Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

ViktoriaSarina
ViktoriaSarina
5Sterne
(5)

Süss & trendy: Piñata-Kuchen

Entdecken Sie ein Rezept der YouTube-Stars Viktoria & Sarina

Jetzt wird es "Fluffig, knusprig, bunt": Das erste Back- und Kochbuch der YouTube-Stars Viktoria & Sarina ist da

Viktoria und Sarina sind beste Freundinnen, lieben einen flippigen Style und probieren gerne lustige DIY-Ideen aus. Doch wenn die beiden BFF (best friends forever) sich umstylen oder ihr Zimmer neu dekorieren, dann sehen ihnen dabei sage und schreibe über 1,8 Millionen Fans zu. Denn die Österreicherinnen sind waschechte YouTube-Stars.
Kein Wunder, dass ihr erstes Buch, "Spring in eine Pfütze!", mit bunten Mitmachideen für jeden Tag zum Hit wurde. Ganz neu ist jetzt ihr erstes Back- und Kochbuch erschienen: "Fluffig, knusprig, bunt". Die Rezepte sind wie die Mädels: einfach cool, trendy und auch ein bisschen verrückt - vom Regenbogenkuchen bis zur Einhorntorte. Daneben gibt es auch herzhafte Snackideen wie knusprige Gemüsechips oder Pizzaschnecken und natürlich auch wieder einen Mitmachteil mit Platz für eigene Fotos oder Partytipps.

Bunte Überraschung: Piñata-Kuchen

Und weil die beiden immer für eine bunte Überraschung gut sind, heisst so auch einer ihrer Lieblingskuchen. Es ist ein sogenannter Piñata-Kuchen oder Smartieskuchen. Der Clou dabei: Von aussen ist nichts von den Schokolinsen zu sehen, aber wenn man den Piñata-Kuchen anschneidet, purzeln die Smarties heraus. Eben wie bei einer Piñata, die ihre Süssigkeiten preisgibt, wenn man es schafft, sie kaputt zu schlagen.
Jetzt aber ran ans bunte Naschwerk. Wir wünschen ganz viel Spass beim Nachbacken des Piñata-Kuchens und ganz viele Ohhhs und Ahhhs beim Anschneiden.

Piñata-Kuchen von ViktoriaSarina

Vorbereitung: 60 Minuten Kochzeit: /Backzeit: 20 Minuten
Zutaten
FÜR 8 STÜCKE

FÜR DEN KUCHEN
6 Eier
1 Prise Salz
160 g Zucker
180 g Mehl
1 TL Backpulver

FÜR CREME UND DEKO
200 g weiche Butter
150 g Puderzucker
200 g Frischkäse
2-3 EL Konfitüre
(was du magst)
100 g bunte Schokolinsen
4 EL bunte Zuckerstreusel
Zubereitung
  1. Heize den Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 180 Grad vor. Bespanne den Boden der beiden Springformen (18 cm Durchmesser) mit Backpapier. Falls du keine 2 Formen hast, kannst du die Böden auch nacheinander backen und den Teig einfach solange im Kühlschrank aufbewahren.

  2. Verrühre die Eier mit Salz, Zucker und 4 EL heissem Wasser etwa 3 Minuten mit einem Handrührgerät in einer Schüssel. Siebe Mehl und Backpulver dazu und hebe es mit dem Schneebesen unter. Achte aber darauf, dass du nicht zu viel rührst! Verteile den Teig dann auf die Formen und backe ihn 20 Minuten. Jetzt brauchst du etwas Geduld, denn die Böden sollen auskühlen, am besten über Nacht.

  3. Schlage am nächsten Tag die Butter für die Creme mit dem Handrührgerät in einer Schüssel in 3 Minuten schaumig. Den Puderzucker ebenfalls 3 Minuten einrühren. Mische anschliessend nach und nach den Frischkäse kurz unter.

  4. Für den nächsten Schritt holst du dir besser Hilfe, es wird etwas knifflig: Löse die Teigböden mit einem Messer vom Rand und hebe sie heraus. Den kleinen Hubbel oben abschneiden. Teile jeden Boden waagerecht, sodass du 4 Böden hast. Schneide aus 2 Böden in der Mitte einen 6 cm grossen Kreis aus.

  5. Bestreiche einen Boden (ohne Loch) mit 1 EL Konfitüre und 2 EL Creme. Darauf kommt ein Boden mit Loch. Diesen bestreichst du nun wieder mit Konfitüre und Creme. Den zweiten Boden mit Loch drauflegen und bestreichen. Fülle nun die Schokolinsen in das Loch und lege den letzten Boden darauf. Die übrige Creme verstreichst du noch aussen und oben auf dem Kuchen. Als Deko kommen ein paar Streusel drauf, 1-2 Stunden kalt stellen und FERTIG!

TIPP Du kannst die Creme nach Punkt 3 auch in deiner Lieblingsfarbe einfärben. Einfach ganz wenig Lebensmittelfarbe oder bunte Zuckerschrift unterrühren. Tadaaa !

Coole Back- und Dekoideen bei Weltbild entdecken

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Liebe gebacken: Rezept für einen Herzkuchen

Geniessen wie die Queen: TV-Darling Ross Antony verrät seine Lieblingsrezepte