Sommer SALE: Nur solange der Vorrat reicht!

Sommer SALE: Nur solange der Vorrat reicht!

Einfach glänzend: Küchentrend Kupfer

Regale, Pfannen & Co jetzt im Metallic-Vintage-Feeling

Regale, Pfannen & Co jetzt im Metallic-Vintage-Feeling

Küchenschrank, öffne dich! Zum Vorschein kommen meistens Töpfe und Pfannen aus Edelstahl, Emaille oder Alu. Das sieht nach Arbeit aus, nach Schrubben wie in alter Zeit. Die Farbe Kupfer bringt dagegen schnell neuen Pep in die Regale. Der goldbraune Hingucker mischt derzeit die Hobby- und Profiküchen auf. Das metallische Trendmaterial kann allerdings viel mehr als nur gut aussehen und überzeugt unter anderem mit einer sehr guten Wärmeleitfähigkeit (Detailinfos zu Pfannen finden Sie auch hier).

Herrlich warmes Design-Upgrade für die Küche

Kupfer glänzt roségold und strahlt eine angenehme Wärme aus. Besonders gut zur Geltung kommt die Farbe in Kombination zu Weiss und Grau, aber auch Pastelltöne wie Mintgrün oder Nude gesellen sich gerne zu ihr. Besonders Modemutige inszenieren Kupfer vor schwarzen Hintergründen in Anthrazit, Dunkelblau oder sogar Schwarz.

Edel ohne Stahl

Kupfer gehört zu den Schwermetallen und ist mit Abstand das teuerste Material für Küchenutensilien. Deshalb strahlt es eine ganz besondere Wertigkeit aus. Der warme Farbton passt perfekt zu unserer Vorstellung von einer gemütlichen, kuscheligen Koch- und Essumgebung, die dennoch edel und elegant wirkt.

Von Profis heiss geliebt

Spitzenköche und Gourmets setzen schon lange auf Töpfe, Pfannen und Co. aus Kupfer. Der Grund: die gute Wärmeleitfähigkeit. Besonders fürs schnelles Anbraten von Fleisch ist das Trendmaterial die erste Wahl unter den Lafers und Lichters dieser Welt. Säurehaltige Lebensmittel hingegen sollte man nicht in Kupfertöpfen zubereiten, weil sich sonst das mässig giftige Kupferacetat bilden kann. Ein echter Klassiker in Kupfer ist der Kult-Cocktail "Moscow Mule", natürlich stilecht in einer Kupfertasse genossen.

Rezept für den neu entdeckten Klassiker:

Moscow Mule

  • 5-6 cl Wodka
  • 1-2 cl frischer Limettensaft
  • 12-15 cl Ginger Beer oder wahlweise Ginger Ale

Zubereitung: Limettensaft und Wodka in einen mit Eiswürfeln gefüllten Kupferbecher geben. Mit Ginger Beer auffüllen, vorsichtig umrühren und garnieren.

Garnitur: wahlweise frische Minze, Limette oder ein Stück Salatgurke.

Geniessen.

Pflegetipps zur Reinigung von Küchengeräten aus Kupfer

Bei der Reinigung von Küchengeräten aus Kupfer gibt es einiges zu beachten, damit wir möglichst lange Freude am Trendmetall haben:

  1. Um den Glanz zu erhalten, das Gerät regelmässig mit einem weichen Tuch abreiben.
  2. Meistens reicht die Reinigung mit einem feuchten Lappen und etwas Spülmittel aus. Danach die Flächen mit klarem Wasser nachspülen und trocken polieren.
  3. Eingebrannte Flecken in Töpfen oder Pfannen niemals mit einem Stahlschwamm abkratzen, stattdessen mit Natron einweichen und vorsichtig abwaschen.
  4. Der Glanz lässt nach? Einfach etwas Salz auf die Schnittfläche einer Zitronenhälfte streuen und den Gegenstand damit einreiben.
  5. Falls die Zitronensäure nicht ausreicht, zu speziellen Kupferglanz-Pflegemitteln greifen.

Let it shine!

Der Kupfertrend gilt auch jenseits von Töpfen & Pfannen: Auch Küchenutensilien von Teller bis Kerzenständer glänzen in der Trendfarbe. Selbst ganze Küchenfronten, Arbeitsplatten und Armaturen sorgen für Vintage-Feeling in den eigenen vier Wänden. So gut gepflegt und goldschimmernd sind uns viele glänzende Momente im Alltag garantiert. Let it shine!