Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Natalie Scharf

Natalie Scharf wurde 1966 in Wasserburg geboren. Sie begann ihre Karriere als Autorin von Kinder- und Jugendbüchern, unter anderem von DIE SCHWARZE TROMMEL und BITTERE BLÄTTER. Schon bald wechselte sie ins Fernsehfach, wo sie zum Beispiel bei der Bavaria Film im Daily-Bereich schrieb (MARIENHOF). Ende der 90er Jahre beendete sie diese Tätigkeit, um sich nach dem TV-Erfolg VERFÜHRT - EINE GEFÄHRLICHE AFFÄRE (1999) als freiberufliche Autorin dem Schreiben von Fernseh- und später auch Kinodrehbüchern zu widmen. Ein Romanerfolg wurde ihr historisches Epos SISSIS KLEINE SCHWESTER, der nach ihrem eigenen Drehbuch auch als TV-Zweiteiler (SOPHIE - SISSIS KLEINE SCHWESTER, 2001) verfilmt wurde. Im Dezember 2002 gründete sie mit einer Partnerin die sanset Film & Fernsehproduktionen GmbH und ist seither auch als Produzentin tätig, unter anderem für die Comedy-Serie ARME MILLIONÄRE (2005 bis 2006), für die sie auch die Drehbücher schrieb.

Natalie Scharf war ausserdem Autorin und Produzentin der ZDF-Sonntagsfilme UND ICH LIEBE DICH DOCH! (2006) und IM HIMMEL SCHREIBT MAN LIEBE ANDERS (2006). Ende 2007 verliess sie sanset und gründete die Seven Dogs Filmproduktion GmbH, mit der sie exklusiv mit teamWorx Kino- und Fernsehspielfilme entwickelte und produzierte, so wie TSUNAMI - DAS LEBEN DANACH oder DAS MÄDCHEN MIT DEM INDISCHEN SMARAGD. Zudem zeichnet sie für die erfolgreiche FRÜHLING-Reihe mit Simone Thomalla für das ZDF-"Herzkino" verantwortlich. In diesem Jahr wurden die bereits zehnte und elfte Folge gedreht, die 2016 ausgestrahlt werden. Der ZDF-"Herzkino"-Film EIN FISCH NAMENS LIEBE, den Natalie Scharf ebenfalls schrieb und in Zusammenarbeit mit der UFA FICTION produzierte, wurde am 18. Oktober ausgestrahlt.

Quelle: Ufa Fiction

Weitere Produkte mit Natalie Scharf

Dschungelkind

Richard Reitinger, Natalie Scharf, Beth Serlin, Roland Suso Richter, Sabine Kuegler

5 Sterne
(2)
Blu-ray

Fr. 20.90

In den Warenkorb
Erschienen am 08.09.2011
lieferbar
DVDs

Fr. 16.95

Vorbestellen
Erschienen am 15.05.2008
Jetzt vorbestellen