12%¹ Rabatt + Gratis Versand

Der Engelsbaum (ePub)

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Dreissig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verliess, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales - doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit,...
sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 58592646

Printausgabe Fr. 16.90
eBook (ePub) Fr. 16.00
inkl. MwSt.
Download bestellen
Verschenken
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Der Engelsbaum"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    222 von 242 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LAKOTA, 03.11.2021

    aktualisiert am 21.05.2022

    Als Buch bewertet

    Eines der besten Bücher der Autorin! So emotional und mit viel Tiefgang geschrieben, dass es einem total fesselt! Tolles Cover ausserdem!!! Unbedingt lesen! Empfehlenswert! Von der ersten bis zur letzten Seite spannend und ergreifend! Den Kauf werdet ihr nicht bereuen! Das Buch ist wirklich himmlisch und rührt zu Tränen! Guter Schreibstil und hervorragend herausgearbeitete Charaktere. Wohlverdiente 5 Sterne von mir!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    208 von 276 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra, 15.12.2014

    Als Buch bewertet

    Ich habe alle ihre Bücher gelesen und nach weingen Seiten stand für mich fest, das hier ist ihr bestes. Grandiose Geschichte, tolle Kulisse, Spannung pur auf jeder Seite, keine Langatmigkeit. An alle Fans von Lucinda Riley: bitte unbedingt lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    116 von 178 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Larissa Steckel, 23.12.2014

    Als Buch bewertet

    Lucinda Riley ist eine tolle Autorin. Ich habe alle Ihre bisherigen Bücher und möchte sie am liebsten nie aus der Hand legen. So fesselt und atemberaubend sind ihre Bücher.
    Auch " Der Engelsbaum" ist ihr wieder wunderbar gelungen. Eine spannende Geschichte die einen mit fiebern lässt.

    Für Alt & Jung.

    Jeder der Ihre Bücher kennt, kann ich dieses Buch auch nur empfehlen, aber auch der sich neu einlesen möchte, ist das ein sehr schönes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    124 von 191 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris Stumpf, 05.01.2015

    Als eBook bewertet

    eines der besten Bucher, welches ich aus diesem Genre gelesen habe.
    Geheimnisvoll und gute Beschreibung der Charaktere.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    101 von 177 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Janine2610, 17.12.2014

    Als Buch bewertet

    In das Buch kann man sich so richtig hineinfallen lassen.
    Ein bisschen hat es mich ja an Lucinda Rileys "Das Orchideenhaus" erinnert. Auch hier gibt es nämlich wieder zwei Erzählstränge - beide aus 19..er Jahren.

    Da Greta an einem Gedächtnisverlust leidet, weiss man als Leser erst mal genauso viel bzw. wenig wie sie. Erst als Greta nach vielen Jahren wieder nach Marchmont Hall zurückkehrt, regen sich Erinnerungen an damals. Und genau da werden wir zum ersten Mal in die Vergangenheit zurück katapultiert. Nach und nach erfährt man wie >alles< begann und wie es schlussendlich zu dem Unfall gekommen ist, bei dem sie ihr Gedächtnis verloren hat. Dabei treten unfassbare Dinge zu Tage.
    Eine grosse, wichtige Rolle spielt hierbei Gretas Tochter Cheska. Cheskas unglaubliche, erschreckende Entwicklung, vom Baby bis zur erwachsenen Frau, all das erfährt man sodann kontinuierlich.
    Cheska war für mich persönlich eine der interessantesten, wenn auch eine der unheimlichsten, Charaktere im ganzen Buch.
    Meine Sympathie zu Greta war ziemlich wechselhaft, viel lieber hatte ich David, den Menschen, der in Gretas Leben seit jeher ein grosse Rolle gespielt hat, aber auch Ava, Gretas Enkelin, mochte ich wirklich gerne.

    Was mir nach einer Weile ein bisschen auf die Nerven gegangen ist, war das Wort "Schätzchen" und dass, wenn sich irgendjemand vom anderen verabschiedet hat, es einen Kuss auf die Wange, die Stirn oder den Scheitel gab... - Das alles kam eindeutig zu oft vor!

    Irre, wahnsinnig, mitreissend, spannend und interessant sind die Adjektive, die diesen Roman am besten beschreiben würden. Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen - Unterhaltung auf ganzer Linie.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Engelsbaum“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating