Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Träume in Wildberry Bay

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Wo wilde Beeren wachsen und das Rauschen der Wellen Geschichten erzählt, liegt die Bucht unserer Träume - Willkommen in Wildberry Bay!

Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag überrascht Florentine Schiller ihren Verlobten Jay inflagranti mit seinem...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 151404324

Taschenbuch Fr. 21.50
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Träume in Wildberry Bay"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rebecca K., 14.03.2024

    Als eBook bewertet

    Mehr Klischee geht nicht, an ihrem Hochzeitstag überrascht Florentine ihren Verlobten mit seinem Trauzeugen. Zutiefst erschüttert flüchtet Flo zusammen mit Raven, dem Bruder des Bräutigams, nach Wildberry Bay um sie von dem Schock zu erholen. Hier haben sie schon als Kinder zusammen den Sommer verbracht. Als Flo langsam zur Ruhe kommt wird ihr klar, dass das mit Jay nie hätte klappen können da sie etwas für Raven empfindet. Doch Raven ist vergeben und Flo weiss nicht ob es überhaupt eine Chance für sie gibt.

    Ich habe schon einige Romane von Miriam Covi gelesen, da mir diese immer gut gefallen haben war ich auf diesen Roman hier der gleichzeitig auch der Auftakt zu einer neuen Trilogie ist neugierig.
    Wie es bei diesem Genre üblich ist, ist am Anfang nicht einfach dann gibt es ein hin und her bis es dann zum Happy End kommt. Wer jetzt denkt dies ist langweilig, dem kann ich sagen dem ist nicht so und ja ich lese es immer wieder gerne da ich Liebesgeschichten sehr gerne lese.
    Wie die meisten Romane von Frau Covi spielt auch dieser in Kanada und die weibliche Hauptfigur stammt aus Deutschland.
    Florentine ist ihrem Herzen nach Kanada gefolgt, ob man dies auf den Mann oder Nova Scotia bezieht bleibt jedem selbst überlassen. Die Hochzeit hat sie sich so romantisch vorgestellt und dann wurde es ein kompletter Reinfall. Wobei eigentlich fühlt sie sich zu Raven auf eine andere Art sehr hingezogen.
    Raven ist der Bruder von Jay und eher von der schweigsamen Sorte, sein Herz hat er schon früh verloren und doch nie ein Happy End bekommen. So richtig weiss es nicht was er tun soll, denn eigentlich will er niemand enttäuschen.
    Ganz am Anfang vom Buch hatte ich kurzzeitig etwas Schwierigkeiten mich richtig einzudenken, aber dann war ich in der Geschichte drin und die Seiten sind nur so an mir vorbei geflogen.
    Gut hat mir gefallen wie die Geschichte aus der Sicht von Flo und Raven erzählt wurde, wobei der Part von Flo der Grössere war.
    Mir ist es immer sehr leicht gefallen allem was so passiert ist zu folgen, manches war mir persönlich vielleicht der Touch zu viel aber das ist ja auch immer Ansichtssache.
    Den Spannungsbogen empfand ich immer als sehr gut gespannt und für mich gab es keine Längen beim Lesen.
    Alle Figuren des Romans empfand ich als sehr anschaulich beschrieben, so ist es mir sehr leicht gefallen mir diese während des Lesens vorzustellen.
    Flo wusste ich zuerst nicht so richtig einzuordnen, aber mit der Zeit wurde es besser und ich konnte sie in mein Leserherz schliessen. Raven war mir dagegen von Anfang an sehr sympathisch.
    Auch die Handlungsorte empfand ich als sehr gut beschrieben, so konnte ich mir alles völlig problemlos vor meinem inneren Auge entstehen lassen.
    Die Zeit beim Lesen von diesem Buch ist sehr schnell vergangen und dank der Leseprobe vom zweiten Teil freue ich mich jetzt schon drauf ihn zu lesen.
    Für den Roman vergebe ich sehr gerne alle fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Yvonne S. von lesehungrig, 26.04.2024

    Als Buch bewertet

    Es wird turbulent!

    Um was es geht:
    Florentine erlebt an ihrem Hochzeitstag ein Desaster. Mit Raven, dem Bruder ihres Bräutigams, flieht sie nach Wildberry Bay und entdeckt in dem kleinen Fischerdorf unerwartete Seiten an Raven und einigen Dorfbewohnern. Ihr Kummer rückt in den Hintergrund und ihr Herz schlägt schneller, wenn sie und Raven sich näher kommen, doch Raven ist vom Markt. Kann es da ein Happy End geben?

    Zur Umsetzung:
    Neben einer toll gezeichneten Karte im Umschlag erwartet mich ein kleines Personenregister, was total hilfreich ist, da einige Figuren durch die Seiten schwirren.

    Gleich vorneweg: Mit dem ersten Viertel habe ich Schwierigkeiten. Die Emotionen erreichen mich nicht, wie ich es brauche, und Flo bereitet mir Probleme. Obendrein fällt es mir schwer, alle auseinanderzuhalten und zuzuordnen. Doch dann nimmt die Story ordentlich Fahrt auf und ich werde derart mitgerissen, dass ich nur staunen kann. Wie Kanonenkugeln fliegen mir die Ereignisse um die Ohren.

    Es geht längst nicht nur um Raven, Jay und Florentine. Mit dieser Geschichte tauche ich tief in das Leben der Nebenfiguren ein und erfahre nicht wenig über ihre Vergangenheit, geheimen Wünsche und unbewältigten Konflikte. Dabei bleiben Dramen nicht aus. Trotz der Schwere an einigen Stellen rettet der Humor oft die Situation und lässt mich die Geschichte lockerleicht lesen. Der Schreibstil ist direkt und transportiert ein lebhaftes Bild von Wildberry Bay. Das meiste erfahre ich aus der Ich-Perspektive von Flo im Präsens und freue mich riesig, wenn ich in Ravens Perspektive schlüpfen darf. Das Verhältnis davon ist stimmig.

    Es gibt eine Whatsapp-Gruppe in Wildberry Bay und die Textnachrichten sprühen vor Esprit, Sarkasmus und Authentizität. Auf dieser Insel wird Freundschaft und Zusammenhalt ebenso gross geschrieben wie die Neugier. Am Ende entdecke ich die Playlist zum Buch. Was freue ich mich auf Luke und Helena. Von den beiden erwartet mich eine kleine Leseprobe, die ich verschlinge.

    Mein Fazit:
    Mit “Träume in Wildberry Bay” geniesse ich nach kleinen Anlaufschwierigkeiten aufregende Lesestunden. Mit jeder Menge Feingefühl, einer Prise Sarkasmus und reichlich Dramen erlebe ich eine unvergessliche Zeit auf Wildberry Bay. Die Autorin schenkt mir unzählige Charaktere, die alle ihre Fehler und Stärken haben. Sie sind nuanciert ausgearbeitet und ich schliesse sie nacheinander ins Herz. Es wird bewegend, romantisch, dramatisch und prickelnd. Die Story bietet einige Nebenschauplätze, die mich fordern und gelungen unterhalten. Sämtliche Figuren tragen dazu bei, dass ich das Buch am Ende mit einem glücklichen Lächeln beende. Jetzt kann ich es kaum erwarten, erneut meinen Koffer zu packen, um zu Luke, Neil, Raven, Flo, Eliza und Fern zu reisen.

    Von mir erhält “Träume in Wildberry Bay” 4 aufregende Sterne von 5 und eine absolute Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Träume in Wildberry Bay“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating