Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Leni Riefenstahl

Karriere einer Täterin
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Leni Riefenstahl ist zweifelslos eine Legende, deren zwiespältiger Ruhm bis heute anhält. Der irische Filmexperte Liam O`Leary charakterisierte Leni Riefenstahl einmal mit einem Satz, der bald zum Lieblingszitat der Filmliteratur werden sollte: "Sie war ein...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132557617

Buch Fr. 35.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132557617

Buch Fr. 35.00
In den Warenkorb
Leni Riefenstahl ist zweifelslos eine Legende, deren zwiespältiger Ruhm bis heute anhält. Der irische Filmexperte Liam O`Leary charakterisierte Leni Riefenstahl einmal mit einem Satz, der bald zum Lieblingszitat der Filmliteratur werden sollte: "Sie war ein...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Leni Riefenstahl

Nina Gladitz

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 28.00

Download bestellen
Erschienen am 23.10.2020
sofort als Download lieferbar

Leni Riefenstahl

Mario Leis

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2009
lieferbar
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.11.2018
lieferbar

Verborgene Liebe

Barbara Bosshard

4.5 Sterne
(2)
Buch

Fr. 29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.11.2012
lieferbar

Fleisch und Blut

Susanna Schwager

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 29.80

In den Warenkorb
lieferbar

Die Frau des Metzgers

Susanna Schwager

0 Sterne
Buch

Fr. 29.80

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Verschieben wir es auf morgen

Miriam Maertens

4.5 Sterne
(21)
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
lieferbar

Sophie Scholl: Es reut mich nichts

Robert M. Zoske

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 30.11.2020
lieferbar

Himmel, Hölle, Rock'n'Roll

Chris von Rohr

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 39.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.12.2019
lieferbar

Das Wunder vom Leben und Sterben

Julie Yip-Williams

0 Sterne
Buch

Fr. 34.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2020
lieferbar

Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus

Jana Revedin

3.5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 39.80

Vorbestellen
Erschienen am 08.11.2012
Jetzt vorbestellen

Margherita

Jana Revedin

3.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 32.90

In den Warenkorb
Erschienen am 21.07.2020
lieferbar

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

Margot Lee Shetterly

4 Sterne
(5)
Buch

Fr. 21.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.01.2017
lieferbar

Der Kampf um die Kunst, 2 Bde.

Andreas Burmester

0 Sterne
Buch

Fr. 69.90

In den Warenkorb
lieferbar

Jeder schreibt für sich allein

Anatol Regnier

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2020
lieferbar

Tanz auf dem Vulkan

Renate Berger

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
lieferbar

Erika Mann

Irmela von der Lühe

0 Sterne
Buch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2009
lieferbar

Heinrich Mann

Klaus Schröter

0 Sterne
Buch

Fr. 10.50

In den Warenkorb
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Leni Riefenstahl

Nina Gladitz

5 Sterne
(1)
eBook

Fr. 28.00

Download bestellen
Erschienen am 23.10.2020
sofort als Download lieferbar
Kommentar zu "Leni Riefenstahl"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    katikatharinenhof, 12.11.2020

    Demontage einer verehrten Nazi-Ikone

    Nina Gladitz präsentiert mit ihrem Buch "Leni Riefenstahl - Karriere einer Täterin" den bislang einzigartigen Einblick in das Leben und Wirken der Nazi-Ikone, der wirklich ungeschönt und ungeschminkt das wahre Gesicht der Legende zeigt.

    Und was sich da im Verlauf der Seiten offenbart ist die hässliche Fratze einer Frau, die eiskalt und abgebrüht ihren Weg geht, der sie nicht nur über die sprichwörtlichen, sondern über die tatsächlichen Leichen von unzähligen Sinti, Roma und Juden führt. Denn Riefenstahl ist keineswegs das naive, gutgläubige Frauchen, als das sie sich immer gerne selbst dargestellt hat. Nein, Riefenstahl setzt mit Kalkül und Skrupellosigkeit ihre Beziehung zu Hitler ein, um an ihr Ziel zu gelangen und ihre Karriere voranzutreiben.

    Was ihr fehlt sind nicht nur Herz und Menschlichkeit, sondern auch jegliches künstlerisches und schauspielerisches Talent, um tatsächlich als d i e Vorzeigeregisseurin zu gelten, die sie gerne gewesen wäre. Um das zu verwirklichen, macht sie auch nicht davor Halt, geistiges und künstlerisches Eigentum von anderen zu stehlen, ihre Filme so lange zu bearbeiten, bis kein belastendes Material mehr zu finden ist und Korrespondenzen in ihrer Aussage so zu verdrehen, dass sie als Gutmensch mit Herz da steht. Doch das wahre Ich der Riefenstahl ist gefühlskalt und gnadenlos.

    Die Autorin hat mit ihrer akribischen Recherche die Machenschaften der Nazis aufgedeckt, die sich - dank Manipulationsgeschick - zum Spielball Riefenstahls verdingen lassen. Riefenstahl selbst hat sich immer als unpolitische Ausnahmekünstlerin dargestellt, aber Nina Gladitz belegt hier eindeutig, dass die Regisseurin von vielen Vorgehen und der Durchführung der Endlosung der Judenfrage gewusst, aber dies immer wieder geschickt zu leugnen und zu verschleiern gewusst hat.

    Riefenstahl zieht geschickt die Fäden, um Widersacher und Konkurrenten schachmatt zusetzen und scheut nicht davor zurück, Menschen entmündigen zu lassen. Die Schreibende zeigt alle Facetten der von ihrem Narzissmus und übersteigerter Eitelkeit verblendeten Frau, die keinerlei Kritik an sich und ihren Werken duldet.

    Ein unglaublich beeindruckendes Werk der Autorin, die dem Leser die Augen öffnet und so den Blick hinter die Maske einer Lügnerin ermöglicht, die bis heute verehrt und bewundert wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Leni Riefenstahl

Mario Leis

0 Sterne
Buch

Fr. 11.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2009
lieferbar

Der Kampf um die Kunst, 2 Bde.

Andreas Burmester

0 Sterne
Buch

Fr. 69.90

In den Warenkorb
lieferbar

Jeder schreibt für sich allein

Anatol Regnier

0 Sterne
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2020
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Leni Riefenstahl “
0 Gebrauchte Artikel zu „Leni Riefenstahl“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung