Das Labyrinth des Fauns (eBook / ePub)

Cornelia Funke
Guillermo del Toro

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
11 Kommentare
Kommentare lesen (11)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Labyrinth des Fauns".

Kommentar verfassen
Der neue Roman von Cornelia Funke - poetisch, sprachgewaltig, monumental. Inspiriert von Guillermo del Toros grandiosem oscarprämierten Meisterwerk »Pans Labyrinth« schafft Bestsellerautorin Cornelia Funke eine Welt, wie nur Literatur es...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 19.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 107366882

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Labyrinth des Fauns"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stephanie P., 03.07.2019

    Spanien, 1944: nach dem Tod ihres Vaters lernt Ofelias Mutter einen neuen Mann kennen und wird von diesem schwanger. Gemeinsam ziehen sie in eine Mühle im Wald zu dem neuen Stiefvater, dessen Truppe dort stationiert ist. Von Anfang an lässt er Ofelia spüren, dass er das Kind nicht mag. Ofelias einzige Zuflucht sind der Wald und ihre Märchenbücher. Schnell stellt sie fest, dass auch Märchen ausserhalb der Bücher existieren und der Wald voll magischer Wesen ist. Eines Tages begegnet ihr ein Faun, welcher Ofelia drei schwere Aufgaben stellt. Diese Aufgaben kann nur die verschollene Prinzessin eines weit entfernten Königreichs lösen.

    Cornelia Funke schafft eine magische, phantasievolle und fabelhafte Welt, in die ich sofort komplett eintauchen musste. Mich faszinierten sowohl der Verlauf der Handlung als auch die magischen Wesen. Mich konnte das Buch komplett in seinen Bann ziehen und hat mich nicht mehr losgelassen. Binnen weniger Stunden habe ich das Buch fertig gelesen, da ich es nicht mehr zur Seite legen konnte. Ich fühlte mich beim Lesen in ein modernes Märchen hineinversetzt, welches neben der faszinierenden magischen Seite auch viele brutale Szenen enthält. Meiner Meinung nach ist Cornelia Funke die perfekte Mischung gelungen. Zusätzlich wird die Handlung immer wieder mit wunderschönen Illustrationen aufgelockert. Diese sind perfekt auf die Handlung abgestimmt und laden zum Verweilen und träumen ein. Besonders gut hat mir das Märchen gefallen, welches immer wieder in die Handlung eingebaut wurde. Dies erklärt die Entstehung der magischen Welt und strotzt nur so vor Magie und Phantasie.

    Die einzelnen Protagonisten sind entweder gut oder böse, dazwischen gibt es nichts. Normalerweise mag ich es, wenn Charaktere facettenreich beschrieben sind, aber in diesem Fall hat die Einseitigkeit sehr gut gepasst. Als Leser weiss man sofort wer gut und wer böse ist und muss die gesamte Handlung über mit fiebern, ob die unschuldige Seite gewinnt. Cornelia Funke versteht es sehr gut ihren Protagonisten unglaublich liebenswerte Charakterzüge zu verleihen. Sowohl Ofelia als auch Mercedes habe ich sofort in mein Herz geschlossen und ihren Weg gerne verfolgt.

    Seit meiner Kindheit bin ich ein grosser Fan der Bücher von Cornelia Funke. Die Autorin schafft es immer wieder fabelhafte Welten und liebenswerte Protagonisten zu erschaffen. Auch in diesem Fall ist ihr das wieder gelungen und ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin! Sie zählt absolut zu Recht zu den beliebtesten Autorinnen für Kinder- und Jugendbücher.

    FAZIT:
    „Das Labyrinth des Fauns“ ist ein modernes Märchen für Erwachsene. Die Geschichte ist magisch, mystisch und fabelhaft, aber auch etwas brutal. Ich bin wirklich begeistert und konnte komplett in die Handlung eintauchen. Daher vergebe ich 5 Sterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Silvia J., 03.07.2019

    Das Cover passt perfekt. Der Schreibstil ist flüssig. Das ist sehr angenehm, da ist das Lesen ein Genuss. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
    Ofelia fuhr mit ihrer Mutter zu ihren neuen Vater, denn sie nicht mochte weil er böse war. Als sie bei einem alten Bauernhof im Wald ankamen, wartete er schon auf sie. Sie liebte Bücher sehr und hatte von ihrem Vater immer welche bekommen. Nur ihr neuer Vater war böse das spürte sie ganz genau. Sie sah eine Fee und dieser folgte sie bis sie gerufen wurde. Eines Abends erzählte ihren ungeborenen Bruder eine Geschichte, da erschien wieder die Fee und sie ging mit ihr mit. Sie trafen einen Faun und er grüsste sie mit Eurer Hoheit. Er sagte ihr, dass sie die Prinzessin Moanna ist. Sie musste bis zum nächsten Vollmond drei Prüfungen bestehen um zu zeigen, dass sie keine Sterbliche geworden ist.
    Wie geht es weiter? Schafft sie die drei Prüfungen? Kann sie ihren Bruder vor dem bösen Vater beschützen? Muss sie als Prinzessin in eine andere Welt?
    Ein wirklich tolles Buch. Es ist spannend geschrieben und für alle Fans der Fantasy ein Genuss. Das Kopfkino kommt nicht zu kurz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Labyrinth des Fauns (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Labyrinth des Fauns“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating