Das Sternenboot

Roman

Stefanie Gerstenberger

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Sternenboot".

Kommentar verfassen
Nicola kommt mit einem Lächeln zur Welt. Als Wunschkind seiner Eltern wächst er in einem kleinen Fischerdorf bei Palermo auf. Stella hingegen, am selben Tag im selben Ort geboren, wird von ihrer Mutter keines Blickes gewürdigt. Die schöne Adlige...

Ebenfalls erhältlich

  • eBook - Das Sternenboot
    Fr. 12.00
In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5697693

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Sternenboot"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Sandra M. | beizeitenbuecher.de, 20.10.2017

    Gedanken zur Buchgeschichte: Ich fand die Buchgeschichte in sich wirklich sehr, sehr schön und sehr gut durchdacht. Anfangs fand ich diese doch etwas schleppend, wobei mich die Geburt ganz am Anfang an meine vier Geburten erinnert hat. So ein kleiner Rückblick an meine Geburten in meinen Gedanken war daher sehr schön. Alleine dafür liebe ich dieses Buch schon. Ganz gleich ist es mir daher das es schleppend anlief und ich zeitweise "den harten Brocken", denn es ist kein Buch für eben so mal lesen, immer wieder weglegen musste. Dies lag aber nicht an der Buchgeschichte, sondern einfach daran, dass das Buch einige Seiten hat und die wollen gelesen werden.

    Auch den Eindruck, den ich von Sizilien im zweiten Weltkrieg bekam war für mich spannend und irgendwie auch wichtig für die ganze Buchgeschichte. Insoweit hat mich die Buchgeschichte also überzeugt. Und noch etwas: Ich fand die Kapitel wo abwechselnd aus ihrer Sicht erzählt wurde auch sehr schön. Dies liess mich noch weiter in die Geschichte eintauchen. Ein absolutes Gefühlsbuch.

    Gedanken zu den Protagonisten: Die beiden Protagonisten Nicola und Stella fand ich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig und wurde nicht von Anfang an mit ihnen warm. Erst im Laufe der Zeit sind sie mir dann doch ans Herz gewachsen.

    Gedanken zur Umsetzung und Schreibstil des Buches: Ich fand die Umsetzung ganz fabelhaft und der Schreibstil war für mich gut. Konnte es leicht und locker lesen, auch wenn das Buch einen wahnsinngen Umfang hat.

    Gedanken zum Cover: In das Cover habe ich mich verliebt und ich liebe es immer noch.

    Schlussgedanke: Ein wirklich tolles Buch mit ganz grossen Gefühlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Jennifer D., 04.05.2018

    Sehr schön geschriebener Schmöker, den man allerdings durchhalten muss, denn nicht immer kann sich die aufgebaute Spannung halten. Mit der Zeit verliebt man sich allerdings doch in die Charaktere, denen man beim Erwachsen werden zugucken darf. Erzählt wird abwechselnd aus beiden Perspektiven, was überhaupt nicht nervig zu lesen ist, sondern vielmehr Lust aufs Weiterlesen macht. Eine schöne Geschichte, die tolle Einblicke in diese Zeit verschafft. Habe mir direkt den zweiten Teil bestellt und möchte wissen, wie die Geschichte der beiden weitergeht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Sternenboot “

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Sternenboot“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating