Auf der Suche nach Erleuchtung fand ich das Licht (eBook / ePub)

Mein Weg von Buddha zu Jesus
 
 
%
Merken
Teilen
%
Merken
Teilen
 
 
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 126737766

Gedruckte Verlagsausgabe Fr. 29.90
eBook-43%Fr. 17.00
Download bestellen
sofort als Download lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 126737766

Gedruckte Verlagsausgabe Fr. 29.90
eBook-43%Fr. 17.00
Download bestellen

Kommentare zu "Auf der Suche nach Erleuchtung fand ich das Licht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Andreas W., 01.10.2019

    Sehr interessant und lesenswert

    Aus dem Inhalt:
    In diesem Buch lernen wir Tenzin Lahkpa kennen, welcher in einem Dorf in Tibet aufwächst.
    Er kennt von Anfang an seine Religion und wächst damit auf.
    Geprägt durch seine Mutter welche den tibetischen Buddhismus lebt merkt er aber auch das die Religion sie nicht vor bösen Dingen wie einen gewalttätigen Mann schützt.
    Da beginnt er an seinen Glauben zu zweifeln.
    Als er 15 wird erfährt er von seinem vorbestimmten Weg ein Mönch zu werden.
    Auch wenn er nicht so recht glücklich ist mit dieser Entscheidung möchte er dem Wunsch seiner Mutter nachkommen.
    Das Klosterleben hat gute und schlechte Seiten.
    Auf seinem Weg die Erleuchtung zu finden wechselt er die Klöster.
    Aber er findet seine Erleuchtung nicht- auch nicht als er sich beim Dalai Lama befindet.

    Ihm begegnet immer mal wieder dem Begriff Jesus, aber seine Nachfragen werden im Kein erstickt.
    Selbst den Namen soll man nicht erwähnen.
    Und gerade das lässt seine Neugier wachsen!
    Als er in seiner Gegend zurück ist hat er entscheidende Erfahrungen die sein Leben beeinflussen.
    Wie sich das Leben von Tenzin weiter gestaltet sollte jeder selber erlesen!

    Meine Meinung:
    Ich bin immer noch tief beeindruckt von seiner Geschichte.
    Dieses Buch besteht aus verschiedenen Berichten und Sprachen aus der Sicht eines Journalisten erstellt.
    Schade das Tenzin nicht selbst der Autor seiner Geschichte ist denn dann hätte das Buch noch mehr Eindruck bei mir hinterlassen!
    Auch ist das Buch durch einen mehrmaligen Übersetzungsprozess durchlaufen.
    In der deutschen Vorlage ist es unkompliziert zu lesen.
    Es bietet eine wahrscheinlich einmalige Geschichte eines tibetischen buddhistischen Mönches, welcher einen Wandel durchlebt und zu Gott findet.
    Der Blick in das Klosterleben ist nicht nur eitel Sonnenschein.
    Man erfährt viel von seiner buddhistischen Seite und von seinem Mut.
    Ebenso erfahren wir wie er die Aufstände der Tibeter gegen China erlebt.
    Auch wenn die Abkehr zu Jesus etwas wenig beschrieben und wie ich finde nicht so ganz erklärt ist wird ist es doch nicht minder interessant!
    Er bekommt eine Antwort auf die Frage was nach dem Tod passiert und ist sich sicher: seine Suche ist beendet!

    Fazit:
    So einen Einblick bekommt man selten, daher ist eine besondere Biografie eines beeindruckenden Mannes.
    Ein Bericht über einen Sucher der seine Erleuchtung gefunden hat!
    Ich empfehle das Buch sehr gern weiter und vergebe 4 Lesesterne!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Eugene Bach

Weitere Empfehlungen zu „Auf der Suche nach Erleuchtung fand ich das Licht (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Auf der Suche nach Erleuchtung fand ich das Licht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating