ist noch da. Verrückterweise ist es dieses Jahr schon der 5. oder 6. Roman, der die Weltkriege in Frankreich, speziell in Paris, aus der Sicht der Frauen betrachtet. Und trotzdem ist auch dieses Buch wieder ganz anders, hat sein eigenes Flair.

    Dabei beginnt alles so leicht, geradezu beschwingt:
    Marléne ist mit ihrem Mann in Paris, um ihren Hochzeitstag zu feiern. Schon die Ankunft in Paris ist für sie wie „nach Hause kommen“, da sie hier studiert hat. Aber die Ehe läuft schon lange nicht mehr rund. Es kommt zum Streit und sie verbringen den Tag getrennt. Marléne geht ins Musée d’Orsay und entdeckt auf einem Gemälde eine Frau, die haargenau so aussieht wie sie – sie müssen also verwandt sein. Das Bild lässt sie nicht mehr los. Sie muss herausbekommen, wer diese Frau ist!
    1928 geht Vianne aus der Provinz nach Paris, um Botanikerin zu werden. Natürlich klappt das nicht sofort, sie hält sich als Wäscherin über Wasser. Bald lernt sie den Maler David kennen, wird seine Muse. Und sie schafft es wirklich, eine Anstellung in den Jardin des Plantes (Botanischer Garten) zu bekommen. Doch dann bricht der Krieg aus.

    Schon der Einstieg ins Buch hatte mich geflasht. Frankreich und vor allem Paris, soweit das Auge reicht und das Herz sich sehnt. Ich erkenne ganz viele Ecken, das einzigartige Flair der Stadt kommt wunderbar rüber. Ich hatte sofort wieder Sehnsucht. Mit Marléne entdecke ich diese einzigartige Stadt neu.
    Doch auch das Paris von Vianne hat seinen Reiz. Sie muss hart für ihren Unterhalt arbeiten, dafür kann sie leben, wie sie will. Und mit David taucht sie in die Kunstszene ein, lernt Leute wie Picasso und Henry Miller kennen, lernt die mondäne Seite von Paris kennen.
    Das Café de Flore diente damals und heute als Treffpunkt der Liebenden ...

    Caroline Bernard hat die historischen Fakten und die Romanhandlung geschickt verwoben. Was als locker leichte Liebesgeschichte zu beginnen scheint, gewinnt schnell an Tiefe, zieht den Leser in seinen Sog. Man kann das Buch kaum aus der Hand legen.
    Viannes ist jung und relativ unbedarft, als sie in Paris ankommt. Zum Glück lernt sie am ersten Tag die gleichaltrige Clothilde kennen, die sie unter ihre Fittiche nimmt. Sie arbeiten zusammen, teilen sich eine Wohnung, werden Freundinnen fürs Leben. Vianne wird schnell reifer, wächst mit der nicht immer leichten Beziehung zu David. Ihm, dem Künstler, seinem Schaffen, hat sich alles unterzuordnen. Und trotzdem setzt sie auch ihre Vorstellungen durch.
    Marléne geht es ähnlich. Ihr Mann erfüllt die Rolle als Versorger, die ihm zu Beginn ihrer Beziehung so gefiel, schon lange nicht mehr. Trotzdem bestimmt er weiter über ihr Leben. Er interessiert sich nicht für ihre Neigungen, kann ihre „Besessenheit“ an dem Gemälde nicht verstehen, beschimpft sie als kapriziös. Bald stellt sie fest - Paris ist schöner ohne ihn! Marléne versucht nach Jahren der Unterordnung endlich, sich zu emanzipieren.

    „Rendezvous im Café de Flore“ ist ein sehr mitreisendes, berührendes Buch über zwei Frauen, die an ihrem Schicksal wachsen. Es hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und bekommt meine uneingeschränkte Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Der Himmel über Afrika

Deanna Raybourn

0 Sterne
eBook

Fr. 6.15

Download bestellen
Erschienen am 26.11.2019
sofort als Download lieferbar

Kaukasische Tage

Banine

0 Sterne
eBook

Fr. 22.00

Download bestellen
Erschienen am 17.11.2021
sofort als Download lieferbar

Das Haus der geheimen Versprechen

Kimberley Wilkins

3.5 Sterne
(4)
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 27.07.2015
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Rendezvous im Café de Flore (ePub)
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „Rendezvous im Café de Flore“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating