Sagenerlebnisweg: Prodkamm–Prodalp

Einstiegsbild

Der Flumserberg bietet auch im Sommer einiges

Hoch über dem Walensee zwischen 1500 und 2000 m ü. M. geniessen Sie nicht nur das exzellente Panorama zu den sieben Churfirsten, die ihre felsigen Gipfel gegen den Himmel recken – auf dem Flumserberg finden Sie auch einen aufregenden Sagenerlebnisweg, der durch eine mystisch angehauchte Bergwelt führt. Diesen Spass sollten Sie sich mit Ihrer Familie auf keinen Fall entgehen lassen.

Viele Zürcherinnen und Zürcher kennen den Flumserberg vom Winter, es ist sozusagen ihr Ski- und Snowboard-Hausberg. Das Ferienparadies Flumserberg hat aber auch im Sommer viel zu bieten: Wandern, verschiedene Events und viele spannende Angebote für Familien mit Kindern. Rodeln auf dem «Floomzer», Klettern auf dem «Climber», Spielplätze mit zwei Riesenhüpfkissen, Minigolf, Hallenbad und kinderwagengerechte Wanderwege. Die kleinen Racker lassen sich auf dem Flumserberg – einfacher als anderswo – zum Wandern bewegen. Der Sagenerlebnisweg zwischen dem Prodkamm und der Prodalp sorgt für Kurzweil, so dass die Boys und Girls mit viel Spass Heidi und Peter begleiten können. Denn vor vielen, vielen Jahren soll dort ein wildes Mannli gehaust haben. Das hat so viel Unfug getrieben, dass es zur Strafe in die Sagenwelt verbannt wurde. Jetzt tut ihm leid, was es damals angestellt hat und es bemüht sich, seine Fehler wieder gut zu machen. Und natürlich dürfen auch die Eltern ihre Bedürfnisse anmelden – zunächst eine kleine Panoramawanderung vom Maschgenkamm zum Prodkamm, dann der Sagenerlebnisweg und schliesslich ein schöner Spaziergang von der Prodalp zum Chrüz mit abschliessendem Rodelplausch auf dem «Floomzer» nach Tannenboden. Ausgangspunkt Ihrer Tour ist Tannenboden auf 1391 m ü. M. Hier steigen Sie in die Gondelbahn und schweben bis auf den Maschgenkamm. Bevor Sie zu Ihrer Wanderung aufbrechen, geniessen Sie die herrliche Aussicht; im Norden das Felsengebirge der Churfirsten, im Süden die gezackten Gipfel rund um den 2501 Meter hohen Spitzmeilen. Sie folgen dem Wegweiser in Richtung Prodkamm für die wunderschöne Panoramawanderung zur Bergstation Prodkamm. Dort angekommen sehen Sie bereits die erste Spielstation für die Befreiung vom wilden Mannli. Danach weisen Ihnen die verschiedenen Spielstationen den Weg durch den Sagenerlebnisweg. Unterwegs gibt es dann so manches Rätsel zu lösen. Auf der Prodalp ist der Sagenerlebnisweg zu Ende, Sie spazieren durch Fichtenwald und über ausgedehnte Alpweiden hinüber zu Ihrem Ausgangspunkt. Auf der Wanderung fi nden Sie verschiedene Bergres taurants welche zum Verweilen und Ruhen einladen. Vergessen Sie nicht, bei der Talstation Tannenboden das kostenlose Heft mit der Geschichte und dem Rätselspiel für die Kids zu verlangen. Falls Sie es vergessen haben, können Sie es noch im Berggasthaus Prodkamm kriegen. Beachten Sie auch, dass der Sagenerlebnisweg nicht kinderwagentauglich ist (teilweise schmaler Fusspfad).

Icons

Wanderzeit

2 h 30 min

Schwierigkeitsgrad

leicht – immer bergab

Saison

Mitte August bis Mitte Oktober

Ermässigungen

Kids bis 12 in Begl. der Eltern gratis

Wanderkarte

Landeskarte, Blatt 1154 «Spitzmeilen»

Verpflegung

versch. Restaurants auf der Route

Ausgangspunkt

Tannenboden, 8898 Flumserberg

Internet

www.flumserberg.ch