12%¹ Rabatt im Shop oder sogar 15% Rabatt in der App!

12%¹ Rabatt im Shop oder sogar 15% Rabatt in der App!

Nelly & Düse - Frühstück mit QUAK

Lustiges Kinderbuch mit vielen farbigen Bildern für freche Mädchen und Jungen ab 7 Jahre
Merken
 
 
Witzig, frech und liebenswert: Lesespass mit Nelly und ihrem Hund Düse
Nellys Schwester Sophie hat eine Austauschschülerin aus Frankreich zu Gast. Elisa soll sich wie zu Hause fühlen, findet Nelly, denn der Gast ist König. Zum Glück weiss...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 144023975

Buch (Gebunden) Fr. 16.90
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Nelly & Düse - Frühstück mit QUAK"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer N., 20.11.2022

    Auf welche Ideen Kinder manchmal kommen…

    Die Geschichte:
    Nellys Halbschwester Sophie erwartet eine Austauschschülerin aus Frankreich.
    Nun erfährt Nelly, dass die Franzosen gerne Frösche essen. So macht sie sich mit ihrem besten Freund Max und Hund Düse auf die Suche nach den Tieren, damit ihr Gast auch etwas Gewohntes zu essen bekommt.
    Als sie endlich einen Frosch gefunden haben, erfahren Nelly und Max von ihrem Nachbarn, dass dies gar kein Frosch, sondern eine Kröte ist.
    Aber der Nachbar erzählt auch, dass die Menschen in Frankreich auch gerne Schnecken essen.
    Also machen sich die Drei erneut auf die Suche.
    Diesmal in Begleitung einer kleinen Wachtel.
    Wie sie zu dieser gekommen sind und ob der Besuch aus Frankreich wirklich Frösche und Schnecken isst, erfahrt ihr, indem ihr diese tolle Geschichte einfach selbst lest.


    Fazit:
    Eine amüsante Geschichte, wo deutlich wird, wie bildlich Kinder denken und dass sie vieles ganz anderes verstehen als Erwachsene.
    Ich finde das Buch wirklich gut. Allerdings hatte ich Probleme damit , dass Nelly die gesammelten Tiere in einer Dose mit sich herumträgt und dass die Kröte sogar beim Rennen geschüttelt wurde, da hätte ich mir einfach etwas Tierfreundliches vorgestellt.
    Ansonsten ist es ein lustiges und nettes Kinderbuch, das sich super gut lesen lässt und durch die tollen Illustrationen wirklich Spass macht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fernweh_nach_Zamonien, 12.09.2022

    Ein witziges und herrlich verdrehtes Abenteuer: turbulent, überraschend und wunderschön illustriert.


    Inhalt:

    Nelly ist schon ganz aufgeregt: ihre ältere Schwester Sophie bekommt Besuch von einer Austauschschülerin. Elisa lebt in Frankreich und soll sich hier in Deutschland natürlich wie zu Hause fühlen.

    Fleissig dekoriert in den Nationalfarben ist das Haus bereits. Doch was ist wohl Elisas Lieblingsgericht?

    Zum Glück kennt sich Nellys bester Freund Max aus. In Frankreich isst man Baguette und Käse ... und Frösche.

    Kurzerhand geht es zusammen mit dem kleinen Terrier Düse auf Froschjagd ... Allerdings ist der kleine Frosch so niedlich. Den kann man doch nicht essen!

    Wie die Kinder von der Nachbarin erfahren, essen Franzosen auch Schnecken. Wie gut, dass Nelly und Max wissen, wo welche zu finden sind.

    Schon bald ist tierisch was los: Terrier Düse und Pudeldame Cinderella, Frosch Dicki und die Schnecken Sonni und Ringel und nicht zu vergessen die neuen Haustiere der Nachbarn: fünf Wachtel-Damen.

    Was Elisa wohl dazu sagen wird?


    Altersempfehlung:

    ab 6 Jahre (zum Vorlesen)

    oder zum Selberlesen etwa ab 8 Jahre (normale Schriftgrösse, Blocksatz)


    Bei Antolin gibt es ein Quiz zum Buch.


    Illustrationen:

    Kleinere bis halbseitige Zeichnungen schmücken die Seiten.

    Die liebevollen und farbenfrohen Illustrationen unterstreichen das Gelesene hervorragend und den Zeichenstil von Caroline Opheys mögen wir sehr: Mensch wie Tier wirken lebendig, fröhlich und sympathisch.

    Die Gestaltung der Charaktere ist vielfältig und macht jede Figur zu etwas Besonderem.


    Mein Eindruck:

    Dies ist das zweite Abenteuer von Nelly und ihrem niedlichen Jack Russel Terrier Düse. Vorkenntnisse sind aber nicht erforderlich, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind.

    Dank des humorvollen, lockeren Erzählstils aus Nellys Sicht liest sich das turbulente Abenteuer wieder unterhaltsam.

    Das quirlige und tierliebe Mädchen ist fröhlich, aufgeschlossen und trägt sein Herz auf der Zunge.

    Die verdrehte und lustige Art von Nelly und Max sorgt immer wieder für Lacher. Wir auch im ersten Band gibt es reichlich Pups-Humor ... sehr zur Freude der Zuhörenden ;-)

    Der gut gemeinte Versuch, es Elisa so schön wie möglich zu machen, wird immer absurder. Die tierlieben Kinder sind betrübt beim Gedanken daran, dass jemand ihre Freunde Dicki, Sonni und Ringel essen wird. Man bekommt richtig Mitleid mit Nelly und Max. Aber die Ereignisse sind gleichzeitig so lustig, dass man sich ein Lachen kaum verkneifen kann.

    Halbschwester Sophie findet das Ganze zwar oberpeinlich, Austauschschülerin Elisa dagegen amüsiert sich am Ende köstlich.

    Wie es sich für ein Kinderbuch gehört, gibt es selbstverständlich ein Happy End für Mensch und Tier.

    Neben einigen französischen Dialogen und Worten (mit Übersetzung und Aussprachehilfe) fliessen in dieses Abenteuer ein Vorurteile,

    Tierliebe, artgerechte Haltung und tierisches Verhalten untereinander. Denn Mobbing gibt es auch im Tierreich.

    Für dieses warmherzige und turbulente Abenteuer geben eine (Vor-)Leseempfehlung für Jungen wie Mädchen!


    Fazit:

    Nelly und Düse sind zurück für ein zweites, tierisch lustiges und herrlich chaotisches Abenteuer!

    Die vielfältigen und sympathischen Charaktere wachsen schnell ans Herz: fröhlich-frech und liebenswert.

    Ein unterhaltsames Lesevergnügen für grosse und kleine Tierliebhaber!


    ...

    Rezensiertes Buch: "Nelly & Düse - Frühstück mit Quak" aus dem Jahr 2022

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    R., 15.10.2022

    Nicole Mahne hat mit "Nelly & Düse – Frühstück mit QUAK" ein Buch geschrieben, das sowohl meiner Tochter als auch mir sehr gut gefallen hat. Nellys Schwester bekommt Besuch von einer Austauschschülerin aus Frankreich und da der Gast ja bekanntlich König ist, überlegen sich Nelly, Düse und ihr Freund Max, was sie Schönes für die Austauschschülerin machten könnten. Essen Franzosen nicht Frösche und Schnecken? ...

    Ein tolles tierisches Abenteuer hat sich die Autorin für Nelly und Co. ausgesucht. Der Schreibstil ist für Kinder angepasst, lässt sich locker lesen und die wunderbaren Illustrationen von Caroline Opheys sind das Tüpfelchen auf dem i. Die Kapitel sind schön kurz und die Story wurde so geschrieben, dass keine Sekunde lang Langeweile auftritt. Meine Tochter und ich haben das Buch sehr gerne gelesen, es hat uns gut unterhalten. 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Nelly & Düse - Frühstück mit QUAK“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating