FONTANE to go

Heitere Worte von Theodor Fontane

Theodor Fontane

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "FONTANE to go".

Kommentar verfassen
Theodor Fontane - Zitate aus Briefen und Werk

Die Ansichten und Einsichten der Romanfiguren des grossen Erzählers Theodor Fontane allein schon sind eine aphoristische Fundgrube, voll von klugen Sentenzen zum Auf und Ab des Lebens. Auch so...

Ebenfalls erhältlich

  • eBook - FONTANE to go
    Fr. 6.00
In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 109199711

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = versandkostenfrei
Für versandkostenfreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "FONTANE to go"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    4 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    LEXI, 05.05.2019

    Fontane im handlichen Kleinformat

    In der aktuellen „to-go-Reihe“ präsentiert die Eulenspiegel Verlagsgruppe kleine, wenige Seiten zählende Wissensschätze im handlichen Format von etwa 10 x 15 cm. Diese kleinen Reisebegleiter beinhalten Zitate und Auszüge aus Werken bekannter Persönlichkeiten, wie beispielsweise Johann Wolfgang von Goethe, Sigmund Freud, Martin Luther, Karl Liebknecht, Rosa Luxemburg, Karl Marx, Kurt Tucholsky, Wladimir Iljitsch Uljanow, genannt Lenin, Alexander von Humboldt, Ernesto Che Guevara, Bertolt Brecht, Willy Brandt, Heinrich Heine – und Theodor Fontane.

    Das vorliegende Buch erhielt den treffenden Untertitel „Heitere Worte von Theodor Fontane“ und bietet dem interessierten Leser eine Fülle von Zitaten, Gedichten, Auszüge aus Reiseberichten der Wanderungen durch die Mark Brandenburg sowie aus seinem Roman Effi Briest und auch aus Fontanes schriftlicher Korrespondenz. Man liest Passagen aus Briefen, die unter anderem an Emilie Fontane, Fontanes Tochter Mete, Frau Jenny Treibel, Bernhard von Lepel, Paul Heyse, Karl Bleibtreu, Georg Friedlaender sowie viele weitere Personen gerichtet sind.

    Zwar wurde der Inhalt vorwiegend in sehr kleinen Lettern dargestellt, viele einseitige und in Grossdruck abgebildete Aussagen des Dichters sorgen jedoch für eine gefällige Abwechslung. Zu jedem Zitat und zu jedem aus einem Werk oder aus einem Briefwechsel stammenden Auszug wurde die Quelle bzw. der entsprechenden Namen der Korrespondenzpartner genannt. Die optische Aufmachung dieses Buches hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Sämtliche Ausgaben der „to-go-Reihe“ weisen eine einheitliche Gestaltung des Covers auf, wobei auf jeweils einem einfärbigen Hintergrund ein Portrait sowie der Nachname des Autors in sehr grossen Lettern abgebildet wurde. Ein kleiner roter Stempel mit den Worten „to go“ vervollständigt das ansprechende Gesamtbild. Ich bedauerte es lediglich, keinen Auszug aus dem Lebenslauf oder eine kleine Lebensbeschreibung zum Autor in diesem Buch gefunden zu haben.

    Fazit: „Fontane to go“ stellt sowohl für Einsteiger, als auch für Menschen, die Fontanes Werke bereits kennen und schätzen, einen praktischen Begleiter dar, der bequem auch in kleinen Handtaschen Platz findet. Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin, doch seine Gedanken zu den Themen Familie, Ehe, Glück und vielen anderen Dingen, die Menschen beschäftigen, sind nach wie vor aktuell.

    „Fontane to go“ hat mir sehr gut gefallen und wird auch meine eigene Korrespondenz zukünftig bereichern – bestimmte Zitate und Auszüge bieten sich perfekt für die Verwendung in handgeschriebenen Glückwunschkarten an.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra K., 22.05.2019

    Die Textsammlung von Theodor Fontane bietet viel Abwechslung. Neben Zitaten aus seinen Romanen und Reiseberichten kommen seine Gedichte und vor allem Auszüge aus Briefen an Familie und Freunde zur Geltung. Der Untertitel „Heitere Worte von Theodor Fontane“ ist sehr treffend.

    Die Gestaltung ist nicht langweilig, sondern durch Wechsel von Gross- und Kleinschreibung sowie Änderung der Buchstabengrösse sehr abwechslungsreich. Gefallen hat mir auch, dass vermerkt wird, aus welchen Texten das Zitat stammt oder an wen der Brief adressiert war.

    Seine Ansichten und Gedanken sind auch heute durchaus noch aktuell und regen zum Nachdenken an.
    Diese Zitatensammlung eignet sich sowohl für Leser, die Fontane kennen lernen möchten als auch für Kenner seiner Texte, die eine Übersicht der schönsten Textstellen zu schätzen wissen. Mich hat sie dazu inspiriert, mal wieder ein Buch von Theodor Fontane zu lesen.

    Die „to go“-Reihe der Eulenspiegel Verlagsgruppe war mir bisher nicht bekannt, aber die Übersicht am Ende des Buches lädt zum weiteren Schmökern ein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    neling, 23.05.2019

    Klein, aber fein! Fontanezitate zum Mitnehmen für die Jacken-oder Handtasche!

    Was haben Fontane, Freud, Goethe, Marx, Heine, Humboldt, Willy Brandt und Martin Luther gemeinsam? Die Antwort fällt jenem leicht, der die Reihe "to go" des Eulenspiegelverlages kennt. Von allen und noch viel mehr bekannten Persönlichkeiten sind Zitate in diesen kleinen Büchlein zusammengefasst. Das hier rezensierte Büchlein befasst sich nun mit einem meiner Lieblingsdichter, nämlich mit Theodor Fontane. So manches Zitat von dem bekannten Schriftsteller Theodor Fontane ist bereits sprichwörtlich geworden, ich erinnere nur an Briests "Das ist ein weites Feld!" Und in seinen Schriften findet man zu jedem Thema des Lebens wahre Schätze. Die vielleicht bedeutendsten sind in dieser kleinen Zitatensammlung zusammengestellt. Dabei ist nicht nur die Auswahl dieser Zitate sehr abwechslungsreich, sondern auch die optische Darbietung. Während die Zitate aus seinen Romanen, Tagebüchern, Gedichten und vielen Briefen stammen, sind auch die Schriften mal klein, mal gross geschrieben und einzelne Worte wurden dick gedruckt hervorgehoben. Auch ein kleiner Fragebogen, den Theodor Fontane am 10. 3. 1891 ausfüllte gehört zu diesem Büchlein. Ein wenig schade finde ich nur, dass nicht auch ein kleiner Lebenslauf und seine wichtigsten Werke in dem Buch abgedruckt sind. Das wäre vor allem für jene interessant, die mehr zufällig dieses Büchlein lesen, weil es eben zu dieser Reihe gehört. Aber das ist das einzige Manko. Darum bewerte ich dieses Buch mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen. Ich lege es allen Zitatliebhabern ans Herz, allen die Theodor Fontanes mögen oder näher kennen lernen wollen und allen die einen kleinen Überblick haben möchten. Das Büchlein regt dazu an, sich danach auch näher mit dem grossen Dichterfürsten zu befassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „FONTANE to go “

0 Gebrauchte Artikel zu „FONTANE to go“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating