Mystic Highlands 4: Mythenschwert (eBook / ePub)

Raywen White

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentar lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Mystic Highlands 4: Mythenschwert".

Kommentar verfassen
**Von dunklen Elfen und anderen Mythen**
Der Gedanke, Logan verloren zu haben, lässt Kathrine in ein tiefes Loch fallen. Der attraktive und charismatische Druide war alles für sie und das nicht nur, weil er ihr gezeigt hat, dass hinter den...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


eBookFr. 6.00

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 111926348

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentar zu "Mystic Highlands 4: Mythenschwert"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Diana E., 28.03.2019

    Raywen White – Mystic Highlands, 4, Mythenschwert

    Éber und sein Gehilfe Feargas haben Kathrine in den Sid entführt, kurz nachdem der grosse Lord Logan mit einem Schwert niedergestochen hat. Davon überzeugt, dass er tot ist, fügt sich Kat scheinbar ihrem Schicksal. Doch auf der Reise durch die andere Welt wird ihr klar, dass sie, egal was man mit ihr vorhat, nicht klein beigeben darf. Plötzlich sieht sie sich mehr Feinden gegenüber, als sie denken kann, und niemand scheint zu verstehen, warum ausgerechnet Kat entführt worden ist. Sollte sich Éber nicht stattdessen Rona holen, die eine weitaus grössere Gefahr darstellt?
    Während Kathrine im Sid zu überleben versucht, erholt sich Logan von seinen Verletzungen und ist stinksauer. Natürlich macht er sich sofort auf die Suche nach Kat, begleitet wird er von Darach, der sich im Sid auskennt. Doch je weiter er geht, je näher er Kathrine kommt, desto mehr muss er sich mit seiner Vergangheit auseinander setzen... ob er es schafft Kat rechtzeitig zu finden und zu retten?

    „Mythenschwert“ ist die direkte Fortsetzung von „Mythenbaum“ aus der Mystic Highlands-Reihe und obwohl die beiden Bücher auch separat gelesen werden könnten, da sie die Geschichte um Logan und Kat bilden, würde ich empfehlen, die Vorgänger „Druidenblut“ und „Druidenliebe“ vorab zu lesen, damit die Figuren und die Hintergrundstory bekannt ist. Natürlich gibt es kleinere Rückblicke, die ein Verstehen ohne Vorkenntnisse möglich machen.

    Auch in ihrem neuen Buch kann die Autorin mit ihrem lebendigen, lockerleichten Erzählstil sowie einer spannenden, temporeichen, fesselnden, emotionalen und prickelnden Story punkten, die mich von der ersten bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen hat. Schnell war ich wieder mittendrin und konnte mich in die Story fallen lassen, nicht verwunderlich, dass ich das Buch in wenigen Stunden durchgelesen hatte.
    Besonders gut gefallen mir die Schauplatzbeschreibungen, die so bildlich und anschaulich beschrieben wurden, sodass ich nicht nur die Menschenwelt sondern mir auch den Sid sehr gut vorstellen kann. Die düstere, teils beklemmende Atmosphäre wurde ebenfalls gut eingefangen und durch verschiedene lockere Sprüche oder auch mal witzige Begebenheiten aufgelockert. Allen voran steht die Liebe zwischen Logan und Kathrine, die Sehnsucht, das Wiedersehen, aber dieser Teil dominiert nicht die Hauptstory und die Balance zwischen der Liebesgeschichte und der Spannung, Mystic und auch der Action ist hier sehr gut gelungen.
    Die verschiedenen Charaktere, egal ob schon aus den Vorgängerbänden bekannt oder die Einführung von neuen Figuren, wurden hier lebendig, facettenreich ausgearbeitet.
    Kat hat mir besonders gut gefallen, sie wächst an ihren Aufgaben, sie verliert nicht den Mut, versucht aus jeder Situation das beste zu machen, und dabei wird sie ab und an richtig unterschätzt. Der Grund, warum sie entführt wurde, war dann aber doch sehr überraschend und diese Wendung hat mir richtig gut gefallen.
    Logan hat mir in dieser Story sogar noch ein klein wenig besser gefallen, denn der ständig wütende, manchmal etwas zu Übertreibungen neigende, total sympathische und charmante Logan, der sich nichts gefallen lässt, hat einen harten Weg vor sich. Aber wie immer reicht ein Blick hinter die Fassade, um auch seine Schwachstellen zu erkennen, und die Dynamik zwischen ihm und Darach ist einfach fantastisch zu lesen.
    Darach, den ich anfänglich überhaupt nicht einschätzen konnte und noch weniger mochte, hatte sich bereits im letzten Buch als ein Favorit herauskristallisiert und auch in diesem Buch setzt er wieder eins drauf. Ich mag seine lockerleichte, provozierende Art, und wie er Logan ständig herausfordert.
    So könnte ich stundenlang mit den Charakteren weiter machen,... aber ich will mich kurz fassen. „Mythenschwert“ hält einige Überraschungen parat, dazu kommen die wechselnden Perspektiven zwischen Logan und Kat, einige Irrungen und Wirrungen, viel Witz, Action und Emotionen.
    Ebenfalls ein Pluspunkt sind die Dialoge. Der verbale Schlagabtausch ist nicht nur witzig oder charmant, auch berührende Gespräche sind genauso an der Tagesordnung wie ernste, dramatische Themen. Die Vielfalt in dieser Geschichte gefällt mir sehr gut.
    Mir persönlich hat dieses Buch genauso gut gefallen, wie der Vorgänger auch und ich kann die Bücher der Autorin ohnehin alle empfehlen (Mystic Highlands/Fluch der Unsterblichen), denn es ist so wunderbar zu beobachten, dass sich die Autorin von Buch zu Buch steigert.

    Kritik?
    Wie immer überlege ich, was ich kritisieren könnte, und in erster Linie fällt mir natürlich der fiese Cliffhanger ein, aber auch ein paar offene Fragen, die mich nun noch neugieriger auf den Folgeband machen.

    Das Cover passt zur Reihe und obwohl ich mir Logan total anders vorgestellt habe, ist es wieder ein hübscher Blickfang mit vielen kleinen Details.

    Fazit: Emotionale wie spannende Fortsetzung zu „Mythenbaum“. 5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Mystic Highlands 4: Mythenschwert (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Mystic Highlands 4: Mythenschwert“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating