Travel Guide: Lonely Planet London (eBook / ePub)

Steve Fallon
Damian Harper
Peter Dragicevich
Lonely Planet
Emilie Filou

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

3 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne0
3 Sterne1
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Travel Guide: Lonely Planet London".

Kommentar verfassen
Lonely Planet: The world's leading travel guide publisher Lonely Planet London is your passport to the most relevant, up-to-date advice on what to see and skip, and what hidden discoveries await you. Explore ancient castles, modern galleries and...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Print-Originalausgabe Fr. 32.90

eBookFr. 22.40

Sie sparen 32%

Download bestellen
Sprache: Englisch

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 100690197

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Travel Guide: Lonely Planet London"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 3 Sterne

    StMoonlight, 24.07.2018

    Als Buch bewertet

    London, eine von den teuersten, aber auch vielschichtigsten Städten. Schon das Cover kommt hier sehr „britisch“ daher und macht einfach Lust das Innere zu erkunden. Dieser Reiseführer richtet sich, meiner Meinung nach, eher an Reisende die die Stadt das erste Mal besuchen. Alle anderen werden hier (im Buch) leider wenig Neues entdecken. Die Autoren führen zum Tate Modern, den Towern, dem London Eye und auch ins West End. Natürlich gibt es wesentlich mehr als diese vier Attraktionen und, zumindest die berühmtesten, lernt der Reisende hier kennen.

    Gegliedert ist der Reiseführer in Reiseplanung, London erkunden, London verstehen und praktische Informationen. Damit leistet das Buch bereits bei der Vorbereitung gute Dienste. Zu Übernachtungsmöglichkeiten, aber auch zu Restaurants und Museen sind Öffnungszeiten und Preisklasse mit angegeben. Perfekt also, um seinen Londontag (oder eben die Nacht ;)) zu planen. Unter der Rubrik „London verstehen“ gibt es jede Menge Geschichte. Sei es nun zu Film & Theater oder Stadtteilen. Das eine oder andere mag ja interessant sein, mir allerdings schwirrte irgendwann der Kopf von so viel (zu viel!) Belehrung. Hier wäre weniger mehr gewesen. Lieber ein kurzer Absatz in den entsprechenden Kapiteln, als so viel hinten dran.

    Bildern, welche einen ersten Eindruck vermitteln, sind vorhanden. Allerdings eher spärlich und recht ungleichmässig verteilt. Hier hätte ich mir doch ein paar mehr gewünscht.

    Am Ende gibt es einen Stadtplan zum Heraustrennen. Leider ist dieser aus dünnem Papier und alles andere als strapazierfähig. Schnell entstehen Risse. Ein Einwegstadtplan sozusagen. Schade.

    Für eine „One-Trip“ durchaus ausreichend. Durch das leichte Gewicht auch gut zum Mitnehmen geeignet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Travel Guide: Lonely Planet London“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating