flüchtig

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Hubert von Goiserns literarisches Debüt: Ein musikalischer Roman über Liebe, Sehnsucht und das flüchtige Glück.

Maria ist verschwunden. Seit Monaten hat Herwig, mit dem sie seit fast dreissig Jahren verheiratet ist, nichts von ihr gehört. Dass sie ihren...
Voraussichtlich lieferbar ab 28.05.2020
versandkostenfrei

Bestellnummer: 128994022

BuchFr. 32.90
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Voraussichtlich lieferbar ab 28.05.2020
versandkostenfrei

Bestellnummer: 128994022

BuchFr. 32.90
Jetzt vorbestellen
Hubert von Goiserns literarisches Debüt: Ein musikalischer Roman über Liebe, Sehnsucht und das flüchtige Glück.

Maria ist verschwunden. Seit Monaten hat Herwig, mit dem sie seit fast dreissig Jahren verheiratet ist, nichts von ihr gehört. Dass sie ihren...

Kommentare zu "flüchtig"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Zauberberggast, 24.05.2020

    "flüchtig" ist der erste Roman und die erste schriftstellerische Veröffentlichung des österreichischen Musikers, Sängers und Liedermachers Hubert von Goisern, dessen musikalisches Werk ich seit ca. 20 Jahren begeistert verfolge. Da seine Liedtexte klug, wortgewaltig und oft von einer bestechenden Eindringlichkeit sind, war es für ihn ein vollkommen natürlicher Schritt, den künstlerischen Genrewechsel zu vollziehen und sich auch in der Literatur zu versuchen. Dies geschieht jetzt aber unter seinem Geburtsnamen Hubert Achleitner, womit eine Grenze zu seinem musikalischen Ich gesetzt sein dürfte.

    Mit 55 Jahren ist Maria auf der Suche nach sich selbst. Ihre eingefahrene, unfruchtbare Ehe mit Herwig ist gescheitert, Sport ist Marias Ersatzbefriedigung Nummer Eins. Ein bestimmtes Ereignis bringt das Fass allerdings zum Überlaufen und Maria zieht sich aus ihrem alten Leben raus, sie entflieht, wird "flüchtig". Sie geht auf eine Reise, die sie in den Süden und irgendwie auch zu sich selbst führt.

    Achleitner gelingt es auf gekonnte Art und Weise und ganz ohne erhobenen Zeigefinger, Reflexionen über Gott und die Welt in seine Prosa einzustreuen. Manchmal wirds politisch, manchmal philosophisch. Auch Glaube, Religion und Spiritualität sind wichtige Themen des Buches. In welchen irdischen Dingen manifestiert sich das Glück, kann man es festhalten oder ist es eben, wie Maria und der Titel, flüchtig?

    Dass Achleitner im Hauptberuf Musiker ist, merkt man seinem Buch deutlich an. Überall wimmelt es von Melodien, Tonarten, Tonträgern, Klangfarben, Gesang, onomatopoetischen Wendungen, unterschiedlichen Darbietungsformen von Musik, berühmten und unberühmten Musikern, Instrumenten und dergleichen mehr. Seine Figuren machen Musik, hören Musik, sie leben die Musik. Manchmal arbeiten sie sich auch an ihr ab oder kritisieren sie in ihren Spielarten: Genres, Musiker, Musicals, Komponisten. Musik steht auch für das absolute Präsens, die unverbrüchliche Hingabe an den Moment, das Hier und Jetzt.
    Auch das Leben von Achleitners Protagonisten läuft ab wie ein Song, bei dem sie gelegentlich aus dem Takt geraten. Sie haben ihren ganz eigenen Rhythmus, Intermezzi, Tempi und ihre Grundmelodie des Herzens ist das Leitmotiv, dem sie folgen.

    Erotik ist auch ein zentrales Thema des Buches. Es ist eine Sinnlichkeit, die auch der Musik innewohnt, der sich seine Figuren hingeben. Fast schon ein Liebesreigen, mal hier mal dort, an jedem Ort - nichts ist für die Ewigkeit, flüchtig eben.

    Sehr häufig bedient sich der Autor auch der atmosphärischen Beschreibung von Wetterlagen. Dies hat etwas sehr archaisches, das Leben bestimmt von den Gezeiten und von der Witterung, vom Kreislauf der Natur.

    Den einzigen klitzekleinen “Kritikpunkt”, den ich an "flüchtig" habe, ist die Tatsache, dass der Autor sich gelegentlich in Nebengeschichten verliert und für die doch relativ moderaten knapp 300 Seiten etwas viele Randfiguren ins Spiel bringt. Zum Beispiel geht es dann plötzlich ganz ausführlich um die Geschichte des Jugendfreundes von Marias griechischem Geliebten oder um die Story des Freundes von Herwigs Vater aus dem Seniorenheim. Richtig gestört haben mich diese digressiven Schlenker zwar nicht, aber es lenkt doch ein wenig von der Haupthandlung ab und verleiht dem Roman etwas "Wimmelbuchhaftes", frei nach dem Motto: Schaut her, diese Person hat auch eine interessante Geschichte und diese auch und erst diese hier! Es passt aber auch irgendwie zu dem Buch und zu den “Bienen-artigen” Romanfiguren, die von einer Blume zur nächsten fliegen, so macht es eben auch der Erzähler.

    Alles in allem aber will ich sagen, dass Achleitner ein wundervolles Romandebut hingelegt hat, das nicht nur den Fans von Hubert von Goisern gefallen dürfte. Es ist rhythmisch, erotisch, nachhallend und warmherzig, kurz: sehr empfehlenswert! Und dafür, dass es ein Debutroman ist, ziehe ich voller Respekt meinen Hut vor diesem vielseitigen Künstler!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Island, 23.05.2020

    Huber Achleitner ist unter seinem Künstlernamen Hubert von Goisern sicher vielen als österreichischer Musiker bekannt, bei "flüchtig" handelt es sich um seinen ersten Roman.

    Im Mittelpunkt der Geschichte stehen der 60-jährige Lehrer Herwig und die 55-jährige Bankangestellte Maria. Ihre Ehe ist nach einer Fehlgeburt kinderlos geblieben und sie leben sich mehr und mehr auseinander, bis Herwigs junge Geliebte sogar ein Kind erwartet und Maria von einen Tag auf den anderen mitsamt Herwigs Volvo spurlos verschwindet, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Auf ihrer "Flucht" landet sie mit Zwischenstationen schliesslich in Griechenland und macht dabei verschiedenste Bekanntschaften.

    Sprachlich hat mich Hubert von Goisern auch als Hubert Achleitner nicht enttäuscht, sein Schreibstil ist trotz einiger Begriffe aus dem österreichischen Dialekt gut lesbar, zugleich findet er aber auch oft sehr bildhafte Formulierungen und es steckt viel seiner Sprachfertigkeit in diesem Roman. So beschreibt er Marias Heimatort folgendermassen: "Der Ort markierte für alle, die sich hierher verirrten, das Ende der Welt. Für die hier Aufgewachsenen bedeutete er den Anfang." (S. 13)
    Was die Handlung angeht, wäre es meiner Ansicht nach besser gewesen, auf die Lebensgeschichte manch einer Nebenperson zu verzichten, wenn sie keine grössere Rolle im weiteren Verlauf einnimmt, damit es nicht zu verwirrend wird und sich stattdessen noch etwas mehr den Hauptpersonen und ihrer Gefühlswelt zu widmen. Mir persönlich gelang es recht gut, mich in Herwig hineinzuversetzen, Maria dagegen blieb mir etwas zu fremd. Teilweise hatte ich den Eindruck, dass "Glück" für sie vor allem durch sexuelle Befriedigung (wenn nicht mehr durch Herwig, dann eben durch Liebhaber) erreicht werden kann und es ansonsten wenig gibt, was sie glücklich macht. Gut gefallen hat mir, dass (wie sollte es bei einem Musiker auch anders sein) immer wieder Songs eine wichtige Rolle spielen, auch um Gefühle zu verdeutlichen. Ganz am Rande kommt es auch immer mal wieder zu Kritik an der aktuellen politischen Situation in Österreich, aber auch weltweit, unter anderem, was den Umgang mit Flüchtlingen angeht. Das konnte und wollte sich Hubert Achleitner wohl nicht ganz verkneifen. Aber auch dafür sollte in einem Roman Platz sein. Insgesamt auf jeden Fall ein lesenswertes Debüt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Andere Kunden kauften auch

flüchtig (ePub)

Hubert Achleitner

4.5 Sterne
(13)
eBook

Statt Fr. 32.90 19

Fr. 25.00

Download bestellen
Erschienen am 25.05.2020
sofort als Download lieferbar

Die Villa unter den Linden

Christian Pfannenschmidt

4 Sterne
(4)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.04.2020
lieferbar

Die Tuchvilla-Saga

Anne Jacobs

4.5 Sterne
(9)
Buch

Statt Fr. 44.85 14

Fr. 26.90 11

In den Warenkorb
Erschienen am 06.09.2019
lieferbar

Teufelskrone

Rebecca Gablé

5 Sterne
(1)
Buch

Statt Fr. 36.95 9

Fr. 22.90 **

In den Warenkorb
Erschienen am 02.04.2020
lieferbar
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2015
lieferbar
Buch

Statt Fr. 34.95 3

Fr. 12.95 5

In den Warenkorb
Erschienen am 02.04.2020
lieferbar

Die kleine Traumküche in Cornwall

Jane Linfoot

4.5 Sterne
(13)
Buch

Fr. 15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.03.2020
lieferbar

Die Kräuterhändlerin

Beate Maly

5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2020
lieferbar

Das Fundament der Ewigkeit

Ken Follett

4.5 Sterne
(48)
Buch

Statt Fr. 69.95

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2017
lieferbar

Freedom - Schlamassel im Weltall

Paluten, Klaas Kern

5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 15.95

In den Warenkorb
Erschienen am 23.03.2020
lieferbar

Der Wal und das Ende der Welt

John Ironmonger

4.5 Sterne
(47)
Buch

Fr. 16.95

In den Warenkorb
Erschienen am 25.03.2020
lieferbar

Hurentochter

Tabea Koenig

0 Sterne
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 07.05.2020
lieferbar

Krähentochter-Trilogie

Oliver Becker

4.5 Sterne
(3)
Buch

Statt Fr. 47.50 14

Fr. 19.95 11

In den Warenkorb
Erschienen am 07.02.2020
lieferbar

Outlander - Der Ruf der Trommel

Diana Gabaldon

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2017
lieferbar

Die Pestheilerin von Strassburg

Heidrun Hurst

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 05.12.2019
lieferbar

Eine Samtpfote stiehlt Herzen

Melinda Metz

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2020
lieferbar

Die Seidenmagd

Ulrike Renk

4.5 Sterne
(3)
Buch

Fr. 18.95

In den Warenkorb
Erschienen am 21.01.2020
lieferbar

Outlander - Echo der Hoffnung

Diana Gabaldon

4.5 Sterne
(7)
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.08.2018
lieferbar
Buch

Fr. 27.90

In den Warenkorb
Erschienen am 02.11.2015
lieferbar
Mehr Bücher von Hubert Achleitner

flüchtig (ePub)

Hubert Achleitner

4.5 Sterne
(13)
eBook

Statt Fr. 32.90 19

Fr. 25.00

Download bestellen
Erschienen am 25.05.2020
sofort als Download lieferbar

Flüchtig (Hörbuch-Download)

Hubert Achleitner

0 Sterne
Hörbuch-Download

Fr. 17.00

Download bestellen
Erschienen am 22.05.2020
sofort als Download lieferbar

Flüchtig, 8 Audio-CD

Hubert Achleitner

0 Sterne
Hörbuch

Fr. 32.50

Vorbestellen
Erschienen am 08.05.2020
Erscheint im Mai 2020

Weitere Empfehlungen zu „flüchtig “

0 Gebrauchte Artikel zu „flüchtig“
ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung