Panoramaweg auf Motta Naluns

Einstiegsbild

Höhenweg im prächtigen Skigebiet von Motta Naluns

Seit 1956 erschliessen die Bergbahnen das prächtige Skigebiet von Motta Naluns. 16 Bahnen führen von 1300 m ü. M. bis in eine Höhe von 2800 m ü. M. Doch nicht nur Skifahrer sind angesprochen, unter den Fahrgästen befi nden sich auch etliche Wanderer und Schlittler.

Auf Motta Naluns (2146 m ü. M.) angekommen, können Sie unterhalb der Bergstation einen Liegestuhl mieten und den Blick in die zerklüfteten Unterengadiner Dolomiten geniessen. Nachdem Sie etwas Sonne getankt haben, wenden Sie sich dem Panoramaweg zu, der über die Hänge von Naluns nach Prui, der gemütlichen Berghütte, und bis zur Bergstation der Sesselbahn bei Natèas führt. Das Gebiet kann für sich in Anspruch nehmen, eine der sonnigsten Regionen der Schweiz zu sein. Eindrückliche Zahlen beweisen dies, werden dochnur knapp 1,4 Nebeltage und eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 65 Zentimeter pro Jahr gemessen. Auch für die Sonnenanbeter ist gesorgt. An jeder Ruhebank ist ein kleiner Besen angekettet, so dass man nach Neuschnee die Sitzfl äche reinigen kann. Steigungen gibt es unterwegs keine, der breite Weg neigt sich so schwach talwärts, dass man den Höhenunterschied von gerade 78 Metern kaum spürt. Bei Natèas haben Sie die Wahl. Sie können entweder mit der Ses selbahn nach Ftan fahren, mit einem Schlitten über die Rodel bahn ins Tal brausen oder gemütlich zu Fuss über den Winter weg nach Ftan wandern. Dabei geht’s allerdings 440 Meter bergab. Achtung: ca. 100 Meter vor der Bergstation der Sesselbahn links abzweigen, unterhalb der Bahn rechts halten, ein kurzes Stück der Skipiste folgen, danach wandern Sie wieder auf dem Weg weiter (nicht aus Versehen als Spaziergänger die Rodelbahn benützen). Einmal auf dem richtigen Weg können Sie im Winter bis Ftan nicht mehr falsch gehen. Zurück nach Scuol gelangen Sie vom Dorfplatz in Ftan mit dem Postauto.

Icons

Wanderzeit

1h 45min

Schwierigkeitsgrad

leicht – gut gepfadet, Abstieg ab Natèas evtl. vereist

Saison

Mitte Dez. bis Mitte April

Ermässigungen

Halbtax/Juniorkarte gültig, GA 50%

Wanderkarte

nicht erforderlich, gut markiert

Verpflegung

Berghütte Prui

Ausgangspunkt

Bahnhof, 7550 Scuol

Internet

www.scuol.ch