Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Gernot Roll

Neben Michael Ballhaus und Xaver Schwarzenberger war Gernot Roll einer der meistbeschäftigten deutschsprachigen Kameramänner. Er hatte seit 1960 über hundert Film- und TV- Produktionen aufgenommen. Als Regisseur sass er seit 1994 sieben Mal auf dem Regiestuhl und führte gleichzeitig die Kamera. Vor allem die Filme in Zusammenarbeit mit Helmut Dietl, Axel Corti und Edgar Reitz gehören zu den bleibenden Arbeiten des Künstlers, der mühelos zwischen Unterhaltungsfilmen und Anspruch pendelt. Genrefilme, Sexfilme, Kinderfilme und Klamauk finden in seinen Augen ebensolche Aufmerksamkeit wie Biopics oder Autorenfilme. Roll gehört zu den versiertesten Bildschöpfern, weil er in breit gefächerter Stilistik minuziös komponierte Bilder ebenso wie funktional eingerichtete Szenen mit der gleichen Sorgfalt betreut: "Ich muss gut sein, um zu überleben."

Gernot Roll wurde 1939 in Dresden geboren, absolvierte 1953-1956 seine Ausbildung bei der DEFA an der Filmhochschule in Potsdam-Babelsberg und verliess 1960 die DDR Richtung Westen, wo er jahrelang bei der Bavaria in München für über 40 Fernsehspiele und Serien tätig war. Im Spielfilm debütierte Roll 1966 mit "Jet Generation", auch einige Sexfilme ("Erotik auf der Schulbank", 1968) gehen auf sein Konto. Seit 1976 ist er freier Kameramann.

Zu Rolls Schaffen gehören Edgar Reitz' "Stunde Null" (1977) und die erste und zweite Staffel von Reitz' Serie "Heimat". Für Helmut Dietl arrangierte Roll die Studioproduktion "Rossini" (1996) im Scopeformat, mit Kerzenbeleuchtung und mehrfach gestaffelten Bildebenen, sodass Handlungen und Szeneabläufe parallel abliefen, einer der Höhepunkte deutschen Filmschaffens. Seit 1985 ("Welcome in Vienna") für Axel Corti ("Die Hure des Königs", 1990) tätig, übernahm Roll 1994 beim TV-Dreiteiler "Radetzkymarsch" (nach Joseph Roth) erstmals die Co-Regie und führte nach Cortis Tod die Dreharbeiten zu Ende. Die Kombination Regie/Kamera setzte er u.a. im Mallorca-Klamauk "Ballermann 6", in der Komödie "Tach, Herr Doktor" (mit Gert Dudenhöffer) und 2006 mit der Kinderfilmballade "Der Räuber Hotzenplotz" fort.

Roll fotografierte Caroline Links Drama "Jenseits der Stille" und ihren Oscar-Sieger "Nirgendwo in Afrika" und verhalf Sönke Wortmanns Komödien "Kleine Haie" und "Der bewegte Mann" zu gelungenem Bildaufbau. Zu den zahlreichen Auszeichnungen des Künstlers gehören sechs Adolf-Grimme-Preise (für "Heimat", "Welcome in Vienna", "Radetzkymarsch", "Die Manns", den Schubert-Dreiteiler "Mit meinen heissen Tränen"). Drei Mal wurde er mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet (1992 "Meine Tochter gehört mir", "Kleine Haie" und "Wildfeuer", 1994 "Krücke", 2002 "Nirgendwo in Afrika"), erhielt zwei Deutsche Kamerapreise ("Mit meinen heissen Tränen" und als "Ehrenkameramann"), den Bayerischen Filmpreis ("Wildfeuer") und den bayerischen Fernsehpreis ("Bernd Eichingers "Das Mädchen Rosemarie").

Gernot Roll ist der Vater des Schauspielers Michael Roll.

Weitere Produkte mit Gernot Roll
DVD

Fr. 24.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.10.2013
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Radetzkymarsch

Joseph Roth

0 Sterne
DVD

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 19.09.2014
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Die kleine Lady

Frances Hodgson Burnett

4 Sterne
(2)
DVD

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 07.12.2012
lieferbar

Ballermann 6

3.5 Sterne
(2)
DVD

Fr. 13.95

Vorbestellen
Erschienen am 08.05.2008
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Werner - Eiskalt

Rötger Feldmann, Thomas Platt, Herman Weigel

3.5 Sterne
(18)
DVD

Fr. 10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.12.2011
lieferbar

Die Superbullen

Tom Gerhardt, Franz Krause

5 Sterne
(2)
DVD

Fr. 13.95

Vorbestellen
Erschienen am 14.07.2011
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Mario Barth: Männersache - Der Film

Mario Barth, Dieter Tappert

3.5 Sterne
(15)
DVD

Fr. 11.95

Vorbestellen
Erschienen am 01.10.2009
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Tach, Herr Dokter

5 Sterne
(1)
DVD

Fr. 6.95

In den Warenkorb
Erschienen am 03.12.2007
lieferbar

Der Räuber Hotzenplotz (2006)

Otfried Preussler

4.5 Sterne
(5)
DVD

Fr. 10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 05.10.2006
lieferbar

Werner - Eiskalt

Rötger Feldmann, Thomas Platt, Herman Weigel

5 Sterne
(2)
Blu-ray

Fr. 13.95

Vorbestellen
Erschienen am 01.12.2011
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

Die Superbullen

Tom Gerhardt, Franz Krause

0 Sterne
Blu-ray

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.07.2011
lieferbar

Mario Barth: Männersache - Der Film

Mario Barth, Dieter Tappert

0 Sterne
Blu-ray

Fr. 13.95

Vorbestellen
Erschienen am 01.10.2009
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)