Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Tolino vision 6 - Preis dauerhaft gesenkt!

Osterwelt
Osterwelt
5Sterne
(3)

Ostergeschenke basteln

Anleitung für niedliche Häschen-Anhänger

Schöner schenken: kreative Kleinigkeiten selber machen

Ostern ist ein prima Anlass, um mal wieder kreativ zu werden und hübsche Kleinigkeiten selbst zu gestalten. Wer häkeln oder stricken kann, ist da klar im Vorteil (hier finden Sie zum Beispiel eine Anleitung für ein Überraschungs-Häkel-Schäfchen - ist das nicht herzig?). Aber auch, wer kein Händchen für Nadel und Garn hat, kann kleine Ostergeschenke basteln - oder sie verschönern. Denn etwas Selbstgemachtes, das von Herzen kommt, setzt jedem Geschenk das I-Tüpfelchen auf.

Unsere Idee: niedlichen Häschen-Anhänger als Ostergeschenke basteln

Mit ganz wenig Materialien und Aufwand haben wir kleine (Geschenk-)Anhänger in Häschen-Form gebastelt. Die eignen sich prima, um sie an ein Päckchen zu heften (in unserem Fall steckt ein Buch im Geschenkpapier). Aber natürlich kann man sie auch an den Osterstrauss hängen - oder man pimpt damit die Osterdeko auf. Dazu haben wir sie einfach mal von unserem Osterkranz baumeln lassen. Eine schnelle Idee für einen persönlichen Look - mit süsser Häschen-Note. Und so geht's:

Ostergeschenke basteln: Oster-Anhänger selber machen
Ostergeschenke basteln: Oster-Anhänger selber machen
Ostergeschenke basteln: Oster-Anhänger selber machen
Ostergeschenke basteln: Oster-Anhänger selber machen

Anleitung: Häschen-Anhänger selber machen

Ostergeschenke basteln: Das brauchen Sie

  • selbsttrocknenden Ton, zum Beispiel diesen
  • Pappe
  • Schere
  • Bleistift und Filzstift
  • Messer
  • ein Schaschlikstäbchen oder ähnliches fürs Loch
  • Schnur

Und so geht's:

Schritt 1: Zeichnen Sie eine Häschen-Silhouette auf ein Stück Pappkarton und schneiden Sie es aus.

Schritt 2: Rollen Sie selbsttrocknenden Ton auf einer Unterlage aus, am besten mit einem Nudelholz, sonst mit einer Flasche. Er sollte ungefähr 3 Millimeter dick sein (damit er nicht so leicht bricht, aber auch nicht zu schwer wird). Legen Sie die Häschen-Schablone auf den Ton und schneiden Sie die Form rundherum mit einem Messer aus.

Schritt 3: Bohren Sie mit einem Holzstäbchen oder ähnlichem kleine Löcher für die spätere Aufhängung in die Formen. Bei einem Loch im Ohr hängt das Häschen später schief. Bei einem Loch zwischen den Ohren hängt es gerade.

Schritt 4: Zeichnen Sie mit einem schwarzen Filzstift Augen, Nase und Schnurrbarthaare auf. Natürlich sind Ihrer Kreativität hier keine Grenzen gesetzt, Ihr Häschen kann auch zwinkern oder breit grinsen. Wenn Sie etwas Farbe auf die Häschen-Wangen zaubern wollen, dann können Sie die mit dem Finger auftupfen. Färben Sie Ihren Finger einfach mit Wachsmalkreide oder ähnlichem ein und dann bekommt das Häschen etwas Ruge auf die Wangen.

Deko-Tipp: Osterkranz-Upcycling

Natürlich können Sie die Häschen-Anhänger als kleine Ostergeschenke basteln. Aber sie eignen sich auch wunderbar, um damit österlich zu dekorieren. Vielleicht hängen Sie sie einfach an Ihren Osterstrauss, wenn Sie einen haben? Oder - das ist unser Tipp - Sie pimpen damit Ihre vorhandene Osterdeko. Wir haben einen schlichten, sehr natürlichen Eierkranz (den gibt es hier) damit zu einem echten Einzelstück umdekoriert.
Die Häschen haben dafür einfache Jute-Schnüre als Aufhängung bekommen, die im unteren Bereich des Osterkranzes mit einer Schleife festgeknotet werden. Wenn Sie verschiedene Ton-Farben verwenden (es gibt selbsttrocknenden Ton auch in grau oder braun), wirkt die Kombination etwas abwechslungsreicher. Und noch ein kleiner Tipp: Bohren Sie die Löcher für die Schnur an unterschiedlichen Stellen (siehe Anleitung oben), dann hängen die Häschen auch mal schief und nicht alle ganz gerade.

Ostergeschenke, -deko & mehr bei Weltbild entdecken

Das könnte Sie auch interessieren:

Süsse Überraschung! Anleitung für ein(e) "Überraschungshäkel-Ei"

Ei, Ei, Ei - Bastelzauberei: Osterbasteln mit Kindern

DIY-Tipp: Osterkranz häkeln