Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Dement, aber nicht bescheuert / Ullstein eBooks (ePub)

Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Michael Schmieder leitet das Heim Sonnweid, das als eine der besten Pflegeeinrichtungen für Demenzkranke weltweit gilt. Sein erklärtes Ziel ist es, den Patienten ihre Würde wiederzugeben. Wenn wir die Kranken mit Medikamenten ruhig stellen, sie gar fixieren...
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 66506031

eBook Fr. 18.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 66506031

eBook Fr. 18.00
Download bestellen
Michael Schmieder leitet das Heim Sonnweid, das als eine der besten Pflegeeinrichtungen für Demenzkranke weltweit gilt. Sein erklärtes Ziel ist es, den Patienten ihre Würde wiederzugeben. Wenn wir die Kranken mit Medikamenten ruhig stellen, sie gar fixieren...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Dement, aber nicht bescheuert

Michael Schmieder, Uschi Entenmann

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2015
lieferbar

Dement, aber nicht bescheuert

Michael Schmieder, Uschi Entenmann

0 Sterne
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Der Mensch, der ich einst war

Wendy Mitchell, Anna Wharton

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 18.06.2019
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 04.03.2016
sofort als Download lieferbar

Es ist genug!

Claus Fussek, Gottlob Schober

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 26.06.2013
sofort als Download lieferbar

Das 4. Lebensalter

Reimer Gronemeyer

0 Sterne
eBook

Fr. 19.00

Download bestellen
Erschienen am 01.02.2013
sofort als Download lieferbar

Geht alles gar nicht

Marc Brost, Heinrich Wefing

0 Sterne
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 27.03.2015
sofort als Download lieferbar

Eine Polin für Oma / Ullstein eBooks

Ingeborg Haffert

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 12.09.2014
sofort als Download lieferbar

WIR

Wolfgang Picken

2 Sterne
(1)
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 22.10.2018
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 16.11.2010
sofort als Download lieferbar

Die grosse Gereiztheit

Bernhard Pörksen

0 Sterne
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 19.02.2018
sofort als Download lieferbar

Redefreiheit

Timothy Garton Ash

0 Sterne
eBook

Fr. 30.00

Download bestellen
Erschienen am 26.09.2016
sofort als Download lieferbar

Kind auf Bestellung

Eva Maria Bachinger

0 Sterne
eBook

Fr. 23.00

Download bestellen
Erschienen am 27.07.2015
sofort als Download lieferbar

Drohnen

Kai Biermann, Thomas Wiegold

0 Sterne
eBook

Fr. 11.90

Download bestellen
Erschienen am 13.05.2015
sofort als Download lieferbar

Republik ohne Würde

Armin Thurnher

0 Sterne
eBook

Fr. 20.00

Download bestellen
Erschienen am 29.07.2013
sofort als Download lieferbar

Väterlos

Matthias Stiehler

0 Sterne
eBook

Fr. 19.00

Download bestellen
Erschienen am 26.11.2012
sofort als Download lieferbar

Die Welt im Selfie

Marco D'Eramo

0 Sterne
eBook

Fr. 27.00

Download bestellen
Erschienen am 16.04.2018
sofort als Download lieferbar

Würde

Wilfried Härle

0 Sterne
eBook

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 04.11.2010
sofort als Download lieferbar

Minimum

Frank Schirrmacher

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 26.01.2009
sofort als Download lieferbar

Die verlorenen Söhne

Necla Kelek

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 9.00

Download bestellen
Erschienen am 05.05.2011
sofort als Download lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Engelberg

Uschi Entenmann

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 13.05.2019
lieferbar

Dement, aber nicht bescheuert

Michael Schmieder, Uschi Entenmann

0 Sterne
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Dement, aber nicht bescheuert

Michael Schmieder, Uschi Entenmann

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.10.2015
lieferbar
Kommentare zu "Dement, aber nicht bescheuert / Ullstein eBooks"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    23 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin R., 21.07.2016

    Als Buch bewertet

    Ich bin Altenpflegerin auf einem Dementenbereich. Deshalb habe ich mir das Buch bestellt. Es ist sehr gut geschrieben und sehr aufschlussreich. Es ist sehr empfehlenswert, auch für Angehörige.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    28 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Regina K., 29.12.2015

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist sehr spannend geschrieben und zeigt das Thema Demenz mal aus einem anderen (Therapie-)Blickwinkel. Obwohl es eine schwerwiegende Erkrankung aufgreift, die uns alle betreffen kann, wurde es mir beim Lesen nie langweilig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    11 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kvel, 26.11.2015 bei Jokers bewertet

    Als Buch bewertet

    Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken (Buchuntertitel).

    Inhalt und meine Meinung:
    Michael Schmieder berichtet aus seinem beruflichen Alltag, denn er ist der Leiter des Schweizer Heimes Sonnweid, einem Pflegeheim, das sich auf demenzkranke Patienten spezialisiert hat.
    Er erzählt aus seiner Anfangszeit als er das Heim als Leiter übernommen hat und welche Änderungen zum Wohle seiner Patienten er durchgesetzt habe.
    Und er weiss von vielen Situationen und Diskussionen innerhalb seines Teams aus Pflegern und allen, die an den Patienten arbeiten, zu berichten.

    Herr Schmieder ist als Heimleiter kein Bürokrat, sondern er kommt vom Fach: Als Pfleger begann er seinen Berufseinstieg, arbeitete in der Notaufnahme und das Wichtigste: Die Würde des Menschen und damit die Ethik steht für ihn an erster Stelle.
    Dies zeigt sich in seinen Schilderungen.
    Wenn er bspw. beschreibt, dass er bei der Aufnahme eines Neupatienten vorher keine Arztberichte erhalten möchte, sondern dass das Erstgespräch mit den Angehörigen ihm den ersten Eindruck für den neuen Patienten vermitteln solle: „Eine Demenz werde vor allem am Vergessen gemessen, viel weniger an den oft deutlich sichtbaren Verhaltensstörungen.“ (S. 26)

    Ich habe mich für dieses Sachbuch ganz allgemein interessiert; also ohne konkreten persönlichen oder beruflichen Hintergrund.
    Dieses Sachbuch ist so verständlich formuliert ist, dass selbst Laien wie ich problemlos folgen können.

    Der Autor erzählt von den Auswirkungen seiner an Demenz erkrankten Patienten, die immer im Hier und Jetzt leben, und im Laufe der Zeit das Sprechen und Kommunizieren einstellen, und wie sich dies im Alltag äussert und wie er und das Team seiner Mitarbeiter versuchen damit umzugehen.
    Ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung wie die Betreuungsstandards und der Pflegealltag in deutschen Pflegeheimen aussieht, oder was der State of the Art der psychologischen Ansätze bei Demenzkranken ist, deshalb kann ich nicht wirklich beurteilen, inwiefern seine Ideen, sich (noch) nicht woanders durchgesetzt hätten, aber das, was er beschreibt hat in meiner Vorstellung Hand und Fuss.

    Über die Missstände in deutschen Pflegeheimen schreibt er auf Seite 211, dass es am Geld alleine nicht liegen könnte, sondern dass es für menschenwürdige Zustände vielmehr auf die einfühlsame Haltung der Betreuenden, seien sie Heimleiter oder Reinigungskraft, Lehrling oder Arzt, Koch oder Gärtner, ankomme: „Ein Land wie Deutschland, das die besten Autos und Maschinen der Welt baut, müsste doch in der Lage sein, ein anständiges Pflegekonzept zu entwickeln! Doch statt es zu versuchen, übertrug der Staat Mitte der neunziger Jahre die Verantwortung für seine Altenheime der freien Marktwirtschaft.“

    Als Leser bekommt man auch Einblicke in das Seelenleben der Demenzkranken; man kann sich vorstellen, wie sich ein Patient bei der psychologischen Testung fühlt, wenn er eine Uhr zeichnen soll und er eigentlich gar nicht mehr weiss, wo genau welche Ziffer stehen soll; dabei weiss der Patient sehr wohl um sein Unvermögen, denn er ist „dement, aber nicht bescheuert“.

    Fazit: Lesenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Fr. 14.00

Download bestellen
Erschienen am 04.03.2016
sofort als Download lieferbar

Der Mensch, der ich einst war

Wendy Mitchell, Anna Wharton

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 18.06.2019
sofort als Download lieferbar

Es ist genug!

Claus Fussek, Gottlob Schober

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 26.06.2013
sofort als Download lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Dement, aber nicht bescheuert / Ullstein eBooks (ePub)
0 Gebrauchte Artikel zu „Dement, aber nicht bescheuert / Ullstein eBooks“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating