Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemässe Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Col de Bretaye, Villars

Einstiegsbanner

Mit der Zahnradbahn auf den Col de Bretaye

Für einige Deutschschweizer ist die Romandie noch immer ein weisser Fleck auf der Karte. Kennen Sie zum Beispiel den Col de Bretaye und die kleine Zahnradbahn, welche vom Ferienort Villars auf den 1806 Meter hoch gelegenen Einschnitt zwischen den Bergen La Chamossaire und Chaux Ronde fährt? Dort oben können Sie nicht nur eine herrliche Aussicht auf die Waadtländer und Walliser Alpen geniessen, es bieten sich Ihnen auch erlebnisreiche Wandermöglichkeiten.

Traumhaft schön ist beispielsweise der kurze Spaziergang zum Lac des Chavonnes; sogar eine gemütliche Bergwirtschaft gibt es an diesem von Tannen und Gesteinsbrocken umgebenen See. Ihre Wanderung führt über Crêta – dabei kommen Sie an zwei weiteren Bergseen, dem Lac de Bretaye und dem Lac Noir, vorbei. Ausserdem entdecken Sie einsame Hochtäler und melancholische Moorlandschaften. Zurück zur Bergstation der Zahnradbahn auf dem Col de Bretaye gelangen Sie auf dem gleichen Weg.

Icons

Wanderzeit

1 h 15 min

Schwierigkeitsgrad

leicht – breiter Weg, 115 m bergauf

Saison

Mitte Juni bis Mitte Oktober

Ermässigungen

Junior-Karte, Halbtax, GA teilw. gültig

Wanderkarte

Landeskarte, Bl.1285 «Les Diablerets»

Verpflegung

Bergrestaurant am Chavonnes-See

Ausgangspunkt

Bahnhof, 1880 Bex

Internet

www.coldebretaye.ch