12%¹ Rabatt + Gratis Versand

Das sind die Neuerscheinungen des Sommers!

Buch-Neuheiten für Ferien, Freibad, Feierabend! Wir stellen aktuelle Thriller, Liebesromane, Regional- & Psychokrimis vor

Was gibt es Entspannenderes, als es sich mit einem guten Buch gemütlich zu machen, im Liegestuhl, auf Terrasse, Balkon, am Strand ... Hier die Top-Neuerscheinungen des Büchersommers, quer durch alle Genres, von Krimis und Thrillern über Liebesgeschichten bis zu historischen Romanen:

Die Küsten-Krimis von Gisa Pauly

spielen in Deutschlands nördlichen Regionen. Wer die Insel Sylt kennt, liest die turbulenten Geschichten um die temperamentvolle Mamma Carlotta gleich mit doppeltem Vergnügen. In drei Bänden (Flammen im Sand/Inselzirkus/Küstennebel) hat Kommissar Erik Wolf knifflige Mordfälle zu lösen – wie immer mit tatkräftiger Unterstützung seiner umtriebigen italienischen Schwiegermutter.

Geografisch im Norden

aber auf der Zeitachse Jahrhunderte zurück ist die dreibändige Historien-Reihe „Töchter des Nordens“ (57 00 349) von Julia Kröhn angesiedelt. In drei Romanen (Tochter des Nordens/Kinder des Feuers/Meisterin der Runen) verwebt die Autorin die dramatischen Lebensschicksale dreier Frauen zu einem atmosphärisch dichten Geschichts-Panorama mit Sucht-Potential.

Heimatkrimi aus dem Süden

Bei Krimi-Shootingstar Sandra Grauer wird in „Blut im Schuh“ (60 26 058) die Region um den Bodensee zum Schauplatz einer mörderischen Story, die fesselnd, fantastisch recherchiert und 100%ig schlüssig ist.

An Pamela L. Todds gefühlvollem Liebesroman

„Weil ich dich spüre“ (60 27 080) kommen Romantiker und Nicholas-Sparks-Fans nicht vorbei: Pamela L. Todd schreibt genauso mitreissend, gefühlvoll und romantisch wie der grosse US-Autor. „Weil ich dich spüre“ fesselt von der ersten Seite an ...

Fans von heiter-humorvollen Geschichten

werden Julia Sanders Ostsee-Roman „Hauptsache Meerblick“ (58 63 510) nicht mehr aus der Hand legen können. Die Geschichte der drei Freundinnen Betty, Kathrin und Alice, die ihren Lotto-Gewinn fast buchstäblich in den Ostsee-Sand setzen, ist einfach unwiderstehlich ...

Bei Weltbild entdecken

Wohlfühl-Roman mit Herz

Petra Hülsmanns heitere Liebesgeschichte „Wenn’s einfach wär, würd's jeder machen“ (57 00 398) überzeugt durch seine sympathische Protagonistin, der Hamburger Musiklehrerin Anne, und durch den locker-witzigen Erzählstil der Autorin.

DER Politthriller des Sommers

ist ohne Zweifel „The President Is Missing“ (60 58 096). Für diesen Insider-Coup in Buchform haben sich keine Geringeren als Ex-US-Präsident Bill Clinton und Bestsellerautor James Patterson zu einem Autoren-Duo zusammengeschlossen. Authentischer und spannender geht’s wirklich nicht.

Langersehnte Fortsetzung: Die Erben der Erde

Auf diese Neuheit im Bereich des historischen Romans haben Ildefonso Falcones-Fans sehnsüchtig gewartet: Mit „Die Erben der Erde“ liefert Falcones nun die Fortsetzung des Weltbestsellers "Die Kathedrale des Meeres". Im Barcelona des Jahres 1387 geht die Geschichte des Werftbesitzers Arnau Estanyol und seinem Mündel Hugo Llor weiter. Natürlich gewohnt dramatisch und spektakulär...

Spannend, unterhaltsam und feriengeeignet

Die Krimis von Jean-Luc Bannalec um den ehrlichen, grundsoliden und etwas kauzigen Kommissar Dupin haben längst Kultstatus. Rechtzeitig zum Sommeranfang erscheint nun „Bretonische Geheimnisse“ (60 58 671), Dupins 7. Fall. Diesmal ermitteln der Commissaire und sein Team in einem Mordfall im sagenumwobenen Artuswald von Brocéliande.

Und - Lieblingsbücher schon gefunden und ausgewählt? Dann schönen Sommer und viel Spass beim Schmökern!