Eine unmoralische Affäre

Roman. Deutsche Erstausgabe

Sandra Brown

Durchschnittliche Bewertung
2Sterne
5 Kommentare
Kommentare lesen (5)

2 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern4
Alle 5 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Eine unmoralische Affäre".

Kommentar verfassen
Sandra Browns romantische Seite

Niemals wird Katherine das geliebte Kind ihrer verstorbenen Schwester zur Familie Manning geben! Eines Tages steht Jason Manning vor der Tür. Der charismatische Ölmagnat besteht darrauf, die Tochter seines Bruders zu sehen. Katherine verfällt seinem Charme. Doch Jason hat etwas zu verbergen.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Eine unmoralische Affäre
    Fr. 9.00
In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4962836

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Eine unmoralische Affäre"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    28 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Andrea D., 08.03.2010

    Als Buch bewertet

    Für mich ist dieser Roman eine Enttäuschung und Mogelpackung: er wurde bereits 1981 unter dem Pseudonym Rachel Ryan veröffentlicht und gleicht einem Groschenroman. Die Adjektive überschlagen sich, wenn es um Körperteile geht, die Reaktionen der Protagonisten sind völlig überzogen, unverständlich und an den Haaren herbeigezogen, und wenn ich an die 7,95 Euro denke, ich ich dafür bezahlt habe, überschlagen sich in meinem Kopf auch so einige Adjektive... Ich habe nach 50 hart erkämpften Seiten aufgegeben, aber okay, vielleicht gibt es andere, die auf solche Stories stehen...?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    18 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sybille K., 26.07.2010

    Als Buch bewertet

    Genau wie meine Vorrednerin bin auch ich von diesem Roman masslos enttäuscht. Zum einen ist der Roman viel zu kurz um in die Geschichte reinzukommen. Dann sind die Charaktere einfach liebelos beschrieben und die fast schon saloppe, schlampige Sprache tut das übrige um einenm den Lesespass gründlich zu vermiesen. Über dieses Buch konnte ich nur den Kopf schütteln und ich bin normalerweise ein absoluter Sandra Brown Fan. Auch wenn das Buch aus den Anfangszeiten ist und zur damaligen Zeit andere Moralvorstellungen galten, so hätte man wenigstens die Figuren besser ausarbeiten können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    jana h., 06.02.2017

    Als eBook bewertet

    Ich kann die Kommentare nicht nach vollziehen...vielleicht geht es um ein anderes Buch ? Unmoralisch fand ich überhaupt nichts an dieser Story. Der Roman ist eine typische" Sandra Brown"
    Lovestory.Wunderbar zum lesen und abschalten !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    6 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    doris r., 24.10.2011

    Als Buch bewertet

    für einen sandra brown fan ein absolutes no go

    im hohen bogen in die altpapiertonne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    Silke F., 26.02.2019

    Als Buch bewertet

    Einfach nur grottenschlecht. Dialoge und Verhalten der Protagonisten sind realitätsfremd. Bei ihr schaltet sich regelmässig der Verstand aus und er ist so ein Macho, da bekomme ich Gewaltphantasien. Bei den Dialogen liegt die Schuld wahrscheinlich an der Übersetzung. Stichwort mental ! Ganz schlimm ist die Verharmlosung einer versuchten Vergewaltigung als "Kussattacke".
    Dieses Buch ist eines der schlechtesten die ich je gelesen habe. Eigentlich müsste man Minussterne vergeben. Gott sei Dank hat Sandra Brown das Genre gewechselt...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Eine unmoralische Affäre“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating