Das Weihnachtswunder

Roman

Angelika Schwarzhuber

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
3 Kommentare
Kommentare lesen (3)

5 von 5 Sternen

5 Sterne3
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 3 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Weihnachtswunder".

Kommentar verfassen
Die schönsten Wunder geschehen, wenn es schneit!

Singlefrau Kathi arbeitet als Sekretärin in der Werbeagentur WUNDER. Dort heimsen andere regelmässig die Lorbeeren für ihre kreativen Erfolgsideen ein. Ein neuer Auftrag führt sie mit dem...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5701289

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Weihnachtswunder"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Fanti2412, 06.11.2018

    aktualisiert am 06.11.2018

    Kathi arbeitet als Sekretärin in einer Werbeagentur. Aber eigentlich ist sie mehr als die Sekretärin, denn sie ist irgendwie immer das „Mädchen für alles“ und dazu entwickelt sie noch tolle Ideen für Werbekonzepte, meist abends nach Feierabend zu Hause. Die gibt ihre Vorgesetzte aber regelmässig als ihre eigenen Ideen aus. Da sie Kathi versprochen hat, dem Agenturchef die Wahrheit zu sagen, lässt Kathi sich aber immer wieder ausnutzen.
    Bei der Betreuung eines Fotoshootings für einen Werbeauftrag lernt sie den Fotografen Jonas kennen. Zwischen den beiden sprühen schnell die Funken, aber es gibt immer wieder Missverständnisse.
    Die Weihnachtsfeier in der Agentur wird im doppelten Sinne chaotisch. Kathi vermasselt durch ein erneutes Missverständnis ihre Freundschaft mit Jonas und auch sonst geht einiges schief, so dass auch ihr Job in Gefahr geraten könnte.
    Sie läuft überstürzt von der Feier nach Hause und stürzt im Schnee. Als sie wieder zu sich kommt, beugt sich jemand über sie, der sich als ihr Schutzengel Angelo vorstellt. Nur Kathi kann Angelo sehen und hören und er bietet ihr seine Hilfe an, damit Kathi endlich ihr Glück findet und sich ihr Herzenswunsch erfüllt.
    Aber was ist eigentlich Kathis grösster Herzenswunsch und kann es für sie wirklich ein Weihnachtswunder geben?

    Ich gebe zu, dass ich die Sache mit dem Engel anfangs etwas mysteriös und unwirklich fand. Aber im Laufe der Geschichte habe ich grossen Gefallen daran gefunden. Denn die Autorin nutzt diese Figur nicht nur als Schutzengel für Kathi sondern bringt dem Leser dadurch in besonderer Weise Ereignisse näher, die weit in der Vergangenheit liegen, aber für Kathi von grosser Bedeutung sind.
    Diese Passagen sind in kursiver Schrift verfasst und aus Angelos Sicht erzählt.
    Nach und nach setzt sich da ein Bild zusammen, das sowohl für Kathi als auch für ihre Mutter einiges verändern wird. Kathis Mutter ist inzwischen mit ihrer Schwester verreist, denn sie hat eine Kreuzfahrt gewonnen. Da geht so einiges schief und dieser Teil der Geschichte sorgt für etliche humorvolle Momente.
    Ganz besonders gelungen fand ich Kathis Veränderung und Entwicklung im Verlauf der Geschichte, was nicht nur Angelos Unterstützung zu verdanken ist. Sie gewinnt endlich mehr Selbstvertrauen und versucht ihren eigenen Weg zu gehen.
    Und so ist Kathi als Protagonistin wirklich gut gezeichnet. Auch die anderen Figuren sind gut ausgearbeitet und fügen sich perfekt in die Geschichte ein. Besonders hervorheben möchte ich noch Kathis Nachbarn, Herrn Pham, der selbstlos, hilfsbereit und immer freundlich ist. So einen netten Nachbarn wünscht sich sicher jeder.

    Die Geschichte spielt kurz vor Weihnachten, daher wird nicht nur viel winterliche sondern durch Weihnachtsvorbereitungen und Weihnachtsfeiern auch weihnachtliche Stimmung verbreitet.
    Im Anhang des Buchs gibt es noch einige, auch weihnachtliche, Rezepte, die in der Geschichte eine Rolle spielen und zum Nachmachen anregen.

    Kathis Geschichte war für mich ein wunderschönes Weihnachtsmärchen für Erwachsene, mit einer tollen Stimmung und Atmosphäre, die mich berührt hat. Eine liebenswerte Protagonistin, ein geheimnisvoller Schutzengel und der Zauber der Weihnachtszeit haben mich perfekt unterhalten!



    Fazit: 5 von 5 Sternen


    © fanti2412.blogspot.com

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika S., 10.11.2018

    Der kreative Kopf der Werbeagentur WUNDER ist eigentlich die Sekretärin Kathi, doch ihre Ideen beansprucht immer wieder ihre Vorgesetzte Sybille und Kathi hat einfach nicht genug Selbstbewusstsein, sich zu behaupten. So wird sie immer und immer wieder ausgenutzt. Als ein Auftrag sie mit dem Fotografen Jonas zusammenführt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn, doch Kathi hat keinerlei Hoffnung, dass er genauso empfinden wird. Sie fühlt sich zu dick und zu hässlich. Auf der Weihnachtsfeier der Agentur geht dann auch noch alles schief. Gefrustet und traurig verlässt sie die Feier und will nach Hause eilen. Sie stolpert jedoch über eine Katze und fällt hin, während es ganz dicht am schneien ist. Als sie wieder zu sich kommt, steht Angelo gebeugt über sie. Er stellt sich als ihr Schutzengel vor, der ihr ab sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen wird auf der Suche nach dem wahren Glück.

    Das ist die zweite Weihnachtsgeschichte der Autorin und sie ist genauso wunderschön wie "Der Weihnachtswald". Ganz anders, aber genauso bezaubernd.

    Mit Kathi hat Angelika Schwarzhuber eine Figur geschaffen, in der sich viele Frauen wiedererkennen werden. Ein bisschen naiv vielleicht, aber eine Frau, die ständig an sich selbst zweifelt und einfach nicht erkennen mag, was sie tatsächlich wert ist. Eine Frau, absolut liebenswert, die man einfach an die Hand nehmen möchte.

    Ganz wunderbar auch Angelo, der Engel, der noch einmal zurück auf die Erde darf, um ganz speziell Kathi zu helfen. Nur Kathi kann ihn sehen und hören, was natürlich manches Mal für komische Situationen sorgt. Angelo darf Kathi einen Herzenswunsch erfüllen, doch das ist gar nicht so einfach. Ist es vielleicht ein neuer Job? Oder endlich schön und schlank zu sein oder ist es doch etwas ganz anderes?

    Absolut gelungen auch ihre Mutter Erika und deren Schwester. Zwei ältere Damen, die eine Kreuzfahrt gewonnen haben und Kathi auch aus der Ferne immer auf Trab halten. Und natürlich Kathis Nachbar, Herr Pham, ein Nachbar, wie ihn sich wohl jeder wünschen würde.

    "Das Weihnachtswunder" - eine Geschichte voller Träume, voller Liebe! Die Geschichte ist einfach bezaubernd. Sie ist aber auch lustig, absolut romantisch und herzzerreissend schön! Das letzte Drittel sollte man unbedingt mit Taschentuch lesen! Nicht, weil es so traurig ist, sondern, weil es einfach so rundum schön ist!

    Absolute Leseempfehlung für alle, die romantische und wunderschöne Weihnachtsgeschichten lieben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Weihnachtswunder“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating