King of Scars

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Freibeuter. Soldat. Bastard. Überlebender. Herrscher.

Leigh Bardugo - Autorin der Fantasy-Bestseller "Das Lied der Krähen" und "Das Gold der Krähen" - erzählt die Geschichte der beliebtesten Figur ihrer Grisha-Trilogie weiter: Nikolai Lantsov

Niemand...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113125036

BuchFr. 25.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 113125036

BuchFr. 25.90
In den Warenkorb
Freibeuter. Soldat. Bastard. Überlebender. Herrscher.

Leigh Bardugo - Autorin der Fantasy-Bestseller "Das Lied der Krähen" und "Das Gold der Krähen" - erzählt die Geschichte der beliebtesten Figur ihrer Grisha-Trilogie weiter: Nikolai Lantsov

Niemand...

Kommentare zu "King of Scars"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nora P., 21.11.2019

    Ich liebe Leigh Bardugos Bücher und habe mich so sehr auf Nikolais Geschichte gefreut und ich wurde nicht enttäuscht! Mit „King of Scars“ ist der Autorin wieder ein einzigartiges, fesselndes, abenteuerliches Meisterwerk gelungen.

    Nikolai endlich näher kennen zu lernen war einfach nur wow! Der König Ravkas ist ein beeindruckender Charakter, der mit einer Tiefe ausgearbeitet wurde, da fehlen mir wirklich die Worte. Obwohl das Schicksal Ravkas auf seinen Schultern lastet, er mit dunkler Magie belegt wurde und seine Wiederstandkraft gegenüber dem Monster in ihm schwächer wird, schafft Nikolai es immer mal wieder seine Gefolgsleute, sich selber und mich zum Lachen zu bringen. Obwohl seine Aussichten niederschmettern sind, da es von allen Seiten eher nur Probleme gibt und er einen Krieg verhindern muss. Was gar nicht so einfach ist, wenn man tagsüber der sittsame König ist, der das Reich lenkt und regiert und er sich abends angekettet an seinem Bett in ein Monster verwandelt, das nachts auf Streifzüge geht.
    Einzig ein paar auserwählte Vertrauten kennen sein Geheimnis und tun alles dafür, es geheim zu halten – vor allem Zoya, eine mächtige Grisha-Magierin, die seinen Schutz gewährleistet.

    Es war so toll ihn, Nina, Zoya und noch andere Charaktere aus den vorherigen Büchern wiederzusehen. Das Schreibepos der Autorin ist wieder gewaltig, sie hat mir wieder ein wunderbares Abenteuer in ihrer Welt geschenkt. Jede Seite hat mir Spass gemacht zu lesen!
    Vor allem Zoya und Nikolai gemeinsam sind ein starkes Team. Die beiden können nicht mit und nicht ohne einander! Hach, es hat sich angefühlt, als würde ich nach Hause kommen, gute Freunde besuchen. Ich kann einfach nicht aufhören für Bardugos Bücher zu schwärmen. Ich kann euch nur raten: lest sie! Der Schreibstil ist einmalig, fesselnd und mit so einer Wortgewandtheit.
    Die Charaktere sind alle unterschiedlich, aber mit so viel Liebe zum Detail ausgearbeitet – vor allem, da die Kapitel aus verschiedenen Sichten geschrieben wurden. So lernt man die Charaktere noch besser kennen.
    Die Handlung ist sehr fesselnd und war für mich unvorhersehbar. Diese Entwicklungen habe ich nicht kommen sehen und ich glaube selten hat mich ein Ende so sprachlos zurückgelassen wie es in/ diesem Werk der Fall ist! Ich meine: Oh mein Gott!? Was tut die Autorin mir da nur an? Ich kann den nächsten und letzten Band der Dilogie kaum noch abwarten!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Magnolia - Time 4 Books and more, 06.11.2019

    Ja, „King of Scars“ ist unabhängig lesbar, ich kenne auch „nur“ zusätzlich die „Krähen-Dulogie“ aber ich kann sagen das es mit mehr Vorwissen, die „Grischa-Trilogie“ und die „Krähen-Dulogie“ erheblich leichter zu verstehen ist und man spoilert sich nicht so doll.

    Der Schreibstil ist toll aber auch nicht so ganz leicht. Anspruchsvoll und Bildgewaltig. Mit dem Einstieg hält es sich je nach Wissensstand. Mit Vorwissen ist es einfacher als ohne aber es wird viel Erklärt so dass es durchaus auch ohne Vorwissen möglich ist einzutauchen.

    Mich konnte die Geschichte schnell packen und unterhalten. Die Beschreibungen der Szenen haben mir sehr gut gefallen, die Atmosphäre ist düster und eindrucksvoll. Schon der Einstieg ist düster und mitreissend. Durch den anspruchsvollen Schreibstil rauscht man nicht einfach so durch die Zeilen aber dennoch konnte ich die Geschichte recht schnell lesen. Auch die unterschiedlichen Einblicke haben mir sehr gefallen.

    Mir haben die Protagonisten sehr gefallen. Nicht alle waren neu für mich daher habe ich mich gefreut alte Bekannte wieder zu treffen und auch das sie zumindest namentlich auftauchen. Aber auch die, für mich, neuen Protagonisten sind gelungen und meist sympathisch. Nikolai hat es mir sehr angetan, er ist sehr vorausschauend und unglaublich clever aber ich mag auch seine Neckereien und seine dunkle Seite. Insgesamt sein die Protagonisten sehr abwechslungsreich und ihr Umgang miteinander ist beeindruckend.

    Das Cover und der Buchschnitt sind sehr auffällig und was soll ich sagen? Ich liebe es. Zusammen mit dem Klappentext und meinem Vorwissen konnte ich gar nicht an „King of Scars“ vorbei. Nun warte ich auf Band 2.


    Fazit:
    „King of Scars ist ohne Vorwissen möglich aber mit Vorkenntnissen ist es erheblich leichter und stimmiger. Der Schreibstil ist anspruchsvoll und bildgewaltig, die Protagonisten greifen in ihrem Handeln ineinander wie ein Uhrwerk und sind stimmig und meist sympathisch. Eine grandiose Reise nach Ravka und ein spannendes Wiedersehen mit alten Bekannten. Ich kann „King of Scars“ absolut empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Leigh Bardugo

Weitere Empfehlungen zu „King of Scars “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „King of Scars“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung