12%¹ Rabatt im Shop oder sogar 15% Rabatt in der App!

Because of You I Want to Stay

Roman. - Mit farbigem Buchschnitt in limitierter Auflage.
Merken
 
 
Sommer, Sonne, neue Liebe - aber wie soll eine Beziehung bestehen, wenn sie ein Ablaufdatum hat?

Als ihr Freund plötzlich die Beziehung beendet und sie ihren Job verliert, will die junge Meeresbiologin Josie nur noch weg aus Boston. Kurz...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 151401899

Taschenbuch Fr. 17.95
inkl. MwSt.
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Kreditkarte, Paypal, Rechnungskauf
  • 30 Tage Widerrufsrecht
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Because of You I Want to Stay"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Marion M., 18.03.2024

    Als eBook bewertet

    Nicht schon wieder! Verliebt in den eigenen Chef
    In Josies Leben läuft es gerade gar nicht rund: Ihr Freund Nathan hat sie verlassen und, da er auch ihr Chef ist, ihr die Kündigung in seinem Labor nahegelegt. Frustriert und zutiefst verletzt begleitet sie ihre Freundin Liv nach Martha’s Vineyard, um dort in den Ferien zu jobben und sich über ihren weiteren Lebensweg Gedanken zu machen. Eine neue Liebe kommt in ihren Plänen eigentlich nicht vor, wäre da nicht der charismatische Blake Sullivan, alteingesessener Einheimischer. Und ihr Chef.

    Hach und seufz! Sehr schön geschriebene Liebesgeschichte mit super sympathischen Figuren vor der wild-romantischen Kulisse der US-amerikanischen Ostküste. Die Autorin trifft genau den richtigen gefühlvollen Ton, ohne ins Kitschige abzudriften, und spickt das Ganze mit einer glaubwürdigen Prise an Irrungen und Missverständnissen, die gut zur Geschichte passen. Gut herausgearbeitete, vielschichtige Charaktere, die ein Päckchen mit sich herumtragen und denen man daher die Zweifel und manch eine eher krasse Aktion abnimmt. Sie wirken authentisch und vor allem mit Josie habe ich schön mitgelitten. Sie ist hin und hergerissen zwischen ihrem Trennungsschmerz und ihrer Anziehungskraft zu Blake und steht an einem Scheideweg in ihrem Leben. Erschwerend kommt noch die Trennung von ihren Eltern und ihrem Wunsch, es allen recht zu machen. Wunderbar in diesem Zusammenhang ist ihre beste Freundin Liv, die ihr mehr als einmal den Kopf zurechtrückt und sie zum Nachdenken und damit auf den für sie richtigen Weg bringt. Insofern macht Josie durchaus eine Entwicklung durch, sie emanzipiert sich von den Vorstellungen anderer und erkennt, dass es besser ist, das in ihren eigenen Augen Richtige zu tun.

    Blake war mir mitunter zu schön, um wahr zu sein, doch auch er ist ein sympathischer Charakter mit Ecken und Kanten und mit Vorbelastung. An sich hätte Josie aufgrund seiner Vorgeschichte eher erkennen müssen, wie manche seiner Handlungen und Worte motiviert sind, aber das Nichterkennen ist wohl ihrer Verletzlichkeit und ihrer Selbstzweifel geschuldet. Da es aus Josies Perspektive in der Ich-Form geschrieben ist, erhält man besonders zu Josies Innenleben intime Einblicke. Sie ist wohltuend unaufgeregt und uneitel und reflektiert sehr viel. Es ist jedenfalls wunderbar zu lesen, wie die beiden sich wie zwei Satelliten umkreisen und sich einmal anziehen, ein anderes Mal wieder abstossen. Auch die anderen Figuren sind schön beschrieben und interessant, und ich fand zudem die bildhaften Beschreibungen der Umgebung faszinierend und bekam direkt Lust hinzureisen. Der sehr flüssige und eingängige Stil der Autorin macht das Ganze zu einer vergnüglichen und kurzweiligen Lektüre und ist zum Abtauschen gut geeignet. Nebenbei erfährt man auch einiges über die anderen Sullivan-Brüder Flynn und Jacob sowie die Freundinnen Liv und Hannah und ahnt, dass sich auch da jeweils Liebesgeschichten anbahnen.

    Fazit: Wunderbare und kurzweilige Forbidden-Love-Geschichte zum Abtauchen und Wohlfühlen mit TOP-Aussichten auf eine Enemy-to-Lovers und eine Friends-to-Lovers Geschichte, die sich gut lesen und bei der sich gut mitleben lässt. Für alle, die ein romantisches Lesevergnügen suchen. Ich freue mich jedenfalls schon auf ein Wiedersehen im wundervollen Martha‘s Vineyard mit lieb gewonnen Figuren.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Yvonne S. von lesehungrig, 24.03.2024

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist so romantisch!

    Um was es geht:
    Die Meeresbiologin Josie wird von ihrem Freund verlassen und ihren Job verliert sie obendrein. Um sich abzulenken, fährt sie mit ihrer besten Freundin Liv auf die Insel Marthas Vineyard. Dort arbeitet sie für die Dauer eines Sommers in einem Jachtklub und kommt dabei Blake, einem der Chefs, verflixt nahe. Können die zwei der ungeheuren Anziehungskraft widerstehen? Im Herbst geht Josie für ein Jahr auf ein Expeditionsschiff nach Grönland und somit hätte eine Beziehung zwischen ihnen keine Chance.

    Zur Umsetzung:
    Es ist mein drittes Buch der Autorin und erneut verfalle ich blitzschnell ihrem genialen Schreibstil, den jede Menge Feingefühl, ein intuitives Gespür für die leisen Töne und eine grosse Portion Lebendigkeit ausmacht. Mit Josie und Liv fühle ich mich sofort wohl und das erste Zusammentreffen von Blake und Josie verläuft total nach meinem Geschmack, bis, ja, das liest du bitte selbst. Es mangelt nicht an Humor oder Romantik in den Seiten und etwas Tiefgang findet sich ebenso in der unterhaltsamen Story, die mir ein gelungenes Setting mit Sehnsuchtsgarantie bietet.

    Charaktere zum Verlieben:
    Alle Figuren sind bestens ausgearbeitet. Die Sullivan-Brüder, Blake, Flynn und Jacob sind wahre Herzensbrecher, doch für Josie gibt es nur Blake. Er und Josie treiben den Spannungsbogen heftig in die Höhe. Dies resultiert oft aus gegenseitigen Reaktionen und daraus, dass sich Blake immer wieder bedeckt hält. Dadurch heizt die Autorin die Neugier umso mehr an. Mein persönlicher Liebling ist Blakes Aussie-Hündin Harley.

    Ich erfahre alles aus der Ich-Perspektive von Josie im Präsens, was prima zur Story passt. Das Berufsbild eines Meeresbiologen ist total aufregend und ich habe gelernt, wie vielseitig einsetzbar man mit diesem Job ist. Das Buch ist in den Innenklappen liebevoll ausgearbeitet und so kann ich mir schon vorab ein Bild von der Geschichte machen. Der Farbschnitt ist dezent und ein absoluter Blickfang.

    Mein Fazit:
    Mit “Because of you – I Want to stay” habe ich kurzweilige Lesestunden, die mich auf eine entzückende Insel entführen. Die Bewohner dort sind herzlich und die Sonnenuntergänge spektakulär. Mit Blake und Josie schenkt mir die Autorin herzerwärmende Charaktere, die es verstehen, mich blitzschnell um ihre Finger zu wickeln. Es ist eine romantische New adult Lovestory, die sich langsam entwickelt und mir den nötigen Raum für eigene Interpretationen und Emotionen lässt. Was für ein Geschenk.

    Kerger versäumt es nicht, mich auf den Folgeband anzuteasern, bei dem es um Liv und Jacob gehen wird und die beiden schenken sich nichts. Dieser erscheint Mitte Juli und ich kann es kaum erwarten, erneut nach Marthas Vineyard zu reisen und dabei wieder auf Blake und Josie zu treffen.

    Von mir erhält “Because of you – I want to stay” 5 romantische Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Because of You I Want to Stay“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating