Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

George Cukor

Er wurde nach zehn Drehtagen als Regisseur von "Vom Winde verweht" abgelöst, doch trotz dieser Entscheidung von Produzent David O. Selznick war George Cukor mit seinen beiden nächsten Filmen "Die Frauen" und "Die Nacht vor der Hochzeit" kommerziell äusserst erfolgreich. Diese Filme zeigen Cukors Qualitäten als Schauspielerregisseur und Spezialist für "Frauenthemen" im klassischen Hollywood: Im ersten spielten 139 Frauen und kein einziger Mann, der zweite gilt als eines der Hauptwerke der Screwball Comedy. Cukor, Sohn ungarisch-jüdischer Eltern, begann als Inspizient und war Regisseur am Broadway, bevor ihn Hollywood holte. Er erwies sich als geschickter Inszenator, der klassische Stoffe ("David Copperfield", "Romeo und Julia") mit bemerkenswerter Treue zum Original behandelte und erstklassige Schauspielerleistungen erzielte, so mit Greta Garbo in "Die Kameliendame" und noch in seinem letzten Film "Reich und berühmt" mit Jacqueline Bisset und Candice Bergen. Cukor führte Katharine Hepburn und Cary Grant in "Die Nacht vor der Hochzeit" und "Die Schwester der Braut" als Traumpaar zusammen und erwies sich als ebenso fähig, Musicals wie "Les Girls" oder den späteren Welterfolg "My Fair Lady" mit Audrey Hepburn und Rex Harrison zu inszenieren. Der Regisseur sorgte mit "A Star is Born" 1954 für das Comeback von Judy Garland und inszenierte mit "Ehekrieg" und "Die ist nicht von gestern" Paraderollen für Katharine Hepburn, Spencer Tracy und Judy Holliday. Allen Filmen hängt das Glamouröse der jeweiligen Epoche als Qualitätsmerkmal an und er bewältigte Farbe und Cinemascope ebenso wie üppige historische Stoffe oder Melodramen ("Knotenpunkt Bhowani" mit Ava Gardner als britisch-indischer Mischling). Für "My Fair Lady" erhielt er seinen einzigen "Oscar". In Venedig bekam er 1982 den "Goldenen Löwen" für sein Lebenswerk.

Weitere Produkte mit George Cukor

Vom Winde verweht

Margaret Mitchell

5 Sterne
(1)
DVD

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 05.02.2010
lieferbar
Blu-ray

Fr. 45.90

In den Warenkorb
Erschienen am 27.05.2021
lieferbar
DVD

Fr. 12.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2014
lieferbar

Die Ehe des Dr. med. Danwitz

Michael Mansfeld

5 Sterne
(1)
DVD

Fr. 16.95

Vorbestellen
Erschienen am 30.09.2016
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 24.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.11.2016
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
DVD

Fr. 22.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.11.2016
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.03.2016
lieferbar

Der blaue Vogel

Maurice Maeterlinck

5 Sterne
(1)
DVD

Fr. 14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2016
lieferbar

Nur wenige sind auserwählt

Oscar Millard

0 Sterne
DVD

Fr. 20.90

Vorbestellen
Erschienen am 16.10.2015
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)
Blu-ray

Fr. 15.95

Vorbestellen
Erschienen am 19.02.2015
Voraussichtlich lieferbar in 10 Tag(en)

My Fair Lady

4.5 Sterne
(14)
DVD

Fr. 9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.11.2011
lieferbar

Die Nacht vor der Hochzeit

Philip Barry

4 Sterne
(1)
DVD

Fr. 13.95

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2008
lieferbar

Der blaue Vogel

Maurice Maeterlinck

2 Sterne
(3)
DVD

Fr. 26.90

Vorbestellen
Erschienen am 19.03.2010
Jetzt vorbestellen