Verlockung

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Das schillernde Budapest der zwanziger Jahre in einem mitreissenden Epos. Der Welterfolg des ungarischen Autors in schöner Neuausgabe. Ein unvergänglicher Erziehungs-, Abenteuer- und Schelmenroman. Ein Lieblingsbuch mit hohem Schmökerfaktor.
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Bestellnummer: 71306562

Buch Fr. 19.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Bestellnummer: 71306562

Buch Fr. 19.00
Jetzt vorbestellen
Das schillernde Budapest der zwanziger Jahre in einem mitreissenden Epos. Der Welterfolg des ungarischen Autors in schöner Neuausgabe. Ein unvergänglicher Erziehungs-, Abenteuer- und Schelmenroman. Ein Lieblingsbuch mit hohem Schmökerfaktor.
Andere Kunden interessierten sich auch für

Verlockung

János Székely

5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 19.00 19

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 27.04.2016
sofort als Download lieferbar

Der Spaziergang

Attila Bartis

0 Sterne
Buch

Fr. 12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.1999
lieferbar

Wunderzeit

Catalin D. Florescu

0 Sterne
Buch

Fr. 13.50

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2014
lieferbar

Der Mann, der das Glück bringt

Catalin D. Florescu

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.02.2018
lieferbar

Jacob beschliesst zu lieben

Catalin D. Florescu

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2012
lieferbar

Die Markgräfin

Sabine Weigand

5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2005
lieferbar

Triumph des Himmels

Andrea Schacht

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 16.07.2015
Jetzt vorbestellen

Die Frauen von Richmond Castle

Tracy Rees

3.5 Sterne
(75)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 31.01.2020
lieferbar

Saint Mazie

Jami Attenberg

0 Sterne
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.02.2019
lieferbar

Die Schrift in Flammen

Miklós Bánffy

0 Sterne
Buch

Fr. 26.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2014
lieferbar

Verschwundene Schätze

Miklós Bánffy

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2015
lieferbar

Frau Beethoven

Verena Maatman

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.07.2020
lieferbar

Die Luftvergolderin

Jeannine Meighörner

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 18.07.2019
Jetzt vorbestellen

Die Tore des Himmels

Sabine Weigand

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.06.2014
lieferbar

Der falsche Karl Valentin

Martin Meyer

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2020
lieferbar

Schwestern fürs Leben

Sybille Schrödter

4 Sterne
(4)
Buch

Fr. 22.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2020
lieferbar

Die vollkommene Lady

Margery Sharp

0 Sterne
Buch

Fr. 12.50

Vorbestellen
Erscheint am 29.03.2021

Ein Monat auf dem Land

J. L.. Carr

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 19.09.2017
lieferbar

Die Glut

Sándor Márai

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2001
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Temptation / Pushkin Press

János Székely

0 Sterne
eBook

Fr. 14.90

Download bestellen
Erschienen am 26.03.2020
sofort als Download lieferbar
eBook

Fr. 27.90

Download bestellen
Erschienen am 07.04.2020
sofort als Download lieferbar

Temptation

János Székely

0 Sterne
eBook

Fr. 8.20

Download bestellen
Erschienen am 25.07.2018
sofort als Download lieferbar

Verlockung

János Székely

5 Sterne
(2)
eBook

Statt Fr. 19.00 19

Fr. 15.00

Download bestellen
Erschienen am 27.04.2016
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Verlockung"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sylli, 28.02.2020

    Worum es geht
    Der kleine Béla, 1913 geboren, wächst als unehelicher Sohn einer Dienstmagd bei einer Ziehmutter unter ärmlichsten Bedingungen auf. Mit 14 Jahren wird er von seiner leiblichen Mutter, die er nur von wenigen kurzen Besuchen kennt, nach Budapest gebracht.
    Der Junge findet zwar Arbeit als Hotelboy, seine wirtschaftliche Lage verbessert sich dadurch jedoch kaum. Reichen Hotelgästen, überheblichen Vorgesetzten und fanatischen Kollegen dient Béla als Spielball für deren frivole Launen und politischen Interessen. Der junge Mann, der gerne weiter in die Schule gegangen wäre und sogar Gedichte schreibt, hat mit dem täglichen Existenzkampf genügend eigene Sorgen, und fühlt sich zunehmend in die Enge getrieben. Als die häusliche und berufliche Situation eskaliert, sieht er in seiner Heimat keine Zukunft mehr.

    Über den Autor (aus der biographischen Nachbemerkung im Buch):
    János Székely wurde 1901 geboren, und ist nach dem Tod des Vaters in äusserst bescheidenen Verhältnissen aufgewachsen. Bereits mit 15 Jahren debütierte er als Dichter, verdingte sich als 18-jähriger in Berlin bei einer Speditionsfirma, und machte später als Drehbuchautor Karriere. Ab 1928 arbeitete er bei der Ufa, 1938 emigrierte er in die USA.
    1946 wurde sein autobiographisch gefärbter Roman „Verlockung“ veröffentlicht. Er ist als erster Teil einer Trilogie konzipiert, doch blieben die Folgebände ungeschrieben. Das Werk wurde von der Kritik als einer der grossen Gesellschaftsromane der Zeit gefeiert, sein Autor mit Gorki und Zola verglichen.
    János Székely verstarb 1958 in Berlin.

    Meine Meinung
    Mit diesem Roman hat János Székely sowohl inhaltlich als auch stilistisch einen äusserst eindrucksvollen Roman vorgelegt, der dem Leser die sozialen Brennpunkte Ungarns in der Zwischenkriegszeit drastisch vor Augen führt. Die hohe Arbeitslosigkeit mit all ihren traurigen Folgeerscheinungen wie Hunger, Krankheit und Delogierung trieben viele Menschen zum Selbstmord. Es existierte kein soziales Netzwerk, um wenigstens die schlimmste Not zu mildern. Für den heutigen Leser sind viele Schilderungen von Armut und Elend kaum vorstellbar und oft nur schwer zu ertragen.
    Im Gegensatz dazu wird durch Bélas Arbeit in einem Luxushotel die Dekadenz der Zeit vor Augen geführt. Vom Betrag, den zahlreiche Gäste in einer einzigen Nacht für Champagner ausgeben, hätte der Liftboy mit seiner Mutter monatelang sehr gut leben können.
    Die Hilf- und Schutzlosigkeit des Personals vor den unmoralischen Wünschen mancher Gäste, aber auch der Versuch, arglose Jünglinge für Spitzeltätigkeiten zu gewinnen, hat der Autor in seinem Roman beeindruckend verarbeitet. Die psychische Belastung in dieser Situation muss unvorstellbar gewesen sein. Es verwundert nicht, dass Béla sich im täglichen harten Existenzkampf nicht als Retter der Nation sehen kann, sondern nur seine eigene Lage verbessern will. Diese Haltung hat ihn mir sehr realistisch und sympathisch erscheinen lassen. Sicher brauchte es Helden, um Veränderung herbeizuführen, aber Béla hatte dazu keine Kraft. Das entbehrungsreiche Leben von Kindheit an, die unglaublichen Strapazen, die er in Budapest auf sich nehmen musste, um überhaupt zur Arbeit zu gelangen und die Sorgen um seine kranke Mutter raubten ihm jeden Idealismus. Aber gerade dieser Charakterzug hat ihn so lebensecht erscheinen lassen.
    Stilistisch hat mir der Roman ebenfalls sehr gut gefallen. Er ist flüssig zu lesen, in einer einfachen und kraftvollen Sprache verfasst. Es fehlt auch nicht an Spannung, will man doch immer wissen, wie es Béla weiter ergeht, und ob sich sein Schicksal nicht doch noch zum Besseren wendet.
    Die Lektüre des Buches lohnt sich auf jeden Fall, obwohl die ungeschriebenen Folgebände natürlich fehlen, die die Geschichte sicher wunderbar abgerundet hätten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kaddl, 13.10.2016

    Ein sehr gutes und spannendes Buch. Der Einband sieht altbacken aus und darum bin ich an dem Buch schon zwei mal hängen geblieben und habe es nicht gekauft.Beim dritten mal aber hab ich es mitgenommen, enttäuscht wurde ich nicht. Eigentlich ist es ein wenig autobiographisch und doch ein Roman. Der Held bzw die Hauptfigur Béla hatt mit einigen Dingen zu kämpfen und doch stirbt die Hoffnung nie. Die Charaktere sind nicht einfach gut oder böse. Haben viele Seiten und jeden kann man irgendwie verstehen. Dazu lernt man auch die Hintergründe des derzeitigen Ungarn nebenbei besser kennen. Dieses Buch erzählt von Armut und Politik von Liebe und Hass, von Hoffnung und Träumen und von Gleichgültigkeit der Menschheit. Wenn ich es einfach ausdrücke ist dieses ganze Buch nur Bla Bla aber so spannend dass man es einfach nur lesen muss. Wie die Geschichten eines Menschen der viel erlebt hat und man diesem Mensch einfach nur gebannt zuhören kann. János Székely hatt ein Meisterwerke geschaffen, mit einem beeindruckendem Spiegel der Armut und der Hoffnung aber auch der Ängste die in jedem von uns heute noch haben. Von damals für heute lernen. Also unbedingt lesen !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Die Markgräfin

Sabine Weigand

5 Sterne
(15)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2005
lieferbar

Triumph des Himmels

Andrea Schacht

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 13.90

Vorbestellen
Erschienen am 16.07.2015
Jetzt vorbestellen

Die Frauen von Richmond Castle

Tracy Rees

3.5 Sterne
(75)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 31.01.2020
lieferbar

Saint Mazie

Jami Attenberg

0 Sterne
Buch

Fr. 15.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.02.2019
lieferbar

Die Schrift in Flammen

Miklós Bánffy

0 Sterne
Buch

Fr. 26.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2014
lieferbar

Verschwundene Schätze

Miklós Bánffy

0 Sterne
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.01.2015
lieferbar
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2019
lieferbar

Das kunstseidene Mädchen

Irmgard Keun

0 Sterne
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2017
lieferbar

Die Dame hinter dem Vorhang

Veronika Peters

3.5 Sterne
(63)
Buch

Fr. 28.90

In den Warenkorb
Erschienen am 23.09.2019
lieferbar

Frau Beethoven

Verena Maatman

4 Sterne
(8)
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 06.07.2020
lieferbar

Die Luftvergolderin

Jeannine Meighörner

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 19.90

Vorbestellen
Erschienen am 18.07.2019
Jetzt vorbestellen

Die Tore des Himmels

Sabine Weigand

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 26.06.2014
lieferbar

Der falsche Karl Valentin

Martin Meyer

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.07.2020
lieferbar

Der Raub der Stephanskrone

Beate Maly

4 Sterne
(12)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.10.2015
lieferbar

The Hidden Wife

Joanna Rees

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erscheint am 25.03.2021

Margherita

Jana Revedin

3.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2020
lieferbar
Buch

Fr. 25.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2016
lieferbar

Saint Mazie

Jami Attenberg

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.08.2016
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Verlockung “
0 Gebrauchte Artikel zu „Verlockung“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung