Die Tucherbin (ePub)

Roman | Ein dramatischer historischer Roman über eine Frau, die für die Rechte von Kindern kämpft
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Traum von einem gerechten Morgen
Köln, 1837: Corinna Winterfeld, Nichte und einzige Erbin eines wohlhabenden Tuchhändlers, verlebt ihre Nachmittage in vornehmen Damenzirkeln. Sie kann den endlos dahinplätschernden Gesprächen wenig abgewinnen und sehnt sich...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 141000821

eBook Fr. 11.00
inkl. MwSt.
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 141000821

eBook Fr. 11.00
inkl. MwSt.
Download bestellen
Traum von einem gerechten Morgen
Köln, 1837: Corinna Winterfeld, Nichte und einzige Erbin eines wohlhabenden Tuchhändlers, verlebt ihre Nachmittage in vornehmen Damenzirkeln. Sie kann den endlos dahinplätschernden Gesprächen wenig abgewinnen und sehnt sich...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Tucherbin

Thea Blum

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.07.2022
lieferbar

Die Insel am Ende der Welt

Christina Baker Kline

0 Sterne
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2022
sofort als Download lieferbar

Das Spiel der Ketzerin

Manuela Schörghofer

5 Sterne
(21)
eBook

Fr. 9.90

Download bestellen
Erschienen am 22.06.2021
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 28.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 29.07.2022
sofort als Download lieferbar

Simon

Marianne Fredriksson

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 29.08.2011
sofort als Download lieferbar

Träume / Das Tor zur Welt Bd.1

Miriam Georg

5 Sterne
(47)
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 19.07.2022
sofort als Download lieferbar

Das Spiel des Sängers

Andrea Schacht

5 Sterne
(4)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 07.07.2010
sofort als Download lieferbar

Die Köchin - Lebe deinen Traum

Petra Durst-Benning

5 Sterne
(26)
eBook

Fr. 9.00 23

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2022
sofort als Download lieferbar

Die Schwestern vom See

Lilli Beck

4.5 Sterne
(8)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2022
sofort als Download lieferbar

Nur einen Ozean entfernt

Hazel Gaynor

4 Sterne
(1)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 29.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 24.09.2012
sofort als Download lieferbar

Winterschwestern

Kristin Hannah

4.5 Sterne
(13)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 21.06.2022
sofort als Download lieferbar

Neue Wege / Die Charité Bd.3

Petra Grill, Ulrike Schweikert

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 19.07.2022
sofort als Download lieferbar

Die goldene Stunde

Beatriz Williams

3 Sterne
(1)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 27.06.2022
sofort als Download lieferbar

Leuchtende Sonne, weites Land

Elizabeth Haran

4.5 Sterne
(3)
eBook

Fr. 11.25

Download bestellen
Erschienen am 28.08.2010
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 4.50

Download bestellen
Erschienen am 04.09.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 14.06.2022
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Die Tucherbin

Thea Blum

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.07.2022
lieferbar
Kommentare zu "Die Tucherbin"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    9 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jutta C., 14.07.2022

    Als Buch bewertet

    Denn sie hatte einen Traum

    Meinung:

    Thea Blums Schreibstil ist etwas ganz Besonders.
    Das Buch ist wunderschön und spannend geschrieben, ich habe auf jeder Seite mit gefiebert und bin unendlich beeindruckt von Corinna Leistung und Leben.
    Man fühlt mit Corinna mit und bekommt ganz nebenbei ein Gefühl für Rosa und die Arbeit in der Nadelfabrik.
    Ihr Onkel will sie mit dem Fabrikanten August Wohlfert verheiraten.
    Der ist an der Misere der kleinen Rosa nicht unschuldig, wie soll so eine Ehe gehen?
    Aber an Gleichberechtigung hat zu der Zeit noch keiner gedacht.
    Das Buch spiegelt die Zeit, in der es spielt, recht gut wider.

    Fazit:

    Das Buch hat mir gut gefallen.
    Ich war seit der ersten Seite gefesselt und konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so sehr wollte ich wissen wie es weitergeht. Ich habe das Buch mit viel Freude gelesen und empfehle es sehr gerne weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Märchens Bücherwelt, 29.07.2022

    Als Buch bewertet

    Das schön gestaltete Cover, Titel und auch Klappentext laden regelrecht zum Lesen ein, besonders wenn es um die Entwicklung deutscher Geschichte geht. So hat mich die dieses Buch berührt, weil sie in eine Zeit entführt, die das Elend der Arbeiter und der vielen ausgebeuteten Kinder schonungslos erzählt.
    Wie einerseits ein Aufschwung der Industrie und der Übergang zu Maschinen geschildert wird, andererseits aber auch die ganzen Nachteile und Vorfälle, besonders was die Sicherheit und langen Arbeitstage angeht, aber auch der allgegenwärtige Hunger haben mich wirklich aufgewühlt und gleichzeitig schockiert.
    Wie Corinna Winterfeldt versucht, aufgrund ihres eigenen Verlustes etwas für andere zu tun und sich emotional und aktiv reinzuknien, um das ganze Unrecht aufzufangen, aber letztendlich immer wieder gegen Windmühlen anzukämpfen ist interessant geschildert. Ich bin allerdings etwas hin und hergerissen, da ich ihren Einsatz verstehen kann, man ihr auch oft anmerkt, wie sehr sie diese Ungerechtigkeit verabscheut und Gutes bewirken will, doch manchmal wirkt sie bei vielem so übermotiviert, teils kindlich naiv und dickköpfig, selbst wenn ihr Onkel und Geschäftspartner August Wohlfert ihr verständlich machen wollen, welche Veränderungen umsetzbar sind und wo man leider Geduld haben muss. Ich konnte beide Seiten verstehen und doch fiel es mir schwer, ganz in die Geschichte einzutauchen. Corinnas Unmut und die ständigen Wortgefechte ziehen sich bis zum Schluss und sind teilweise etwas ermüdend. Der Lesefluss wurde teilweise auch durch Begriffe beeinträchtigt, die zwar aus dieser Zeit kommen, aber irgendwie nicht ganz zum sonstigen Schreibstil passten. Der Schluss war so abrupt, dass ich erstmal nachgeschaut habe, ob es noch eine Fortsetzung gibt, doch so wie es aussieht nicht und für mich dadurch etwas enttäuschend.
    Mein Highlight ist die kleine Rosa, aus deren Perspektive häufiger Einblendungen kommen und die mein Herz vom Fleck weg erobert hat. Dieses kleine tapfere 6 jährige Mäuschen muss für ihr Alter so viel ertragen und durchmachen, dass ich so manche Stelle mit den Tränen gekämpft habe. Wie sie auf kleine Dinge mit so viel Freude reagiert hat mich doch ganz schön nachdenklich gestimmt.
    Mein Fazit zu diesem Buch: Es ist ein Buch, dass man nicht so zwischendurch lesen sollte. Die Geschichte ist traurig und berührend zugleich, leider wird man mit den Hauptprotagonisten und ihrer Art nicht so ganz warm, teils aufgrund ihrer kühlen, berechnenden, ablehnenden Art, oder weil sie zu viel auf einmal wollen und sich die Wut steigert, weil es nicht so funktioniert. Oft hab ich Corinna nicht ganz verstanden, wenn sie sich so engagiert, aber in gewissen Situationen, wo es nötig wäre, nichts passiert, wo es doch so naheliegend wäre.
    Die klaffende Wunde zwischen Armut und Reichtum ist so gross und wirkt unüberwindbar, doch einzelne Gesten helfen, Mitgefühl zu haben und das zu tun, was einem selber möglich ist, wenn die Beweggründe stimmen. Hier passt das Sprichwort: Steter Tropfen höhlt den Stein, wenn Beharrlichkeit zum Ziel führt!
    Das Buch weckt Hoffnungen, wühlt auf, andererseits wünscht man sich aber etwas mehr Tiefe ohne Wiederholungen oder ständige Wortgefechte, vor allem mit der Wende am Schluss.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    4 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Shilo, 30.07.2022

    Als eBook bewertet

    Im Jahr 1837 ist Köln zu einer Industriestadt geworden. Es gibt Arbeit, doch die Arbeiter leiden bittere Not. So müssen auch Kinder bis zu 14 Std. in den Fabriken arbeiten. Als Corinna Winterfeldt, die Erbin eines Tuchfabrikanten, den Arzt Doktor Ludewig bei seinen Patientenbesuchen im Armenviertel begleitet, ist sie über das Elend der Menschen schockiert. Sie beschliesst, einer Frau mit ihren beiden kleinen Kindern zu helfen. Jedoch hat ihr Onkel andere Pläne mit ihr. Corinna soll seinen Geschäftspartner August Wohlfert heiraten, in dessen Fabrik ebenfalls Kinder unter den schlimmsten Bedingungen arbeiten müssen. Für Corinna ist es unmöglich, einen solchen Mann zu heiraten und zu lieben. Corinna macht ihn auf die katastrophalen Umstände in seiner Fabrik aufmerksam, doch erst nachdem sich ein schrecklicher Unfall ereignet hat, kann sie ihn zum Nachdenken bringen.
    Dieser Roman beschreibt eindringlich die Verhältnisse, in denen sich die Arbeiter zur damaligen Zeit befinden. Sie arbeiten für einen Hungerlohn und selbst kleine Kinder müssen in den Fabriken bis zum Umfallen schuften, um das Leben der Familie zu sichern. Der Hunger ist allgegenwärtig und eine Schulbildung gibt es für sie nicht.
    Thea Blum hat in diesen Roman historische Personen einfliessen lassen und sie gekonnt mit der Handlung verwebt. Die einzelnen Charaktere sind lebendig und authentisch dargestellt. Der Schreibstil führt flüssig durch diese fesselnde Geschichte.
    Mein Fazit:
    Ein spannendes Buch über das Bestreben einer jungen Frau, die Arbeitsbedingungen in den Manufakturen zu verbessern. 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Teatime mit Lilibet

Wendy Holden

4 Sterne
(72)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 02.11.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 14.00

Vorbestellen
Erscheint am 11.10.2022

Das Spiel der Ketzerin

Manuela Schörghofer

5 Sterne
(21)
eBook

Fr. 9.90

Download bestellen
Erschienen am 22.06.2021
sofort als Download lieferbar

Das Spiel des Sängers

Andrea Schacht

5 Sterne
(4)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 07.07.2010
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 29.07.2022
sofort als Download lieferbar

Die Insel am Ende der Welt

Christina Baker Kline

0 Sterne
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 09.03.2015
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 29.04.2022
sofort als Download lieferbar

Träume / Das Tor zur Welt Bd.1

Miriam Georg

5 Sterne
(47)
eBook

Fr. 10.00

Download bestellen
Erschienen am 19.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 14.06.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 17.05.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 24.09.2012
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 28.07.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 20.10.2014
sofort als Download lieferbar

Die goldene Stunde

Beatriz Williams

3 Sterne
(1)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 27.06.2022
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 6.00

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2022
sofort als Download lieferbar

Die Köchin - Lebe deinen Traum

Petra Durst-Benning

5 Sterne
(26)
eBook

Fr. 9.00 23

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2022
sofort als Download lieferbar

Die Schwestern vom See

Lilli Beck

4.5 Sterne
(8)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 18.07.2022
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Tucherbin (ePub)
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Tucherbin“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating