15EBOOK24

" >

Furzipups und der gruselige Schnarch-Schreck (Bd. 4)

Merken
 
 
Nachts, im Drachental herrscht Stille,
nur in der Ferne eine Grille
zirpt die alte Melodie.
Horch doch mal, erkennst du sie?



Auf einmal ist Knatterdrache Furzipups hellwach. Es knarzt und knackt, es brummelt und grummelt, es...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 149576059

Buch (Gebunden) Fr. 22.95
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Furzipups und der gruselige Schnarch-Schreck (Bd. 4)"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    20 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara G., 14.11.2023

    Dieses Bilderbuch erzählt die Geschichte vom Drachental bei Nacht. Dort herrscht eigentlich Stille in der Nacht. Doch man hört gruselige Geräusche...Was ist da los?

    Das Buch nimmt ein Thema auf, dass jede:r kennt - in der Nacht wirken die Dinge ganz anders. Geräusche können Kinder nachts oft nicht einordnen, wir können uns nicht mehr auf unsere Augen verlassen, um festzustellen, ob etwas gefährlich ist oder nicht. Das macht die Nacht erst einmal unheimlich. Im Buch geht es Furzipups auch so. Er erfährt, dass alles doch nicht ganz so schlimm ist, wie es scheint. Liebevoll und mit witzigen Geräuschen soll den Kindern so die Angst genommen werden vor der Angst. Unseren Kindern ist das Thema nicht so präsent, deshalb war es jetzt nicht ihr Lieblingsband. Dennoch lieben sie Furzipups sehr. Sie mögen das Mitmach-Konzept und die Reime. Ich finde als Erwachsene den Band sehr gelungen. Wieder ist das Buch toll illustriert und der Text nicht zu viel - auch jüngere Kinder können dem bereits gut folgen. Die Idee, dass die Schrift und der Buzzer leuchten, finde ich toll. Es macht das Buch zu etwas ganz Besonderem!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Fernweh_nach_Zamonien, 14.02.2024

    Herrlich lustiges und ein wenig gruseliges Abenteuer. Vervollständigt durch witzige Geräusche und regenbogenbunte Illustrationen.


    Inhalt:

    Nachts herrscht eine wunderschöne Stille im Drachental. In weiter Ferne zirpt eine Grille. Friedlich schlummert der kleine Knatterdrache Furzipups.

    Plötzlich jedoch ist er hellwach!

    Dort knirscht und knackt es. Hier raschelt es.

    So kann er nicht schlafen!

    Im Dunkeln sieht die Welt ganz anders aus. So unheimlich!

    Woher kommen nur diese Geräusche?

    Mutig und mit einem Licht gewappnet zieht der kleine Drache los …

    Mit fluoreszierendem Schnarch-Button zum Mitschnarchen und Mitpupsen.


    Altersempfehlung:

    etwa ab 3 Jahre


    Illustrationen:

    Einen kleinen Vorgeschmack auf das zauberhafte Spiel mit Licht und Schatten und traumhafte Farbverläufe bieten bereits das Cover sowie der Buchvorsatz.

    Regenbogenbunte, mit viel Liebe zum Detail und in knalligen Farben gestaltete Illustrationen ergänzen das nächtliche Abenteuer perfekt.

    Funkelnder Sternenhimmel und ein winziges, leuchtendes Kerzchen in Furzipups' Pfote bilden einen tollen Kontrast zur tiefschwarzen Nacht.

    Die Stimmung wird wunderbar eingefangen und ist gar nicht so gruselig.


    Meine Meinung:

    Dies ist das vierte Abenteuer des Drachen, kann aber ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Nach PUPS und HICKS und RÜLPS dreht sich nun alles um Schnarch ... Kinderhumor vom Feinsten!

    Wir haben einige Soundbücher im Regal stehen, aber dieses ist eines der ungewöhnlichsten und witzigsten.

    Statt Melodien oder Alltagsgeräuschen stehen hier SCHNARCH! und GÄHN! und PUPS! im Fokus. Wann man auf den beiliegenden Button drückt, schreibt die Geschichte nicht vor. Nach Lust und Laune ist dies den kleinen Lesenden selbst überlassen.

    Einige der verschiedenen Hicks-, Rülps- und Pups-Geräusche sind überraschend lang und allesamt in einer angenehmen Lautstärke. Bei so manchem Geräusch darf erst einmal gerätselt werden ... Was ist das???

    Auf der Rückseite des Hicks-Buttons befinden sich Lautsprecher und Batteriefach mit Knopfzellen zum Wechseln. Einen An/Aus-Schalter gibt es nicht.

    Praktischerweise wird der Button nach dem Lesen wieder "im" Buch verstaut. Vorausgesetzt er wurde nicht zuvor von kleinen Zuhörenden stibitzt ;-)

    Da es ein nächtliches Abenteuer ist, leuchten der Button und einige Details auf dem Buchcover im Dunkeln. Ein tolles Highlight.

    Neben den lustigen Geräuschen und den wunderschönen Illustrationen gefallen aber auch die Reime und die Geschichte.

    Vor lauter Lobgesang Technik soll dies hier natürlich nicht zu kurz kommen :-D

    Das nächtliche Abenteuer von Knatterdrache Furzipups wird mit Herz und Humor und in eingängigen Reimen erzählt.

    Der kleine Drache streift mutig auf der Suche nach der Ursache des Geräusches durch das Tal. Huhn Hicksi (liebenswert verpeilt und ungewollt lustig) schliesst sich ihm an und später kommt Mammut Rüdiger hinzu. Zu dritt wächst der Mut um ein Vielfaches!

    Ob tatsächlich ein Monster im Drachental sein Unwesen treibt, wird selbstverständlich nicht verraten.

    Lesende dürfen sich auf ein witziges, interaktives Mut-mach-Abenteuer freuen mit einer kleinen Portion (kindgerechtem) Grusel. Das Mitmachkonzept ist gelungen und funktioniert auch bei wiederholtem Lesen (selbst wenn der Überraschungseffekt dann weg ist) sehr gut.

    Wir geben eine Vorlese-, Drück- und Hör-Empfehlung für dieses unterhaltsame, nächtliche Abenteuer, welches bei Jung und Alt gleichermassen für viel Begeisterung gesorgt hat.

    "Fürchtet das Dunkel nicht!
    Die Nacht ist ganz so wie der Tag -
    nur ohne Licht!"
    (Zitat)


    Fazit:

    Ein aussergewöhnliches Kinderbuch mit viel Humor, schräg-charmanten Charakteren und liebevoll gestalteten Illustrationen.

    Der fluoreszierende Schnarch-/Pups-Button ist DAS Highlight und sorgt für Unterhaltung bei Gross und Klein.


    ...

    Rezensiertes Buch: „Furzipups und der gruselige Schnarch-Schreck" aus dem Jahr 2023

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Furzipups und der gruselige Schnarch-Schreck (Bd. 4)“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating