Franz Eberhofer: 9 Kaiserschmarrndrama (eBook / ePub)

Der neunte Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi

Rita Falk

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
62 Kommentare
Kommentare lesen (62)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Franz Eberhofer: 9 Kaiserschmarrndrama".

Kommentar verfassen
Der SPIEGEL-Nr.1-Bestseller jetzt im Taschenbuch!


Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen ›Mona‹ Stripshows...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

  • Buch - Kaiserschmarrndrama
    Fr. 14.95

Print-Originalausgabe Fr. 14.95

eBookFr. 12.00

Sie sparen 20%

Download bestellen

sofort als Download lieferbar

Bestellnummer: 93568145

Verschenken
Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Franz Eberhofer: 9 Kaiserschmarrndrama"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    87 von 139 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika E., 07.02.2018

    Als Buch bewertet

    Ich liebe es jetzt schon. Ich möchte behaupten süchtig nach den Eberhofer Krimis zu sein.
    Und ich rate jedem, der sich die Filme anschaut, vorher das Buch zu lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    53 von 89 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Georg L., 14.02.2018

    Als Buch bewertet

    Ich habe alle Romane über den Polizisten Eberhofer Franz gelesen. Einfach toll!
    Hoffentlich schreibt Rita Falk weiterhin solche Romane.

    Für einen Nichtbayer vielleicht nicht ganz verständlich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    93 von 171 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Angelika E., 18.12.2017

    Als Buch bewertet

    Endlich, ein neuer Eberhofer-Krimi. Ich freue mich schon sehr darauf, ihn in die Hände zu bekommen. Die Vorableseprobe ist sehr vielversprechend, ich bin schon gespannt auf das Doppelhaus und die neuen "Toten".

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    28 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Georg K., 27.02.2018

    Als Buch bewertet

    Nachdem der letzte Eberhofer-Krimi, nicht nur von mir, sehr verrissen wurde, hat Frau Falk in der "schöpferischen Pause" wieder zum alten Stil zurück gefunden. Ich war erst skeptisch, ob ich das Buch erwerben soll - hab es dann trotzdem getan - und nicht bereut. Die Familiengeschichte ist derb-lustig, der Krimi spannend und mit einem nicht ganz vorhersehbaren Ende. Tief zu Herz geht die Geschichte um den Ludwig und auch der "Nachruf" ist sehr gelungen.

    Fazit: Diesmal wieder ein wirklich lesenswertes Buch, das Spass auf mehr macht ......

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    41 von 70 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Michaela W., 13.02.2018

    Als Buch bewertet

    Typischer Eberhofer Krimi. Grantig launisch gut- leider auch etwas traurig. Aber ich will nicht zuviel verraten. Lesen lohnt sich wie immer.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    43 von 76 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra L., 14.02.2018

    Als Buch bewertet

    Wie auch die letzten Bücher von Rita Falk - habe ich "Kaiserschmarrndrama" in einem Tag ausgelesen.
    Es geht wieder um den Franzl, seine verrückte Familie und seine noch verrückteren Kumpels. Traurig wurde es auch kurz, als er seinen Hund Ludwig verloren hat. Ich kann es jedem empfehlen, der abschalten will vom Alltag! Bleibe weiterhin ein treuer Fan und hoffe auf eine baldige Fortsetzung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    41 von 74 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    elfriede s., 14.02.2018

    Als Buch bewertet

    Auch dieses neue Buch ist wieder ein Hit. So wie sie schreibt könnte es von mir aus noch zig Folgen geben.
    Auch die Filme zu den Büchern sind mit den Schauspielern so gut besetzt dass man sie im Buch mit indentifiziert.
    Hoffentlich geht es weiter so.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    61 von 115 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    BRIGITTE H., 01.02.2018

    Als Buch bewertet

    Wir freuen uns immer schon auf den nächsten Teil der Eberhoferkrimis. Sie sind sehr unterhaltsam.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Tanja P., 12.02.2018

    Als Buch bewertet

    Niederpornokaltenkirchen, oder was?

    Denkt der Eberhofer, als sich die im Wald gefundene nackte Tote als Betreiberin eine Stripshow im Internet rausstellt. Dabei ist Mona die Schwester des Pfarrers (!) aus dem Nachbarort und Simmerls Untermieterin. Das Mädchen wirkte so nett und harmlos! Der Fall wird noch delikater als sich herausstellt, dass auch der Flötzinger, der Simmerl und selbst Leopold, die verklemmte Schleimsau, zu Monas Kunden gehörten – jetzt sind sie alle verdächtig.
    Doch dann wird eine zweite Tote im Wald gefunden – geht in Niederkaltenkirchen etwa ein Serienmörder um?!

    Nachdem Rita Falk den letzten Band „Weisswurstconnection“ mit einem fiesen Cliffhanger beendet hatte war ich ziemlich froh, dass es nun endlich weitergeht und der Franz den Unfall fast verletzungsfrei überstanden hat. Ganz im Gegenteil zum Birkenberger, seinem Beifahrer. Der liegt nun schon seit 10 Wochen komplett eingegipst im Krankenhaus und bringt das Pflegepersonal an seine Leistungs- und den Franz an seine Leidensgrenze. Der Rudi jammert und nervt, das Weichei!
    Auch der Bürgermeister scheint sich zu langweilen. Er taucht zu den ungünstigsten Momenten in Franz Büro auf und macht dumme Bemerkungen.
    Und zu Hause gibt’s ebenfalls immer wieder Ärger: „Bier und Fussball, das ist dein Leben. Und dein dämlicher Saustall vielleicht noch.“ (S. 49) wirft ihm die Susi vor, weil er sie nicht beim Bau des Doppelhauses mit dem Leopold unterstützt. Aber Franz will ums Verrecken keine Gemeinschaftssauna mit der Schleimsau und auch die Feng-Shui Expertin, welche die Panida anbringt, ist ihm mehr als suspekt.

    Rita Falks Krimis menscheln einfach. Ich hab das Gefühl, in Niederkaltenkirchen zu wohnen und alle schon ewig zu kennen. Die Mosshammerin weiss immer als Erste Bescheid, der Wolfi zapft das beste Bier, beim Simmerl gibt’s die beste Brotzeit und die Oma kocht nicht nur göttlich sondern weiss ausserdem, wie man sichdie günstigsten Schnäppchen erkämpft. Alle scheinen einen Plan zu haben, echte Ziele, nur der Franzl, der würde am liebsten einfach so weitermachen wie bisher.

    Auch das „Kaiserschmarrndrama“ ist wieder saukomisch, sehr spannend, viel zu schnell ausgelesen und geht ans Herz, denn Franz erleidet einen schweren Verlust (ich verrate natürlich nicht, wer stirbt).

    PS: Wenn ihr wissen wollt, was Franz und Rudi im Partnerlook im Bett so treiben, dann müsst ihr das Buch lesen ;-).

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    44 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    AW, 09.02.2018

    Als Buch bewertet

    Ein neuer Eberhofer - Krimi....juhuuu! So unterhaltsam! Die Personen sind ein Traum: der Franz, die Oma (die das Sagen hat, schlecht hört und so gut kocht), der Papa (der seine Schallplatten hört), der Leopold (der Bruder, Dr nervt), der Ludwig (der Hund,mit dem Franz seine Runden dreht), die Susi (Freundin vom Franz), und viele mehr.... Unbedingt lesen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Franz Eberhofer: 9 Kaiserschmarrndrama (eBook / ePub)

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Franz Eberhofer: 9 Kaiserschmarrndrama“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating