15EBOOK24

" >

Faust I und II

 
 
Merken
Merken
 
 
Goethes 'Faust' ist das Menschheitsdrama par excellence: Die ungeheuerliche Suche nach dem, was die Welt im Innersten zusammenhält, führt auch den Gelehrtesten an die Grenzen des Verstandes. In 'Der Tragödie zweitem Teil' (1832) verdichtet sich diese Suche...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 35269588

Buch (Gebunden) Fr. 8.90
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Faust I und II"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    17 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Felix T., 27.07.2012 bei bewertet

    Der Preis passt wie der Faust aufs Auge. Ich bin kein grosser Klassiker-Fan, aber wenn ich einen Faust (oder eben beide) für fünf Euro kriege, greife ich eben mal zu. Denn gelesen haben muss man sie ja doch irgendwann, und die lapprigen Reclam-Heftchen, die man uns in der Schule andrehen will, kosten eher mehr.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    14 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Guenter, 31.01.2012

    Tadellose Lese-Ausgabe, sogar mit Verszählung ...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    12 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana E., 21.08.2012

    „Da steh ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug wie zuvor.“ – Faust-Zitate wie diese sind wohl den meisten unter uns bekannt. Faust, ein angesehener Forscher und Lehrer seiner Zeit, verzweifelt daran, dass die menschliche Wissenschaft an ihre Grenzen stösst und ihm die ganze Wahrheit des Kosmos verborgen bleibt. Nachdem er einen Pakt mit dem Teufel schliesst, gibt er sich im Verlauf des Werkes immer mehr seinen Gelüsten hin und stürzt schliesslich das junge Gretchen ins Verderben. (Faust I)
    Meines Erachtens gilt diese Tragödie von Goethe zurecht als eines der bedeutendsten und meistzitierten Werke der deutschen Literatur.
    Auch wenn der Text nicht unbedingt im Stil der heutigen Zeit verfasst ist - die Themen, welche in diesem Werk behandelt werden, wie Fausts Streben nach Wissen, Macht und ewiger Jugend, haben auch im 21. Jahrhundert nichts an Aktualität eingebüsst.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Faust I und II“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating