Satzfetzen, Isabel Morf

Satzfetzen (eBook / PDF)

Kriminalroman

Isabel Morf

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Satzfetzen".

Kommentar verfassen
Die umstrittene Zürcher Kantonsrätin Angela Legler, gerade intensiv mit einem neuen Radwegekonzept für den Kanton beschäftigt, wird erstochen aufgefunden. Zunächst wird ein politisches Motiv vermutet, schliesslich war die Politikerin kurz zuvor von...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 10.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 29865297

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Satzfetzen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Charlie, 16.07.2011

    Als Buch bewertet

    Die Figuren sind sehr gut beschrieben. Auch ein Nichtschweizer kann dieses Buch sehr gut lesen, da die Autorin am Schluss ein Glossar beigefügt hat für Ausdrücke und Bezeichnungen, die hauptsächlich in der Schweiz verwendet werden. Es wird aus der Sicht von Beat Streiff und Valerie Gut erzählt. Ein Quereinsteiger kann diesen Schweiz-Krimi sehr gut lesen, ohne den ersten Teil zu kennen. Dem Leser werden wichtige Begebenheiten aus „Schrottreif“, dem ersten Werk, erklärt. Mit jeder Seite stieg die Spannung immer mehr und am Ende war ich sehr überrascht, wer der Täter war. Sicher werde ich diese Serie weiterverfolgen und kann sie mit gutem Gewissen empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Satzfetzen (eBook / PDF)

Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Satzfetzen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating