Krankheit als Symbol, Ruediger Dahlke

Krankheit als Symbol

Handbuch der Psychosomatik und Integralen Medizin. Symptome, Be-Deutung, Bearbeitung, Einlösung

Ruediger Dahlke

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Krankheit als Symbol".

Kommentar verfassen
»In Hunderten von Krankheitsbildern und Tausenden von Symptomen wird die alte Idee des Paracelsus von der Einheit von Körper und Seele und ihrem engen Zusammenspiel anschaulich deutlich.« Ruediger Dahlke

Krankheitssymptome zu...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 1427157

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Krankheit als Symbol"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    21 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra Kaufmann, 11.04.2010

    Und wieder ein überaus kostbares Nachschlagewerk von Rüdiger Dahlke, dessen Bücher ich sehr schätze. Im vorliegenden Band handelt er nicht nur die grossen und häufigen, sondern auch die kleinen und seltenen Krankheitsbilder ab, selbst wenn hierzu weniger therapeutische Erfahrungen vorliegen. Dahlke definiert Krankheitsbilder als "Aufgaben" und sieht sie keinesfalls als Strafen, er sieht sie als Teil eines Lehrplans unseres Lebens an, verdeutlicht sie als Aufgaben, die es noch zu lösen gibt. Dieses sehr übersichtlich gestaltete Werk von Dahlke besteht zu ca. 40 Seiten in einer Übersicht/Einführung, der grosse Teil aber, immerhin fast 530 Seiten, ist ein ausführliches Register der Körperregionen und Organe. Sehr interessant, sehr lesenswert - und immer wieder zum Nachschlagen und Reflektieren gedacht..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Waltraud Walch, 14.05.2010

    Sollte jeder zu hause haben, damit man auch versteht was der Arzt nicht sagt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja S., 27.04.2016

    Sehr zu empfehlen,sachlich geschrieben,für jeden leicht zu verstehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Krankheit als Symbol“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating