Bildermaus - Rettung in den Bergen

Mit Bildern lesen lernen - Ideal für die Vorschule und Leseanfänger ab 5 Jahren - Mit Leselernschrift ABeZeh
Merken
 
 
In den Bergen gibt es viel zu entdecken!
Leon und sein Opa machen einen Ausflug in die Berge. Sie fahren mit dem Sessellift fast bis zum Gipfel. Auf dem Weg nach oben sehen sie, dass ein kleiner Hund Hilfe braucht. Jetzt müssen sie...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 148033791

Buch (Gebunden) Fr. 12.90
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Bildermaus - Rettung in den Bergen"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara G., 28.08.2023

    Ich mag an der Bildermaus das Konzept sehr gerne. Die Bilder motivieren zum Lesen und sorgen bei uns für Lesespass von Anfang an. Bei uns hat der 2.Klassler den Text gelesen und der angehende 1. Klassler die Bilder. So waren beide beschäftigt und haben sich im Lesen geübt. Das Buch wirkt von den Zeichnungen her sehr modern, hell und ansprechend. Das Verhältnis von Bild und Text ist für Erstleser angemessen und durch die Bilder ist das Buch ein Buch, das man gerne anschaut. Das Thema fanden wir auch sehr passend, da wir dieses Jahr selbst viel am Berg waren. Doch gerade dadurch hatten wir auch ein wenig ein anderes Bild vom Berg als in der Geschichte gezeichnet. Zumindest ich konnte meinen innerlichen "Fakten-Check" nicht ausschalten. Ein Hund in so einem offenen Sessellift? Für mich ist das mit den 3 Kids noch Stress pur und ehrlich gesagt nehm ich dann lieber Berge mit Gondel. Aber ich hab gelesen, es gibt das wirklich und ist nicht verboten. Manche Hundebesitzer nehmen Brustgeschirr (wie am Bild auch gezeichnet vom Buch) - also da wurde gut recherchiert. Was leider auch wirklich öfters so ist, aber wirklich kein gutes Vorbild, ist die im Buch auch gezeichnete Situation eines Hundes ohne Leine auf dem Berg. Zumindest hier sind auf den Bergen hauptsächlich Almen, und da sollte man den Hund keinesfalls unangeleint herumlaufen lassen. Wäre der Hund an der Leine gewesen, hätte diese Geschichte aber nicht funktioniert, denn schliesslich muss ja in der Geschichte der Hund gerettet werden... Die Bergrettung wird sehr positiv in der Geschichte dargestellt und scheint auch viel Zeit zu haben und nicht genervt oder böse zu sein, weil sie gerufen wird und dann doch nicht gebraucht wird. Das hat mich ein wenig an die etwas ältere Berufe-Serie erinnert, wo das auch öfter der Fall ist. Für Leon ist das ein Glück, er erlebt so auch so einiges im Buch!
    Fazit: Ein schönes Erstlesebuch einer sehr gelungenen Serie, bei dem uns andere Bände von der Geschichte her noch besser gefallen haben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Bildermaus - Rettung in den Bergen“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating