Die Zerstörung des Ichs

Das untote Subjekt im Werk Elfriede Jelineks
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Im Zentrum dieser Neuinterpretation von Jelineks uvre steht die Figur des Untoten. Andreas Heimann analysiert die ästhetischen Stilmittel in Jelineks Werk mittels postmoderner Theorien, etwa von Lacan und Deleuze, und stellt sie hierfür in die Tradition von...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 66632787

BuchFr. 59.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 66632787

BuchFr. 59.90
In den Warenkorb
Im Zentrum dieser Neuinterpretation von Jelineks uvre steht die Figur des Untoten. Andreas Heimann analysiert die ästhetischen Stilmittel in Jelineks Werk mittels postmoderner Theorien, etwa von Lacan und Deleuze, und stellt sie hierfür in die Tradition von...

Kommentar zu "Die Zerstörung des Ichs"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Andreas Heimann

Weitere Empfehlungen zu „Die Zerstörung des Ichs “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Zerstörung des Ichs“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung