Schlachtfeld Elternabend

Der unzensierte Frontbericht von Lehrern und Eltern
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Gibt es eigentlich Bio-Essen in der Schulkantine? Wer betreut die nächste Klassenfahrt? Und wo kommen die ganzen verdammten Läuse her? Wenn Ihnen diese Fragen bekannt vorkommen, dann waren Sie wahrscheinlich schon mal auf einem Elternabend. In Schlachtfeld...
lieferbar

Bestellnummer: 5843479

BuchFr. 14.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 5843479

BuchFr. 14.90
In den Warenkorb
Gibt es eigentlich Bio-Essen in der Schulkantine? Wer betreut die nächste Klassenfahrt? Und wo kommen die ganzen verdammten Läuse her? Wenn Ihnen diese Fragen bekannt vorkommen, dann waren Sie wahrscheinlich schon mal auf einem Elternabend. In Schlachtfeld...

Kommentare zu "Schlachtfeld Elternabend"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    8 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Zsadista, 08.10.2014

    Eltern, Lehrer und Elternabende. Für manche eine Horrorvorstellung für andere die reine Erfüllung. Existentielle Fragen werden aufgeworfen … gibt es genug Bio Essen in der Schulkantine? Reden Lehrer mit Teddys? Kommen die Läuse wirklich nicht von der Familie mit den vielen Kindern? Und wer wird der nächste Elternvertreter? Kaum gibt es wichtigere Fragen in Sachen Schule.

    „Schlachtfeld Elternabend“ ist eine Sammlung vieler Kurzgeschichten über das Thema Elternabend. Manchmal aus Sicht der Eltern, dann wieder aus der von Lehrern. Am Anfang fand ich das ganze recht lustig und hab schon über die Situationen gelacht. Aber mit fortschreitendem Lesen fand ich das Ganze nicht mehr so lustig. Oftmals sind die Geschichten sehr konstruiert und kommen mir erfunden vor. Zumal ich selbst auf etlichen Elternabenden war. Wenn ein Lehrer einen sprechenden Teddy in der Schublade hat, dann ist er in der Schule eher fehl am Platz. Irgendwann hab ich mich dann nur noch durchgemüht. Mag sein, dass es den Humor von vielen trifft, meinen hat es am Ende dann nicht mehr getroffen.

    Dazu kommt, dass ich das Gefühl hatte, dass mit unnötigen Texteinwürfen auf den Seiten und eingefügten leeren Seiten das Buch nur gestreckt wurde. Diese Texteinwürfe sind nämlich nichts anderes wie Wiederholungen aus dem eigentlichen Text. Nach zweimal Lesen habe ich diese gar nicht mehr beachtet. Mein Geschmack hat das Buch im Ganzen leider nicht getroffen. Ich konnte zwar ab und an einmal Lachen, aber den Grossteil fand ich wirklich sehr übertrieben. Zumal ich mich auch frage, warum so Worte wie „Schlachtfeld“, „Frontbericht“ und „Wahl der Waffen“ benutzt werden. Ich fand das selbst nach dem Lesen des Buches recht unpassend

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    D. Zgraggen, 09.04.2015

    Das Buch ist erfrischend und lehrreich zugleich.
    Mit einem Augenzwinkern wird den Eltern und Lehrpersonen vor Augen geführt, wie sie das gegenseitige Verhalten am Elternabend "gestalten". Und so folgen auf die "Wahl der Waffen", und den "Krieg" auch gute Ratschläge zu den "Friedensverhandlungen" und dem "Waffenstillstand".
    Trotz viel Humor geht die Kernbotschaft des Buches nicht verloren: Eltern und Lehrer sollen trotz angespannter Lage gelassen bleiben und sich gegenseitig Wertschätzung und Respekt entgegenbringen, vor dem Hintergrund, dass der Lehrer manchmal halt doch recht hat, aber auch nicht alle Eltern verrückt sind.

    Wer dem Elternabend relaxed entgegensieht erfährt hier beste Unterhaltung. Wer mit gemischten Gefühlen hingeht erhält hier wertvolle Tipps für ein friedliches Zusammentreffen mit der Lehrperson.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidi Wagenbach, 09.01.2015

    Ein Buch zum schmunzeln. Aber auch viel Wahres dran. Habe selbst 5 Kinder in der Schule gehabt. War viele Jahre im schulelternbeirat und auch im kreiselternbeirat. Also, ich weiss wovon ich spreche. Es gibt sicher Mütter, die das alles nicht glauben . Aber ich habe viele Paralelen zu meiner Arbeit im Elternbeirat und als Mutter gezogen. Und beim lesen fällt mir dann auch immer wieder so eine ähnliche Begebenheit Ei, die ich erlebt habe und eigentlich ganz vergessen habe. Alles in allem SCHOEN UND ENTSPANNEND.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Schöffmann Sissi, 30.10.2014

    Nett geschrieben, a bissal langatmig, kann mir schon vorstellen,
    dass es so abläuft

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Bettina Schuler

Weitere Empfehlungen zu „Schlachtfeld Elternabend “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Schlachtfeld Elternabend“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung