Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
»Sie müssen es lesen, dieses Buch.« Die Welt
Hochspannend, überraschend und einfühlsam erzählt der »Meister des Noir«, wie aus Opfern Täter werden.
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76057512

Buch Fr. 28.90
inkl. MwSt.
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 76057512

Buch Fr. 28.90
inkl. MwSt.
Jetzt vorbestellen
»Sie müssen es lesen, dieses Buch.« Die Welt
Hochspannend, überraschend und einfühlsam erzählt der »Meister des Noir«, wie aus Opfern Täter werden.
Andere Kunden interessierten sich auch für

Nackter Mann, der brennt

Friedrich Ani

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.12.2017
lieferbar

Nackter Mann, der brennt

Friedrich Ani

0 Sterne
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 08.08.2016
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 29.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2022
lieferbar

Fr. 22.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 9.95

In den Warenkorb
lieferbar

Die Vergessene

Karin Slaughter

4.5 Sterne
(55)
eBook

Fr. 18.40

Download bestellen
Erschienen am 23.08.2022
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 14.09.2021
lieferbar
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 17.08.2022
sofort als Download lieferbar

Im Traum bin ich bei dir

Nicholas Sparks

4 Sterne
(3)
eBook

Fr. 19.00

Download bestellen
Erschienen am 24.08.2022
sofort als Download lieferbar

Fr. 12.95

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Fr. 28.00

Download bestellen
Erschienen am 14.09.2022
sofort als Download lieferbar

Fr. 22.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 31.95

In den Warenkorb
In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 199.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 26.10.2022

Fr. 129.00

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 19.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 3.95

In den Warenkorb
lieferbar
Kommentar zu "Nackter Mann, der brennt"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    17 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Uli G., 27.08.2016

    Zu späte glücklose Befreiung

    Es war vermutlich nicht leicht, die unerträglichen Erfahrungen des Protagonisten zu dessen Kinderzeit ausgerechnet noch in Heiligsheim erträglich zu formulieren. Daher braucht sogar die fiktive Hauptperson Coelestin ("der Himmlische") ein Pseudonym. Als Ludwig Dragomir kehrt der ehemals missbrauchte Bub vierzig Jahre nach den schrecklichen Geschehnissen im Gemeindewald in sein Heimatdorf zurück und lässt seiner Wut geplant, gezielt und doch unnachgiebig ihren Lauf. Menschen verschwinden, sterben, so wie der kleine Hans damals, der nach dessen Androhung, von dem ungezügelten und menschliche Werte ausser Acht lassenden Treiben zu berichten, auf freier Strecke aus einem Auto ausgesetzt und dann mehrmals überrollt wurde.

    Getrieben von eigenen Schuldgefühlen, seinen Altersgenossen damals nicht geholfen zu haben einerseits, seiner brennenden und nicht mehr zurück zu haltenden Wut andererseits setzt ?Luggi? wie er noch heute von den Widerlingen genannt wird, seinen unaufhaltsamen Genugtuungs- und Rachefeldzug um. Täter von damals sterben offiziell
    als Unfälle wahrgenommen unerwartet und nicht mal die nach dem ersten Fall ermittelnde Kommissarin Anna kann dem Geheimnis wirklich auf die Spur kommen.

    Der Roman fesselt thematisch, berührt schnell und tief. Fast unreflektiert und in gewisser Weise Gedankenlos folgt man den unweigerlichen Geschehnissen, bleibt ohne Emotion für die Getöteten, aber auch anfängliches Verständnis für den Akteur wandelt sich schnell. Unbefriedigt über den sinnlosen und tragischen Versuch Dragomirs, sich genugtuend von Schuld aber auch Erniedrigung zu befreien, entwickelt sich mehr und mehr das ungute Gefühl, dass nichts mehr geheilt werden kann. Es bleibt nur übrig, was grausam war und grausam ist.

    Die trotz aller Tragik gegebene Spannung stören eingestreute frei assoziative Aufzählungen von Ludwigs Gedanken den Lesefluss. Es sind einfach Gedanken, die ungefasst erscheinen und somit das ?Eintauchen? in die Geschichte mühsam machen. Irgendwie bleibt man draussen, liest weitestgehend distanziert fast wie einen Wochenmagazinartikel über die Geschehnisse. Zu weit weg und zu wenig nachvollziehbar entwickelt sich der Roman dann doch ohne ausreichend empathische Anknüpfungspunkte.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
eBook

Fr. 12.00

Download bestellen
Erschienen am 17.08.2022
sofort als Download lieferbar

Der Gesang der Flusskrebse

Delia Owens

5 Sterne
(90)
eBook

Fr. 18.00

Download bestellen
Erschienen am 22.07.2019
sofort als Download lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 29.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.07.2022
lieferbar

Fr. 19.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Im Traum bin ich bei dir

Nicholas Sparks

4 Sterne
(3)
eBook

Fr. 19.00

Download bestellen
Erschienen am 24.08.2022
sofort als Download lieferbar

Fr. 29.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 26.95

In den Warenkorb
lieferbar
eBook

Fr. 16.00

Download bestellen
Erschienen am 24.08.2022
sofort als Download lieferbar

Fr. 12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 199.00

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 26.10.2022

Fr. 14.95

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar ab 18.10.2022

Fr. 12.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 14.95

In den Warenkorb
lieferbar

Fr. 24.95

In den Warenkorb
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Nackter Mann, der brennt “
0 Gebrauchte Artikel zu „Nackter Mann, der brennt“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung