Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Endzeit / Kommissar Oppenheimer Bd.3

Ein Fall für Kommissar Oppenheimer
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Kommissar Oppenheimers dritter Fall: ein packender Zweiter-Weltkriegs-Krimi über die Atompläne der Nazis von Glauser-Preisträger Harald Gilbers.

Berlin, Ende April 1945: Die letzten Tage des Dritten Reichs verbringen Kommissar Oppenheimer und seine Frau...
lieferbar

Bestellnummer: 81087873

Buch Fr. 16.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 81087873

Buch Fr. 16.90
In den Warenkorb
Kommissar Oppenheimers dritter Fall: ein packender Zweiter-Weltkriegs-Krimi über die Atompläne der Nazis von Glauser-Preisträger Harald Gilbers.

Berlin, Ende April 1945: Die letzten Tage des Dritten Reichs verbringen Kommissar Oppenheimer und seine Frau...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Endzeit / Kommissar Oppenheimer Bd.3

Harald Gilbers

5 Sterne
(3)
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 27.04.2017
sofort als Download lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2020
lieferbar

Totenliste / Kommissar Oppenheimer Bd.4

Harald Gilbers

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.09.2018
lieferbar

Ein böser Kamerad

Jörg Reibert

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.04.2017
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2015
lieferbar

Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6

Volker Kutscher

4.5 Sterne
(8)
Buch

Fr. 34.90

In den Warenkorb
Erschienen am 10.11.2016
lieferbar

Marlow / Kommissar Gereon Rath Bd.7

Volker Kutscher

5 Sterne
(5)
Buch

Fr. 36.90

In den Warenkorb
Erschienen am 30.10.2018
lieferbar

Flammenteufel

Bernward Schneider

0 Sterne
Buch

Fr. 14.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.07.2011
lieferbar

Wie ein Tier

Horst Bosetzky

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar

Kolbe

Andreas Kollender

0 Sterne
Buch

Fr. 11.50

In den Warenkorb
Erschienen am 11.08.2017
lieferbar

Operation Romulus

Carsten Zehm

0 Sterne
Buch

Fr. 19.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.09.2017
lieferbar

Walhalla-Code

Uwe Klausner

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2009
lieferbar
Buch

Fr. 18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2011
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.06.2000
Jetzt vorbestellen

Brauner Nebel

Jörg Reibert

0 Sterne
Buch

Fr. 20.90

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2019
lieferbar

Der Teufel des Westens

Bernward Schneider

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.04.2017
lieferbar

Berlin Potsdamer Platz

Bernward Schneider

0 Sterne
Buch

Fr. 17.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.02.2013
lieferbar

Operation Werwolf - Blutweihe

Uwe Klausner

0 Sterne
Buch

Fr. 19.50

In den Warenkorb
Erschienen am 09.09.2020
lieferbar
Mehr Bücher des Autors
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2020
lieferbar

Totenliste / Kommissar Oppenheimer Bd.4

Harald Gilbers

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.09.2018
lieferbar
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2015
lieferbar

Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1

Harald Gilbers

5 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2013
lieferbar

L'inverno della fame

Harald Gilbers

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 15.10.2020
sofort als Download lieferbar

La lista nera

Harald Gilbers

0 Sterne
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
lieferbar

La lista nera

Harald Gilbers

0 Sterne
eBook

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 29.08.2019
sofort als Download lieferbar

Atto finale

Harald Gilbers

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 23.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 20.09.2018
sofort als Download lieferbar

I figli di Odino

Harald Gilbers

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 23.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 23.11.2017
sofort als Download lieferbar

Berlino 1944

Harald Gilbers

0 Sterne
eBook

Fr. 9.00

Download bestellen
Erschienen am 19.10.2016
sofort als Download lieferbar

Atto finale

Harald Gilbers

0 Sterne
Buch

Fr. 23.90

In den Warenkorb
lieferbar

Luftbrücke

Harald Gilbers

0 Sterne
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erscheint am 01.10.2021
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 5.50

Vorbestellen
Erscheint am 01.09.2021

Kerzen, Killer, Krippenspiel

Regine Kölpin, Christiane Franke, Christiane Fux, Saskia Etzold, Veit Etzold, Andreas Gössling, Mechtild Borrmann, Harald Gilbers, Frank Kodiak, Rudi Jagusch, Judith Merchant, Daniel Holbe, Katja Bohnet, Catalina Ferrera, Thomas Kastura, Iny Lorentz, Wolfgang Burger, Jürgen Seibold, Elisabeth Kabatek, Eva Rossmann, Max Bronski, Su Turhan, Volker Klüpfel, Michael Kobr, Tom Zai

4.5 Sterne
(4)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 02.10.2017
Jetzt vorbestellen

Kerzen, Killer, Krippenspiel

Regine Kölpin, Rudi Jagusch, Judith Merchant, Daniel Holbe, Katja Bohnet, Catalina Ferrera, Thomas Kastura, Iny Lorentz, Wolfgang Burger, Jürgen Seibold, Elisabeth Kabatek, Christiane Franke, Eva Rossmann, Max Bronski, Su Turhan, Volker Klüpfel, Michael Kobr, Tom Zai, Christiane Fux, Saskia Etzold, Veit Etzold, Andreas Gössling, Mechtild Borrmann, Harald Gilbers, Frank Kodiak

0 Sterne
eBook

Statt Fr. 16.90 19

Fr. 11.00

Download bestellen
Erschienen am 27.09.2017
sofort als Download lieferbar

Plätzchen, Punsch und Psychokiller

Gert Anhalt, Karen Winter, Wolfgang Burger, Petra Busch, Veit Etzold, Nicola Förg, Harald Gilbers, Ines Häufler, Stefan Haenni, Jutta Maria Herrmann, Elisabeth Kabatek, Thomas Kastura, Ivonne Keller, Sven Koch, Rudolf Jagusch, Felix Leibrock, Iny Lorentz, Bodo Manstein, Susanne Mischke, Judith Merchant, Gisa Pauly, Su Turhan, Patrizia Zannini, Franz Zeller

4 Sterne
(3)
Buch

Fr. 16.90

Vorbestellen
Erschienen am 04.10.2016
Jetzt vorbestellen
Kommentare zu "Endzeit / Kommissar Oppenheimer Bd.3"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    7 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 18.07.2017 bei Jokers bewertet

    „Endzeit“ ist bereits der dritte Band um den jüdischen ehemaligen Kommissar Richard Oppenheimer in Berlin. Der Vorgängerband „Odins Söhne“ endet damit, dass Oppenheimer mit seiner Frau Lisa untertauchen muss und dafür die Hilfe des Ganoven Ede in Anspruch nimmt. Sie sind nun schon ein paar Wochen im Bräukeller, als Ede noch jemanden dort unterbringt und Richard mitteilen lässt, dass er ein Auge auf dessen Koffer haben soll. Während sie in dem Keller sind, hören sie die unerbittlichen Kämpfe draussen. Die russischen Truppen sind nicht mehr weit entfernt und es kann nicht mehr lange dauern, bis der Krieg zu Ende gehen muss. Als Richard und Lisa durch die chaotischen Verhältnisse getrennt werden, wird Lisa vergewaltigt und Richard macht sich Vorwürfe, dass er es nicht verhindern konnte. Erst später erfährt er durch einen Zufall, wer das Lisa angetan hat und er will Rache. So verbindet er die Ermittlungen, die Ede ihm aufträgt mit seinen persönlichen. Aber nicht nur er ist hinter dem russischen Deserteur Grigorjew her, der wie einige andere Interesse an dem Koffer von Dieter Roski hat.
    Hilde hat auch überlebt und ist immer noch im Gefängnis. Während andere sich wegducken, wenn es knallt, sieht sie sich an, was draussen passiert und nutzt die Chance, die sich ihr dann bietet.
    Man mag sich gar nicht vorstellen, wie grauenhaft die Lebensbedingungen der Menschen in Berlin zu jener Zeit sind. Aber auch mit der Kapitulation werden die Verhältnisse nicht besser. Es herrscht ein Ausnahmezustand, der leider auch viel Schlimmes mit sich bringt. Die Menschen wollten nur überleben und sind hart geworden. Anstand und Moral sind häufig auf der Strecke geblieben. Frauen werden von russischen Soldaten vergewaltigt und es gibt welche, die andere vorschieben in der Hoffnung, ihnen würde es dadurch erspart. Es ist bewundernswert, wie die Frauen damit umgegangen sind.
    Mir hat Oppenheimer dieses Mal ein wenig leidgetan. Er wurde zum Spielball der Mächte und hat es erst spät bemerkt, da seine Rachegedanken ihn nicht losgelassen haben. Dabei ist Lisa eine starke Frau, die zwar angeschlagen ist, aber noch lange nicht am Boden liegt. Aber auch Hilde ist eine starke Frau und es ist schon toll, wie kaltschnäuzig sie ihre Interessen durchsetzt.
    Es hat mir wieder gut gefallen, wie der Autor die furchtbaren Dinge erwähnt, ohne sie in aller Breite zu beschreiben. Trotzdem hat man das Geschehen in seiner ganzen Dramatik vor Augen. Die letzten schweren Kämpfe haben noch viele Opfer gefordert. Massengräber werden mitten in der Stadt angelegt, damit der Gestank eingedämmt wird und es nicht zu Epidemien kommt. Aber es gibt auch sehr schnell wieder Hoffnungsvolles. Sehr schnell ist die S-Bahn wieder in Betrieb und die Berliner Philharmoniker geben ihr erstes Konzert.
    Der Kriminalfall ist fast schon Nebensache, die Verhältnisse im Berlin der Kriegs- und Nachkriegszeit nehmen den grössten Raum in diesem Buch ein. Trotzdem vermag dieses Buch einen zu fesseln. Ich bin schon gespannt auf den nächsten „Oppenheimer“.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    leseratte1310, 18.07.2017

    „Endzeit“ ist bereits der dritte Band um den jüdischen ehemaligen Kommissar Richard Oppenheimer in Berlin. Der Vorgängerband „Odins Söhne“ endet damit, dass Oppenheimer mit seiner Frau Lisa untertauchen muss und dafür die Hilfe des Ganoven Ede in Anspruch nimmt. Sie sind nun schon ein paar Wochen im Bräukeller, als Ede noch jemanden dort unterbringt und Richard mitteilen lässt, dass er ein Auge auf dessen Koffer haben soll. Während sie in dem Keller sind, hören sie die unerbittlichen Kämpfe draussen. Die russischen Truppen sind nicht mehr weit entfernt und es kann nicht mehr lange dauern, bis der Krieg zu Ende gehen muss. Als Richard und Lisa durch die chaotischen Verhältnisse getrennt werden, wird Lisa vergewaltigt und Richard macht sich Vorwürfe, dass er es nicht verhindern konnte. Erst später erfährt er durch einen Zufall, wer das Lisa angetan hat und er will Rache. So verbindet er die Ermittlungen, die Ede ihm aufträgt mit seinen persönlichen. Aber nicht nur er ist hinter dem russischen Deserteur Grigorjew her, der wie einige andere Interesse an dem Koffer von Dieter Roski hat.
    Hilde hat auch überlebt und ist immer noch im Gefängnis. Während andere sich wegducken, wenn es knallt, sieht sie sich an, was draussen passiert und nutzt die Chance, die sich ihr dann bietet.
    Man mag sich gar nicht vorstellen, wie grauenhaft die Lebensbedingungen der Menschen in Berlin zu jener Zeit sind. Aber auch mit der Kapitulation werden die Verhältnisse nicht besser. Es herrscht ein Ausnahmezustand, der leider auch viel Schlimmes mit sich bringt. Die Menschen wollten nur überleben und sind hart geworden. Anstand und Moral sind häufig auf der Strecke geblieben. Frauen werden von russischen Soldaten vergewaltigt und es gibt welche, die andere vorschieben in der Hoffnung, ihnen würde es dadurch erspart. Es ist bewundernswert, wie die Frauen damit umgegangen sind.
    Mir hat Oppenheimer dieses Mal ein wenig leidgetan. Er wurde zum Spielball der Mächte und hat es erst spät bemerkt, da seine Rachegedanken ihn nicht losgelassen haben. Dabei ist Lisa eine starke Frau, die zwar angeschlagen ist, aber noch lange nicht am Boden liegt. Aber auch Hilde ist eine starke Frau und es ist schon toll, wie kaltschnäuzig sie ihre Interessen durchsetzt.
    Es hat mir wieder gut gefallen, wie der Autor die furchtbaren Dinge erwähnt, ohne sie in aller Breite zu beschreiben. Trotzdem hat man das Geschehen in seiner ganzen Dramatik vor Augen. Die letzten schweren Kämpfe haben noch viele Opfer gefordert. Massengräber werden mitten in der Stadt angelegt, damit der Gestank eingedämmt wird und es nicht zu Epidemien kommt. Aber es gibt auch sehr schnell wieder Hoffnungsvolles. Sehr schnell ist die S-Bahn wieder in Betrieb und die Berliner Philharmoniker geben ihr erstes Konzert.
    Der Kriminalfall ist fast schon Nebensache, die Verhältnisse im Berlin der Kriegs- und Nachkriegszeit nehmen den grössten Raum in diesem Buch ein. Trotzdem vermag dieses Buch einen zu fesseln. Ich bin schon gespannt auf den nächsten „Oppenheimer“.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 04.05.2020
lieferbar

Totenliste / Kommissar Oppenheimer Bd.4

Harald Gilbers

4 Sterne
(1)
Buch

Fr. 16.90

In den Warenkorb
Erschienen am 03.09.2018
lieferbar

Ein böser Kamerad

Jörg Reibert

0 Sterne
Buch

Fr. 19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 05.04.2017
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Endzeit / Kommissar Oppenheimer Bd.3 “
0 Gebrauchte Artikel zu „Endzeit / Kommissar Oppenheimer Bd.3“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung